Daewoo Electronics DW-320 Cutie 2 Tests

(Digitaler SAT-Receiver (DVB-S))

Ø Gut (1,6)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Daewoo Electronics DW-320 Cutie im Test der Fachmagazine

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 4

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Klein, kompakt und leistungsstark. So kann man den Cutie beschreiben. Der Scart-Stick mit CISchacht lässt sich unauffällig im TVSchrank verstecken und bringt alle freien und verschlüsselten Programme in Ihr Wohnzimmer.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „sehr gut“ (92,6%)

    „Von außen ähnlich, jedoch von innen identisch: Daewoos DW-320 ist baugleich mit dem Eycos E 100 CI und liefert somit exakt die selben Eigenschaften ...“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

DW-320 Cutie

Dezenter Scart-Stecker mit CI-Schacht

Der DW-320 von Daewoo Electronics – Codename Cutie - ist in der Tat ein „Süßer“: Der kleine DVB-S-Receiver steht nicht auf, neben oder unter dem Fernseher, sondern wird in die rückseitige Scart-Buchse gesteckt.

Damit sich das Gerät trotz dezentem Stellplatz über die Fernbedienung steuern lässt, muss man Sichtkontakt zum mitgelieferten Infrarot-Sender haben. Der eigentliche Receiver ist 12,5 Zentimeter tief, 8,5 Zentimeter breit, 3,2 Zentimeter hoch und schwenkbar, sollte also problemlos hinter den Fernseher passen. Der Cutie bietet 6000 Speicherplätze für Fernseh- und Radioprogramme, einen elektronischen Programmführer, einen Blind-Scan und einen CI-Schacht für den Einsatz diverser Cam-Module. Im Prinzip empfängt man mit dem DW-320 also auch Pay-TV-Sender. Das Tonsignal wird über analoges Cinch in Stereo-Qualität oder über den optischen Digitalausgang in Dolby Digital zur Stereoanlage geleitet. Der Receiver unterstützt die DiSEqC-Profile 1.2 und USALS und eignet sich somit für den Betrieb an einer motorgetriebenen Satellitenanlage. Software und Programmliste aktualisieren sich automatisch via Satellit.

Wer einen modernen Flachbildschirm besitzt, der sollte nicht unbedingt zum DW-320 Cutie greifen: Der Scart-Anschluss liefert im Vergleich zur HDMI-Verbindung eine schlechtere Qualität. Für Besitzer eines Röhrenfernsehers ist der dezente Cutie aber eine echte Alternative zum Settop-Receiver.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Daewoo Electronics DW-320 Cutie

Features Dolby Digital
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Pay-TV-tauglich

Sat Empfang 1/2008 - Ausstattung und Bedienung Eigentlich firmiert der Daewoo als Scart-Sat-Receiver. Da er aber eine CI-Schnittstelle integriert hat, ist er auch für Pay-TV-Dienste einsetzbar und wird somit in dieses Testfeld aufgenommen. Aufgrund seiner Abmessungen lässt sich der Scartstick optimal hinter dem Fernseher verstecken. Um die Signale der mitgelieferten Fernbedienung empfangen zu können, liegt ein Infrarotsensor bei, den man bequem neben den Bildschirm legen kann. …weiterlesen