Killer Bee Disc Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Focus Killer Bee Disc im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Kauftipp Tourer“

    22 Produkte im Test

    „Ausgewogenes und harmonisch ausgestattetes Bike für sportliche Touren und Marathoneinsätze. Hochwertiges Chassis und fairer Preis.“

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Focus Killer Bee Disc

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen 50
Federung Hardtail

Weiterführende Informationen zum Thema Focus Bikes Killer Bee Disc können Sie direkt beim Hersteller unter focus-bikes.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Günstig einsteigen

Fahrrad News - Cube setzt auf die aktuelle Shimano105-Schaltgruppe, kombiniert mit Kurbelsatz und Bremsen „ohne Gruppenbindung“ – etwas preiswertere Teile im Shimano-Sortiment, die jedoch gute Funktion bieten. Mit den Fulcrum Racing 7 hat das Cube den Einsteiger-Radsatz eines großen Herstellers an Bord. Sehr ungewöhnlich für diese Preisklasse ist die Innenverlegung der Schaltzüge; der Alu-Rahmen ist sauber gefertigt und so stabil, wie es in dieser Gewichtsklasse üblich ist. …weiterlesen

Geschmacksfragen

RennRad - Klasse Rahmenset, passende Teile, schön und funktional. Für Rennfahrer gibt es nicht viele Alternativen. Das Mountain King können wir kaum genug loben: ein Volltreffer der Design-Abteilung. Das liegt am Rahmenset und geschmackvoll gewählten Teilen: Zum Schwarz-Weiß kommt nur eine Farbe (identischer Gelb-Ton mehrerer Hersteller). Sogar weiße Flächen an Sattel und Lenkerband sind matt, während schwarze Flächen an Rahmen und Teilen glänzen. Optisch gibt es nichts zu verbessern. …weiterlesen

Traumfänger

bikesport E-MTB - Lediglich bei Nässe gibt es Abstriche. Bergauf ist die Gabel per Launch-Control absenkbar. Das nicht ganz niedrige Gewicht verlangt einen Fahrer mit genügend Power. Bergab und im Trail läuft das Bike mit den traktionsstarken und pannensicheren Reifen, plüschigen 150 Millimetern Federweg, dem angenehmen Cockpit sowie der Variostütze umso besser. Das Summitrider Enduro ist ein Hardtail mit gefälliger Optik, hohem Spaßfaktor, viel Fahrsicherheit und stabilen, edlen Teilen zu einem fairen Preis. …weiterlesen

Road Movie

Radfahren - Das Zelt bietet Platz für zwei Personen, die kleine Apsis reicht für zwei Rucksäcke. Das Ultralight I wäre zwar knapp 400 Gramm leichter, dafür aber auch um 15 Zentimeter schmäler. Auch die Isomatten hatten verpackt etwa das gleiche Maß. Die Adventure Ultralight bietet außerdem noch genügend Komfort für ausgemergelte Bikerücken. Auch wenn die Ende-Juni-Nächte nicht gerade kühl waren, kamen wir in den Schlafsackmodellen Kiowa 300 UL beziehungsweise Navajo 250 nicht ins Schwitzen. …weiterlesen

„Großer Megatest 2008“ - 22 Hardtails

bikesport E-MTB - Auf dem gut ausbalancierten Rad ist auch das Klettern gut handzuhaben. Ein wenig macht sich das Gewicht bemerkbar, aber hallo: den niedrigen Preis bitte nicht vergessen! Schön sportliches Hardtail mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. FOCUS KILLER BEE DISC Der strahlend weiß-hellgrün metallicfarbene Anstrich ist nicht nur einfach eine Farbe – im trüben November-Wetter sorgt er für den dringend benötigten Farbblitz. Soweit zum Äußeren. …weiterlesen

I have a dream

bikesport E-MTB - ‚I have a dream‘ - gegen Martin Luther Kings Traum ist der von einem idealen Marathonfully vergleichsweise banal. Aber noch vor einigen Jahren hätte man sich gar nicht vorstellen können, dass ein Marathonbike so viele positive Eigenschaften kombiniert, wie es heutzutage schon Fullys der Mittelklasse tun.Testumfeld:Im Test waren fünf Marathonbikes mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen

Die Unzertrennlichen

bikesport E-MTB - Was sie nicht alles machen: Sie organisieren gemeinsam einen Marathon, ein Weltcup-Rennen, eine Zeitschrift, managen ein Raceteam und sind dabei auch noch als Sportler erfolgreich. Erhard Goller hat sich mit den unzertrennlichen Anna und Jörg Scheiderbauer über Sport, Projekte und Partnerschaft unterhalten.In diesem mehrseitigen Porträt erfahren Sie alles, was Sie über die Eheleute und Sportler Scheiderbauer wissen wollen. …weiterlesen

Publikumsperspektive

RennRad - Bei kaum einem anderen sportlichen Ereignis vermischen sich Action mit Gemütlichkeit, Sport mit kulinarischem Anspruch und Partylaune. Bei Sechs-Tage-Rennen ist alles möglich. Hartgesottene Radsport-Interessierte verfolgen die Rennen, während die High Society in der besonderen Atmosphäre Kontakte knüpft.In Ausgabe 1-2/2008 erahren Sie im Rennrad Radsportmagazin alles Interessante über die Sixdays in München. Außerdem gibt es ein Gespräch mit Bruno Risi. …weiterlesen

Kontakt-Lösungen

Radfahren - In der Mai-Ausgabe 2007 berichteten wir schon ausführlich über die größten Probleme der Ergonomie im Radbereich. Ganze 60 Prozent der Radfahrer klagen demnach über Sitzbeschwerden. Ein Grund mehr, Ihnen in diesem Heft komfortable Sättel und bequeme Hosen mit Sitzeinsatz vorzustellen.aktiv Radfahren stellt Ihnen in einem Ergonomie-Spezial in der Ausgabe 1-2/2008 auf drei Seiten verschiedene Sättel und Hosen zum bequemeren Sitzen vor. …weiterlesen