Baufinanzierer-Onlinedienst Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Befriedigend (2,8)
1 Test
ohne Note
1 Meinung

DTW Baufinanzierer-Onlinedienst im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 4 von 11

    „Übersichtliche Seiten, gute Rechner, ausführliche Konditionenübersicht. Das Glossar ist lückenhaft, wenig allgemeine Infos zur Baufinanzierung.“

Kundenmeinung (1) zu DTW Baufinanzierer-Onlinedienst

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • "Persönliche und Kompetente Beratung"

    von hamasasim

    Die DTW gibt Ihren Kunden eine sog. Vertrauensgarantie!!! Sie verspricht u.a. eine ..."Garantiert unabhängige und kompetente Beratung", d.h...
    Die Baufinanzierungsberater von DTW beraten Sie kompetent, umfassend & garantiert unabhängig!
    Anläßlich meiner Darlehensanfrage konnte die DTW diesen Punkt ihrers Versprechens bei weitem nicht erfüllen. Es handelte sich um ein Erbpachtgrundstück, wo bereits seit über 15 Jahren bei mehreren Finanzinstituten eine marktübliche Stillhaltereklärung seitens der Erbpachtausgeberin vorliegt und auch inhaltlich vollständig anerkannt wurde. Leider landete meine Anfrage bei der AXA, die diese in der bis dato gültigen Form nicht anerkennen wollte. Es sollte die AXA-Eigene Erklärung von der Erbpachtausgeberin anerkannt werden, die sich ihrerseits nicht im Stande sah diese zu akzeptieren. Grund: Der Inhalt weicht von marktüblichen Begebenheiten ab, da das bestehende Risiko (welches eigentlich aufgrund der abgelaufenen Finanzierungsperioden keines ist) vollständig auf Erbpachtgeberin und Erbbauberechtigten abgewälzt wird. Die DTW, als Makler, hätte diese vom Markt abweichende Stillhaltereklärung der AXA kennen müssen und hier ihre Kompetenz in der Beratung durch eine Vorabprüfung zeigen können. Dies hätte allen Beteiligten Vorteile und vor allem Zeitersparnis gebracht.
    Ist aber nicht passiert! (Ausschluss im Vermittlungsvertrag). Obwohl man sich zwischenzeitlich dafür entschuldigte, die Vorabprüfung mit der AXA nicht vorgenommen zu haben, vergingen insgesamt nun einige Wochen der Klärung, die die Ablehnung der Darlehenanfrage letztendlich zur Folge hatte. Nachteil: Es muss nun eine zweite, neue Anfrage gestellt werden und das Zinsniveau ist zwischenzeitlich um rd. 0,5% gestiegen. Verlust geht vollständig zu Lasten der Anfragenden.
    Rat: Immer mindestens zwei Anfragen bei verschiedenen Anbietern stellen. Wenn es denn online sein soll und es um Erbpacht geht kann von unserer Seite aus keine Empfehlung für diese beiden Kooperationpartner ausgesprochen werden! Insbesondere auch deswegen nicht, da man zu einem Alternativangebot seitens der DTW nicht bereit war, sondern in der Erklärung sich lediglich auf Ausschlüsse im Vermittlungsvertrag bezog und diesen einfach kündigte!!!
    Das verstehen wir nicht unter einem "Dienstleister", es sei denn, man ist mit einem reinen Vermittler zufrieden!!!
    ...Ein günstiger Zins möchte auch nur die "sog.Rosinen" sich vom Markt picken, ohne Risiko!!!!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

allkauf haus AusbauhausBaugeld Spezialisten BaufinanziererMKiB Baufinanzierung