Digittrade DVB-T-USB-Stick Test

(Externe TV- / Video-Karte)
  • Gut (2,1)
  • 10 Tests
301 Meinungen
Produktdaten:
Typ:Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Emp­fangs­art:Antenne (DVB-​T)
Schnitt­stelle:USB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Digittrade DVB-T-USB-Stick

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 17 von 20
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Empfangsleistung (30%): 2,10;
    Bild- und Tonqualität (20%): 2,47;
    Ausstattung (20%): 2,13;
    Bedienung (20%): 2,14;
    Installation (5%): 2,40;
    Service (5%): 2,61.

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    4 von 6 Punkten

    „... ein solider Fernseh-Stick, im Vergleich zu Konkurrenzprodukten aber etwas zu teuer. Abzüge in der Wertung gibt es für die mechanische Größe, wodurch angrenzende USB-Ports verdeckt werden können. Schade ist auch, dass nur die Apple Remote erkannt wird.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,5)

    „Vorzüge: unkomplizierter Betrieb; auch für Windows-Rechner verwendbar.
    Nachteile: Mac-Software The Tube schlecht für regelmäßige Aufnahmen.“

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Der Digittrade DVB-T USB Stick ist ein benutzerfreundlicher, vielseitiger Digital-Empfänger für den mobilen oder stationären Einsatz. Dank seiner Kompatiblität mit sehr vielen Rechner-Typen und Betriebssystem ist er vielfältig einsetzbar und verfügt zudem über ordentliche Empfangseigenschaften.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 8 von 13
    • Mehr Details

    „gut“ (82%)

    „... Auf schwache Signale reagiert der Digittrade leider allergisch. Bei der Ausstattung punktet er aber wieder, vom fehlenden Schneidprogramm einmal abgesehen. ... “

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Gute Bild- und Tonqualität, USB 1.1- und 2.0-Unterstützung; Kurze Schaltzeiten, Klinkenanschluss, umfangreiche Software.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 88 Punkte

    „Der Digittrade DVB-T Stick überzeugte durch eine starke Empfangsleistung. Positiv: Er läuft auch am USB-1.1-Port. Insgesamt ein günstiges Angebot.“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 10/2007
    • Mehr Details

    88 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten, „Spartipp"

    „Der Digittrade DVB-T Stick überzeugte ... durch eine starke Empfangsleistung. Die komfortable und übersichtliche TV-Software Jukebox 3. 0 kombiniert mit dem günstigen Preis machen aus dem Stick ein sehr gutes Angebot. Positiv: Dank seiner Kompatibilität zum USB-1.1-Standard läuft er auch an älteren PCs und Notebooks.“

    • Hardwareluxx [printed]

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Dem DVB-T-Stick kann eine gute Schaltgeschwindigkeit zwischen den Kanälen bescheinigt werden ... Die Bildqualität ist durch die digitale Übertragung sehr gut ... Durch den günstigen Preis ist der Stick durchaus einen Blick wert.“

    • magnus.de

    • Erschienen: 08/2007
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der DVB-T-Stick von Digittrade konnte mit sehr guter Leistung und umfangreichem Zubehör überzeugen. Bemerkenswert ist die Unterstützung auch älterer Systeme und USB-1.1-Schnittstellen. “

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (301) zu Digittrade DVB-T-USB-Stick

301 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
159
4 Sterne
42
3 Sterne
24
2 Sterne
30
1 Stern
46
  • Treiber

    von Reinhard54
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gute Anschlussvielfalt
    • Nachteile: mäßige Verarbeitung
    • Geeignet für: Desktop-PCs
    • Ich bin: Einsteiger

    Habe nur probleme mit diesen Gerät,
    Die Treiber sind mal da und mal nicht,
    es läuft einfach nicht

    Antworten

  • kann mir einer helfen

    von seelady

    Ich habe mir den Stick auch gekauft und extra noch eine gute Antenne.Aber ich muss sagen das ich von Sendemast weit entfernt bin.Bekomme einfach keine Sender.Gibt es eine möglichkeit doch was zu empfangen in den Randgebieten?

