Bischoff & Bischoff Rollator B Test

  • Befriedigend (2,7)
  • 4 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
  • Faltmechanismus: Quer
  • Maximale Belastbarkeit: 120 kg
  • Sitzbreite: 38 cm
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Bischoff & Bischoff Rollator B

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Mehr Details

    „weniger zufriedenstellend“ (38%)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 15 von 15
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,6)

    Handhabung (65%): „befriedigend“ (3,0);
    Sicherheit (20%): „ausreichend“ (4,1);
    Verarbeitung (10%): „ausreichend“ (4,0);
    Schadstoffe (5%): „ausreichend“ (3,8).

    • HANDICAP

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 1 von 13
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Plus: gute Bremsen; automatische Faltsicherung; viel Stauraum; günstiger Preis; sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Minus: schwer verständliche Bedienungsanleitung.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2005
    • Erschienen: 08/2005
    • Produkt: Platz 5 von 14
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,6)

    „Umständliches Zusammenklappen (nur ohne Korb) und Entfalten. Korb ist schwierig einzuhängen. Bremsen durchweg gut.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (8) zu Bischoff & Bischoff Rollator B

8 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rollator B

Sichere Gehhilfe für jeden Tag

Früher noch belächelt, gehören Rollatoren heute zum Alltag vieler älterer oder behinderter Menschen. Grund dafür ist, dass die rollende Gehilfe um einiges praktischer und komfortabler ist als beispielsweise Krücken oder ein Gehstock. Und so ist es auch mit dem Bischoff & Bischoff Rollator B möglich, Einkäufe sicher nach Hause zu bringen und weiterhin mobil zu sein.

Dieses Modell von Bischoff & Bischoff verfügt dank des Korbes und des Tabletts über ausreichend Stauraum, um allerlei Utensilien unterzubringen. Doch leider ist der Korb etwas schwierig an dem Rollator zu befestigen. Zusätzlich befindet sich an dem rollenden Begleiter ein Stockhalter. Der Rollator B von Bischoff & Bischoff besitzt gute Fahreigenschaften und sehr gute Bremsen, die gerade in der Winterzeit unabdinglich sind. Praktisch ist auch, dass die Handgriffe höhenverstellbar sind, sodass sowohl kleine, als auch große Personen mit diesem Rollator den Alltag bestreiten können.

Größter Kritikpunkt ist, dass die Reinigung etwas umständlich ist. Dazu trägt auch das nicht gerade geringe Gewicht von 11,5 Kilogramm bei. Dennoch ist auf den Bischoff & Bischoff Rollator B Verlass, denn dank seiner guten Fahrqualitäten und der sehr guten Bremsen ist man mit ihm immer auf der sicheren Seite.

Datenblatt zu Bischoff & Bischoff Rollator B

Ausstattung Korb, Stockhalter, Tablett
Faltmaße 28 x 61 x 72-98 cm
Faltmechanismus Quer
Gewicht 11,5 kg
Maße betriebsbereit 70 x 61 x 72-98 cm
Maximale Belastbarkeit 120 kg
Sitzbreite 38 cm
Sitzhöhe 60 cm
Sitztiefe 15,5 cm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mobil in zwei Klassen Stiftung Warentest (test) 2/2014 - Die Kosten bewegen sich - je nach Modell und Kassenleistung - meist zwischen 100 und 300 Euro. Kann ich mir auch ohne Rezept einen Rollator beim Discounter oder im Internet besorgen? Ja, dort sind die Angebote oft überraschend günstig. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie selbst oder ein Angehöriger in der Lage ist, das Gerät richtig einzustellen. Das übernimmt sonst der Lieferbetrieb oder das Sanitätshaus. …weiterlesen


Mobil auf vier Rädern Stiftung Warentest (test) 9/2005 - In vielen Fällen helfen Tricks. TIPP Immer schräg heranfahren, jedes Vorderrad einzeln über die Schwelle bugsieren. Je nach Größe der Räder, Schwung und Eigenkräfte rollen dann die hinteren Räder über die Schwelle ohne Anheben des Rollators. Das schafften auch unsere weniger kräftigen Probanden mit dem beladenen Rollator. Vor ganz normalen Bordsteinkanten kapituliert fast jeder Benutzer, denn das notwendige Anheben des Rollators erfordert viel Kraft. …weiterlesen