Ø Befriedigend (2,6)

Tests (16)

Ø Teilnote 2,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Antriebsprinzip: Die­sel­mo­tor
Antrieb: Front­an­trieb
Schaltung: Manu­elle Schal­tung
Mehr Daten zum Produkt

Dethleffs Advantage im Test der Fachmagazine

    • promobil

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,6 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Advantage I 7051 DBM 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)

    „... Der I 7051 wirkt nicht nur von außen stattlich, sondern bietet wirklich viel Platz und Komfort. ... Insgesamt ist der Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger deutlich spürbar.“  Mehr Details

    • camp24MAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage I 6611 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)

    „Der vollintegrierte ‚Freund der Familie‘ fährt sich angenehm. Trotz seiner Breite lässt er sich gut überschauen und rangieren. Die Breite ist es dann auch, die den notwendigen Platz für die Winternutzung schafft - auch mit einer dicken Jacke kann man sich gut bewegen ... Der klassische Grundriss ... hat sich bewährt. Gut durchdacht sind Beleuchtungskonzept und Heizungsanlage. ...“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014

    130 von 200 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Advantage T 7051 DBM 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)

    „... Der gesamte Innenraum ist sehr gut und stimmungsvoll ausgeleuchtet und passt so sehr schön zu dem freundlich gestalteten Mobiliar. Unterwegs überzeugt der Teilintegrierte mit angenehmem Geräuschniveau, komfortabler Federung, besonders an der Hinterachse, und dank 148 PS mit kräftigem Vortrieb. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Advantage T 6611 150 Multijet 6-Gang manuell (109 kW)

    „Der Dethleffs ist ein klassischer Teilintegrierter mit moderner Technik und schickem Ausbau. Wenn das Modellkonzept passt, kann man hier nicht viel falsch machen. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage I 6511

    „Plus: Günstiger Grundpreis, viele Ausstattungsoptionen verfügbar, dichtes Händler- und Servicenetz, bekannte Marke, relativ niedriges Leergewicht, kompakter Aufbau.
    Minus: Holzboden, magere Serienausstattung, schwächere Basismotorisierung.“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage T 6511 2.3 JTD Multijet 130 6-Gang manuell (96 kW)

    „‚Beim Dethleffs sehen wir, warum es sich lohnt, etwas mehr Geld auszugeben. Solide Qualität und Funktionalität schätzen wir. Ob es nötig ist, den Aufpreis in Richtung Hymer zu bezahlen? Noch haben wir diesen Anspruch an ein Reisemobil nicht.‘“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage I 6851 2.0 JTD Multijet 115 5-Gang manuell (85 kW)

    „... Er setzt auf modernes, aber moderates Design, das den nationalen Geschmack trifft und auf einer Mischung aus sportlicher Eleganz und Understatement basiert. ... Das subjektive Komfortempfinden hängt stark von der Durchgangsbreite im Mittelgang ab, besonders am Eingang. In diesem Punkt gerät der Advantage ob seines schlauchförmigen Grundrisses ins Hintertreffen. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage T 6851 2.0 JTD Multijet 115 5-Gang manuell (85 kW)

    „Plus: Keine Stufe zwischen Fahrerhaus- und Wohnraumboden, kompakte Abmessungen, handliches Fahrverhalten, sechs Modelle, große Truma-Combi-6-Gasheizung Serie.
    Minus: Holzboden und -verstärkungen, vorgehängte Fenster Serie.“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage A 6981 2.3 JTD 6-Gang manuell (96 kW)

    „Der Advantage A 6981 bringt mit Robustheit, Komfort und Langzeit-Flexibilität alles mit, was man von einem Familien-Mobil erwartet. Kritik erntet die Aufpreispolitik. Unerlässlich: Maxi-Chassis und 130-PS-Motor, zusammen für 3.205 Euro. In einigen Paketen steckt neben Unerlässlichem auch weniger Sinnvolles. Dethleffs sollte zum Nutzen von Zielgruppe und Waage sortieren.“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Advantage A 6671 2.3 JTD Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

    „... Das Volumen der Dethleffs-Heckgarage ist zwar etwas größer, durch die schmalere Heckabsenkung lassen sich aber mehr als zwei Fahrräder schwieriger verstauen als im TEC. ...“  Mehr Details

    • camp24MAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage T 6501 B (74 kW)

    „Mit dem Advantage hat Dethleffs eine gegenüber den anderen Baureihen preisgünstige Alternative, die gut verarbeitet und vollständig ausgestattet ist. Optional lässt sie sich stufenweise nach Wunsch komplettieren, büßt dann aber den Preisunterschied zu den Esprit-Modellen weitgehend ein. ...“  Mehr Details

    • camp24MAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage A 5881 HG (74 kW)

    „... Wie bei Dethleffs üblich, ist die Verarbeitung gut und die technische Ausstattung mit Markengeräten garantiert ein langes Reisemobilleben.“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Preis-Tipp“

    Getestet wurde: A 6571 B (96 kW)

    „... Der Dethleffs bietet dank seiner Länge den größten Innenraum, hat ein Bad mit separater Dusche, eine begeisternde Küche und einen günstigen Preis. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage T 6951 (115 kW)

    „... Eine pfiffige Lösung verwendet Dethleffs im Sanitärbereich. Das Waschbecken samt Spiegel und Wand lässt sich nach links über die Toilette schwenken. ...“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 10/2007

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage T 6501 B (96 kW)

    „... Ein Paar hingegen kann die Vorzüge des Dethleffs Advantage T 6501 B richtig genießen. Neidische Blicke sind dem Besitzer schon wegen der roten Lackierung sicher.“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Advantage A 6971

    „Stattliches, solide ausgestattetes Einsteigermobil für Familien ... Mit großer Heckgarage, separater Dusche und interessanten Details in der Küche.“  Mehr Details

Weiterführende Informationen zum Thema Dethleffs Advantage können Sie direkt beim Hersteller unter dethleffs.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dethleffs Advantage I 7051

promobil 8/2015 - Für zwei Personen reicht es noch passabel. Wer plant, öfter zu viert unterwegs zu sein, oder bei Extras und Gepäck in die Vollen gehen möchte, sollte lieber zur Auflastung (3,85 t) oder gleich zum Maxi-Chassis (4,25 t) greifen. Lifetime Plus" nennt Dethleffs seine, mit dem aktuellen Advantage eingeführte neue Bauweise. Dach und Boden hüllen sich dabei serienmäßig in robustes GfK, die Wände tragen eine Alu-Haut. …weiterlesen