Desmosedici RR (138 kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­sport­ler
Hub­raum: 989 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
Mehr Daten zum Produkt

Ducati Desmosedici RR (138 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Sie bringt es tatsächlich rüber, das Flair, das Fahrgefühl der GP-Rakete. Ist dazu noch maßvoll alltagstauglich. Ein Renner, so teuer wie berauschend.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Kompromisslos auf Racing getrimmt ... Sie findet ihre Erfüllung auf der Rennstrecke. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Die Desmosedici RR vereint die geballte Rennerfahrung und siegfähige MotoGp-Technik von Ductai Corse in einem zulassungsfähigen Motorrad. ... Mit dem mitgelieferten Rennauspuff soll der Sportler über 200 PS und bis zu 300 Kilometer pro Stunde schaffen.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Ducati Desmosedici RR ist eine phänomenale Fahrmaschine mit enormem Punch und perfektem Fahrwerk. MotoGP-Technik und die optische Anlehnung an die Werksrenner machen sie zum ultraschnellen Sportfahrer-Traum. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 7/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... für die Kohle gibt's nicht nur Rennoptik, sondern auch edelste Moto-GP-Renntechnik für die Straße. Und die höchste Topspeed aller Serienbikes dazu.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ganz klar: Sie weckt den Rennfahrer in dir, diese schnellste, radikalste und forderndste Rennreplika, die es gibt - sie will adäquat bewegt werden. Der Lohn, wenn man das schafft, ist eine einmalige und lang haften bleibende Erfahrung. Speed, Sound und Gefühl der RR sind so nah dran an den Ducati-Werksrennern, da kann kein Serienmotorrad mithalten - auch nicht bei der Gefühlswallung, die dieses Motorrad auslöst. Und wahrscheinlich auch nicht beim objektiven Blick auf die Stoppuhr. ...“

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Trotz hoher Drehzahlen - wenn es sein muss über 15 000 Touren - entsteht kein typisches Reihenmotorenkribbeln, sonder eher die mitreißende Wucht eines Paukenwirbels. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 18/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Lupenreine Renntechnik mit normalen Wartungsintervallen, der reine Wahnsinn.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 21/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Ducati Desmosedici RR (138 kW)

Typ Supersportler
Hubraum 989 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 302 km/h
Zylinderanzahl 4
Weitere Produktinformationen: - Leistung: 138 kW / 188 PS
- Hubraum: 989 cm³

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kawasaki ZL 600 (54 kW)Kreidler Supermoto 125 DD (8,4 kW)Husaberg FE450 E (34 kW)Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07]Harley-Davidson Sportster 1200 Nightster (49 kW)Triumph Rocket III Touring (79 kW) [08]Yamaha TDM 900 A ABS (63 kW) [05]Honda VTX 1300 (55 kW)BMW Motorrad G 450 X (38 kW)BMW Motorrad R 1200 GS Adventure (77 kW)