R 1200 GS Adventure (77 kW) Produktbild
Gut (2,5)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Enduro / Moto­cross
Hub­raum: 1170 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad R 1200 GS Adventure (77 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „... Auf Autobahn und gut ausgebauter Landstraße ist die BMW R 1200 GS Adventure eine nahezu perfekte Wahl ... Die im Vergleich zur Basis gesteigerte Geländegängigkeit bleibt dagegen den echten Profis vorbehalten ...“

  • 691 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,7, „Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“

    Platz 1 von 3

    „Riesiger Tank, guter Windschutz und etwas ausgeprägtere Offroad-Qualitäten: Die Adventure kann alles, was die 1200 GS kann - und noch ein bisschen mehr.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „... bietet das Sondermodell Adventure mit verlängerten Federelementen, serienmäßigen Speichenrädern und kurzem ersten Gang verbesserte Geländeeignung für extreme Fernreisen. Auch ein robustes, maßgeschneidertes Alukoffersystem ist ab Werk verfügbar.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Zu den Glanzlichtern zählen das Fahrwerk mit seinen langen, komfortablen Federwegen und die für die Straße perfekt abgestimmten elektronischen Federelemente, die so ziemlich alles aus der Asphaltdecke filtern. ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... schön sanfter, schwungvoller Motor und dabei ein herrlicher Charakterkopf. ... Für Fahrer wie Sozius ist diese BMW lümmelbequem, und wenn es wirklich in den Schotter geht, lassen sich ihre Pfunde überraschend ausgewogen manövrieren. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: starker Motor mit souveräner Charakteristik; hohe Reisetauglichkeit; dank ESA perfektes Fahrverhalten unter allen Bedingungen; einfach und sicher zu beherrschen.
    Minus: hohes Eigengewicht; unzureichendes Bordwerkzeug.“


    Info: Dieses Produkt wurde von moto traveller in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: starker Motor mit souveräner Charakteristik; extrem reisetauglich; dank ESA perfektes Fahrverhalten unter allen Bedingungen ...
    Minus: hohes Eigengewicht; unzureichendes Bordwerkzeug.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 50%

    27 Produkte im Test

    „Einfach draufsetzen und losfahren, das ist die Adventure. Schon serienmäßig bringt dieses Motorrad Einiges mit, was das Touren angenehmer macht. ...“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... dank ESA lässt sich das Fahrwerk ganz bequem ohne Werkzeug per Tastendruck anpassen. ... Ohnehin leistet sich die Adventure für mehr Offroad-Tauglichkeit bereits zwei Zentimeter mehr Federweg als die Basisversion. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad R 1200 GS Adventure (77 kW)

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 1170 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 275 kg

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad R 1200 GS Adventure (77 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raub-Kopie

MO Motorrad Magazin - Erfolg macht sexy. BMW weiß das. Die große GS, seit Jahren fulminanter Verkaufserfolg, wird gern und oft kopiert. Aus diesem Grund widmet sich München kontinuierlich der Modellpflege. Zum Modelljahr 2010 verpasste man der GS für noch mehr Zugkraft jetzt die dohc-Zylinderköpfe der HP2 Sport. Ihr Vorsprung schrumpft trotzdem. Die motorisch überarbeitete Moto Guzzi Stelvio schüttelt die GS am Berg nicht so leicht ab.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

„Gold und Silber“ - bis 8000 Euro

2Räder - ‚Sie frisst kein Brot, steht warm und trocken - die kann noch jahrelang da parken.‘ Eine häufig gehörte Begründung für die Verweigerung weiterer Preisverhandlungen. ...Testumfeld:Im Test befanden sich vier Motorräder, jedoch wurde jeweils keine Endnote vergeben. …weiterlesen

fernweh...

moto traveller - ... kommt auf beim Anblick der neuen BMW R 1200 GS Adventure. Kaum ein anderes Motorrad ist ab Werk besser für's Weltenbummeln gerüstet. Das nun auch beim Enduromodell verfügbare ESA-Fahrwerk wertet die motorisch leicht erstarkte Adventure nochmals auf. …weiterlesen

Der Gigant

EnduroABENTEUER - Die mächtige 1200er Adventure von BMW verfügt ab dem Modelljahr 2008 über einen erstarkten Motor sowie auf Wunsch über die elektronische Fahrwerksanpassung ESA. …weiterlesen

Maxi-Mumm

Motorrad News - Höher, stärker, schneller - wenn das Enduro-Wettrüsten rechtzeitig zur gemeinsamen Pyrenäentour den eigenen Freundeskreis erreicht, muss man sich entscheiden. KTM 950 Superenduro R oder BMW HP2 - welche ist die Waffe der Wahl?Testumfeld:Im Test waren zwei Gelände-Motorräder, die unter anderem in den Kategorien Motor, Fahrleistungen, Bremsen und Fun-Faktor getestet wurden. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Mixed pickles

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Großer Landstraßen - Rundumschlag von PS. Wer stößt wem sauer auf, wer ist der Chef im Gurkenglas? Bewaffnet mit sieben grundverschiedenen Motorrädern gingen die PS-Redakteure im Schwarzwald auf die Jagd nach dem besten Straßenbike 2009.Testumfeld:Im Test waren sieben Motorräder mit Bewertungen von 17 bis 30 von jeweils 40 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Antrieb, Fahrwerk, Ergonomie und Fahrspaß. …weiterlesen

Groß-Einsatz

MOTORRAD - Wie das Basismodell R 1200 GS bekommt auch die gwaltige Adventure den stärkeren Motor der R 1200 R und das optionale, elektronisch geregelte Enduro-ESA-Fahrwerk. …weiterlesen

Schnabelmaultiere

MO Motorrad Magazin - Im Zeitalter problemloser Straßenmaschinen mit Leistungsüberhang geraten die Vorzüge einfacher Singles allmählich in Vergessenheit. KTM 690 Enduro und BMW G 650 XChallenge zelebrieren das moderne Single-Leben auf jedem Terrain.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen