Paint Shop Pro Photo X2 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 7 Tests
  • 79 Meinungen
Gut (2,0)
7 Tests
Gut (1,9)
79 Meinungen
Betriebssystem: Win
Mehr Daten zum Produkt

Corel Paint Shop Pro Photo X2 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,33)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 2 von 8

    „Plus: Einfache Bedienung; Gute Ausstattung mit Werkzeugen und Bearbeitungsfunktionen.
    Minus: Keine Panoramabilder erstellbar; Teure Telefonhilfe.“

  • 70 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Corel Paintshop Pro X2: die dunklere Oberfläche sieht gut aus. Die kontextsensitive Hilfe erleichtert vor allem Einsteigern den Umgang mit den durchaus professionellen Bildbearbeitungsfunktionen.“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    „... Insgesamt erhalten Sie mit X2 für einen vergleichsweise geringen Preis sehr viel Bildbearbeitung, die Heimansprüchen auf jeden Fall gerecht wird.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Plus: edel wirkende Bedienoberfläche; nützliche Werkzeuge zur Fotoretusche; unterstützt HDR.
    Minus: hoher Ressourcenverbrauch.“

  • 90%

    „Empfehlung für Semiprofis“

    Platz 2 von 2

    „Pro: Professionelle Fotobearbeitungswerkzeuge; hilfreicher Learning-Center; viele Kreativ-Tools; integrierte Ebenen-Funktionen.
    Contra: Organisations- und Präsentationstools in separater Anwendung; DVD-Export für Fotoshows kostet extra ...“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... sieht nicht nur gut aus, sondern es ist und bleibt eine Top-Bildbearbeitung. Neben soliden Funktionen für ambitionierte Fotografen hält das Programm unter anderem mit dem Expresslabor alltagstaugliche und schnelle Lösungen für Einsteiger bereit.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Paint Shop Pro Photo X2 liefert wichtige Funktionen nach, die Mitbewerber längst bieten. Das überragende Preis-/Leistungsverhältnis macht das Programm zu einer sehr guten Wahl für ambitionierte Amateure.“

Kundenmeinungen (79) zu Corel Paint Shop Pro Photo X2

4,1 Sterne

79 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (59%)
4 Sterne
14 (18%)
3 Sterne
3 (4%)
2 Sterne
9 (11%)
1 Stern
5 (6%)

4,1 Sterne

79 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Corel Paint Shop Pro Photo X2

Betriebssystem Win
Systemanforderungen 2000
Medium CD
Arbeitsspeicher 768 MB
Sprachen Englisch
HDD-Speicher 500 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PSPPX2ENPC

Weitere Tests & Produktwissen

Shiften: Neue Lösungen für Analog- und Digitalkameras

FineArtPrinter 2/2011 - PHOTOMERGE IN PHOTOSHOp Multishot-Bilder, die mit einer parallaxenfreien Vorrichtung aufgenommen wurden, können in Adobe Photoshop auf zwei Arten überlagert und kombiniert werden: ANALOG FOTOGRAFIEREN UND DIGITAL BEARBEITEN Wer mit Film arbeitet, kann mit dem Rear-Shift-Adapter von Zörk oder dem Jumbo Multi Big Shoot von Agnos auch auf Film beeindruckende Bilder erzielen. Mit »guten« Mittelformatobjektiven lässt sich der in Heft 1/2009 vorgestellte Panorama-Shift-Adapter PSA von Zörk verwenden. …weiterlesen

Hingucker im Grunge-Look

DigitalPHOTO 5/2009 - Abends im Park, laute Rockmusik und ausgelassene Fans – was könnte zu einem Open-Air-Konzert besser passen als der etwas dreckige Grunge-Look? Man nehme: Ein bisschen Rost, zerknittertes Papier und erdige Farben, gewürzt mit ein wenig Bühnenlicht und prägnanten Silhouetten.Im ersten Teil der Ratgeber-Serie „Plakatgestaltung“ der Zeitschrift DigitalPhoto (5/2009) wird erläutert, wie man Schritt- für-Schritt, die ersten wichtigsten Änderungen an einem Bild vor nimmt. …weiterlesen

Farbstich entfernen

DigitalPHOTO 6/2009 - Bei Farbkorrekturen in Photoshop gilt der Spruch ‚Viele Wege führen nach Rom‘. Wir zeigen Ihnen zunächst drei einfache Möglichkeiten, Farbstiche auszugleichen oder die Farbstimmung zu ändern: mit Tonwertkorrektur, den Fotofiltern oder dem Weichzeichnungsfilter ‚Durchschnitt‘.DigitalPhoto (6/2009) zeigt auf zwei Seiten in Form eines Workshops, wie man mithilfe von Photoshop Farbstiche zu entfernen oder die Farbstimmung zu ändern. …weiterlesen

Bildhauer

Computer Bild 6/2009 - Manche Fotos sind so fad wie ein Steinklotz. Aber mit dem richtigen Werkzeug machen Sie aus Schnappschüssen echte Kunstwerke. Welche Bildbearbeitungs-Software am meisten aus Ihren Fotos holt, steht hier.Testumfeld:Im Test waren acht Bildbearbeitungsprogramme. Sie erhielten die Noten 4 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Ein Programm wurde nur zum Vergleich aufgeführt und erhielt keinen Platz. Als Testkriterien dienten unter anderem Qualität der Bearbeitungsfunktionen (Autokorrektur, Qualitätsverlust ...), Ausstattung und Funktionen (Mal- und Grafikwerkzeuge, Auswahlwerkzeuge, Bearbeitungswerkzeuge ...) sowie Bedienung (Handhabung, Hilfefunktionen, Bedienungsablauf ...). …weiterlesen

Photoshop-Paletten aus dem Baukasten

Macwelt 4/2009 - Zu Photoshop CS4 gibt es eine Gratissoftware, mit der Anwender eigene Photoshop-Paletten erstellen können. Was dieser Configurator kann, zeigt dieser Beitrag.Dieser 3-seitige Ratgeber der Zeitschrift Macwelt (4/2009) zeigt, wie man Photoshop CS4 effektiv konfiguriert. …weiterlesen

Digitaler Schönheitschirurg

Internet Magazin 2/2008 - Corel bringt mit dem Paint Shop Pro Photo X2 nun schon die zwölfte Version des Foto-Klassikers auf den Markt. Die Software richtet sich an Fotografen, die ihre Bilder ordnen, aufbessern und anzeigen wollen. …weiterlesen