Canon Media Storage M30 im Test

(Portabler Multimedia-Player)
Media Storage M30 Produktbild
  • Befriedigend 3,4
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Speicherkapazität: 30 GB
Display: 3,7"
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Canon Media Storage M30

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • Produkt: Platz 25 von 38

    „durchschnittlich“ (42%)

    „Tonqualität (8%): ‚nicht zufriedenstellend‘;
    Bildqualität Foto (20%): ‚gut‘;
    Bildqualität Video (40%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Handhabung (15%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Software (1%): ‚nicht zufriedenstellend‘;
    Tragbarkeit (4%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Verarbeitung: (2%): ‚sehr gut‘;
    Vielseitgkeit (4%): ‚durchschnittlich‘;
    Stromversorgung (6%): ‚nicht zufriedenstellend‘.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... Auf Knopfdruck kopiert das Gerät Digitalbilder von einer SD- oder Compact-Flash-Speicherkarte aus einer Digitalkamera auf seine 30 Gigabyte große Festplatte. ...“  Mehr Details

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007

    ohne Endnote

    „... Hervorzuheben ist die hervorragende Akku-Laufzeit und das kompakte Design samt einer ansprechenden Menüoberfläche, die nicht so spartanisch und unfertig wirkt wie bei Jobo oder bei Epson. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bowers & Wilkins B&W Formation Audio - Wireless Audio Hub

    Wireless - Audio - Hub Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme stehen seit Anbeginn für ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Media Storage M30

Speicherkapazität 30 GB
Display 3,7"
Bildformate JPEG, TIFF, Canon RAW
Videoformate MPEG 1/2/4, M-JPEG
Schnittstellen A/v
Abmessungen (mm) 139.5 x 33.5 x 80.5
Features
  • Tragbar
  • Interne Festplatte
Gewicht (kg) 359

Weitere Tests & Produktwissen

Multitalente für Fotofreunde

Stiftung Warentest (test) 12/2007 - Beim Canon ist die Kopfhörerbuchse sogar mit dem USB- und Stromanschluss verschämt hinter einer Plastikklappe versteckt. Auch bei den unterstützten Datenformaten gibt es Einschränkungen: Beide Geräte spielen keine kopiergeschützte Musik, der Canon auch keine ungeschützten WMA-Dateien. Für Medienspieler sind die Fototanks mit 370 beziehungsweise 430 Gramm zudem relativ schwer – dabei schaffen sie nicht einmal sieben Stunden Akkulaufzeit im Musikbetrieb. …weiterlesen

Die Spätzünder

PROFIFOTO 9/2007 - Das in der ProfilFoto-Ausgabe 07-08/07 ausgetragene Duell zwischen Jobos Giga Vu Pro Evolution und dem Epson P-5000 war ursprünglich als Dreikampf geplant - doch Canons Mediastorage war nicht rechtzeitig zu haben. …weiterlesen