    Antworten

  • Re: kann mir einer helfen Antwort

    von Giant
    (Sehr gut)

    @seelady: Die meisten Antennen müssen direkt auf den Sendemast ausgerichtet werden. Zu dem beeinflussen natürlich Faktoren wie dicke Wände, hohe Bäume und andere den Empfang stark.
    Unter www.ueberallfernsehen.de kann man die Empfangsprognose für jede Region einsehen.

    Antworten

  • Ein Stick für Windows, MAC und Linux

    von Alexander M.
    (Sehr gut)

    Da ich es für unmöglich hielt, dass es einen Stick gibt, der auf so ziemlich jeden Rechner und betriebssystem laufen soll, sah ich mich gezwzungen das ganze mal genauer unter die Lupe zu nehmen und habe mir so einen Stick von DIGITTRADE bestellt.
    Meine erste verwunderung war, dass gleich am nächsten Tag der Postbote bei mir an der Tür stand und das Paket für mich in der Hand hielt. Da dachte ich nur "Wow".
    So schnell wie möglich habe ich dann das Teil ausgepackt und an meinen alten Laptop aus dem Schrank angeschlossen. (600MHz, 256MB Ram und USB 1.1)
    Nach ca. 3min wars dann soweit und ich hatte unzählige Fernseh- und Radiosender auf meinem Monitor. (Wohne in Berlin)
    Als nächstes hab ich ihn an mein iMac angeschlossen und auch dort war nach wenigen Minuten das gleiche Ergebnis.
    Dann bin ich schnell rüber zu meinem Freund um mit ihm zusammen zu schauen, ob es wirklich möglich ist unter Linux einen DVB-T stick zum laufen zu bringen (waren beide sehr skeptisch, weil wir bisher noch nie einen DVB-T Stick in Verbindung mit Linux gesehen hatten) - und siehe da, Bild- und Ton-Qualität war genauso wie bei Mac und Windows.

    Abschließend kann ich nur noch sagen, dass dieser Stick all die wundersamen Dinge einhält die er verspricht und dass ganze für nur 40€ (bzw. 50€ mit Mac Linzens) ist einfach unglaublich.

    Antworten

Weitere Meinungen (296)
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Digittrade DVB-T-USB-Stick

Anschlüsse und Schnittstellen
Schnittstelle USB
Dateiformate
Unterstützte Videoformate MPEG2
Energie
USB vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 58g
Systemanforderung
Min. benötigter RAM 128MB
Minimum Prozessor Intel PIII / IV / Celeron, AMD Athlon / Duron
Technische Details
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Produktfarbe Black
Zeitverschiebung vorhanden
Teletext
Verbesserung des Videotexts vorhanden
TV Tuner
Eingebaut fehlt
Fernbedienung vorhanden
TV-Tunertyp DVB-T
Video
Seitenverhältnis 4:3,16:9
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 81 x 34 x 13mm
FM-Radio fehlt
Kompatible Betriebssysteme Windows 2000, Windows XP, Windows Vista\nMac OS X 10.4+\nKernel 2.6.xx
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

USB-Fernsehen MAC LIFE 6/2009 - Mit dem mitgelieferten kurzen USB-Kabel lässt sich dies jedoch umgehen. Die beigelegte Fernbedienung funktionierte ärgerlicherweise am Mac nicht, hierzu muss die Apple Remote verwendet werden, die mit deutlich weniger Tasten auskommen muss. Der mitgelieferte Antennenadapter hingegen ist ein nettes Detail. Der Digittrade DVB-T Stick ist ein solider Fernseh-Stick, im Vergleich zu Konkurrenzprodukten aber etwas zu teuer. …weiterlesen


Der Digittrade DVB-T USB Stick InfoDigital 11/2008 - Um an einem Laptop oder PC digitales Fernsehen zu nutzen, bieten sich USB-Sticks für DVB-T-Empfang an. Eines der vielseitigsten Produkte auf dem Markt ist der USB-Stick von Digittrade. INFOSAT stellt ihn vor. …weiterlesen