Sehr gut (1,2)
31 Tests
Gut (2,0)
150 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Bowers & Wilkins Zeppelin im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „überragend“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Erfreulich: Hinter all der Computertechnik muss der Klang keineswegs zurückstecken. Das aktive 2.1-Lautsprechersystem überzeugt auf ganzer Linie und beschallt auch Räume mit schwieriger Akustik fast mühelos. Und nicht zuletzt das herrlich elegante Design rundet das Gesamtpaket ab, das seinen stolzen Preis absolut wert ist.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    6 von 6 Sternen

    „Das Zeppelin Air ist derzeit eines der besten iPhone-Soundsysteme seiner Preisklasse auf dem Markt.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    Klang: 5 von 5 Sternen;
    Handling: 4 von 5 Sternen;
    Verarbeitung: 5 von 5 Sternen.

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „Plus: Sehr guter Klang; Bis Maximallautstärke pegelfest; Selbst für große Räume geeignet; Edles Design.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: hervorragender Klang; hohe Lautstärke; hochwertige Verarbeitung; Apple Air-Play-Funktionalität; multiroomtauglich; AUX-Eingang (3,5 mm Klinke); Video-Ausgang (Cinch); USB-Audio; Fernbedienung; optionale Wandhalterung.
    Contra: hoher Preis; Rückseite nicht mehr aus Metall gefertigt.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Sie wollen es modern, Sie wollen es stylish und Sie wollen, dass es gut klingt? Dann gibt es wahrlich nur ganz wenige Optionen – der Zeppelin Air ist eine der spannendsten davon. Die intelligent und sorgfältig überarbeitete Version des Zeppelin-Klassikers bietet nicht nur deutlich verbesserten Klang, sondern auch den legeren Komfort des drahtlosen Musik-Streaming. ...“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    Klangurteil: 92 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Kauftipp: Preis/Leistung“

    „Wo gibt's denn sowas? Mehr drin, mehr dran, selber Preis? Tatsächlich: Der Zeppelin Air ist keine Mogelpackung. Wer den Zeppelin mochte, wird den Air lieben. Und wer den Zeppelin bislang verschmäht hat, wird dem Air nicht mehr widerstehen können.“

  • 1- („sehr gut“)

    Platz 2 von 3

    „... Der Sound des Zeppelin ist fett und voluminös, spielt seine Vorteile aber vor allen Dingen auch bei leiseren Tönen aus. Musik jeglicher Couleur tönt stets klar und detailreich durch die Boxen des Zeppelin und Schwächen sind kaum auszumachen. ...“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    Note:1,4

    „Plus: herausragende Klangqualität, edles Design und Verarbeitung.
    Minus: puristische Fernbedienung.“

  • „gut“ (1,6)

    2 Produkte im Test

    „Vorzüge: sehr guter Klang, sehr gute iPod-Halterung, digitaler Audioeingang, sehr gute Wertigkeit.
    Nachteile: kein Laden von iPod 3G, iPod nicht komplett über Fernbedienung steuerbar.“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1); „Referenzklasse“

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Highlight“

    „... Bowers & Wilkins präsentiert mit dem elegant gestalteten Zeppelin eine iPod-Dockingstation, die zwar nur minimalistisch ausgestattet ist, sich dafür aber umso besser bei der Verarbeitung und vor allem beim Klang mächtig ins Zeug legt. ...“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    41 Produkte im Test

    „... Der bereits beim PLUS X AWARD erfolgreiche Zeppelin kommt jetzt als erstes Gerät seiner Art mit vollständiger Integration von Apples AirPlay-Technologie. Was hat der Nutzer von dieser bahnbrechenden Technik? Wer bislang Musik hören wollte, musste seinen Apple aus der Hand geben. Damit ist jetzt Schluss. Man kann sich mit iPod Touch, iPhone oder iPad durch die Wohnung bewegen, während Musik drahtlos zum Zeppelin übertragen wird. Eigentliches Highlight des neuen Bowers & Wilkins Zeppelin ist aber die tatsächlich noch einmal gesteigerte Klangqualität. Sie trägt entscheidend zum Ausnahmecharakter dieser Dockingstation bei.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der ZeppelinAir ist eigentlich schon eine kompakte und hochwertige Hi-Fi-Anlage. Die tonale Ausgewogenheit überzeugt.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Neuerungen sind durchaus gelungen - auch wenn beispielsweise bei der Bedienung weiterhin Optimierungsbedarf besteht. Klanglich weiß auch das neue Gerät zu überzeugen, wenn man ihm einen passenden Platz spendiert. AirPlay feiert bei Soundsystemen mit dem Zeppelin Air auf jeden Fall einen gelungenen Einstand.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Klang: „sehr gut“;
    Funktionsumfang: „sehr schlecht“;
    Bedienung: „schlecht“.


    Info: Dieses Produkt wurde von Mac & i in Ausgabe Nr. 2 (Juni-August 2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bowers & Wilkins Zeppelin

Kundenmeinungen (150) zu Bowers & Wilkins Zeppelin

4,0 Sterne

150 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
84 (56%)
4 Sterne
26 (17%)
3 Sterne
13 (9%)
2 Sterne
12 (8%)
1 Stern
16 (11%)

4,0 Sterne

146 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Talim

    Laufend Defekt

    • Vorteile: kompakte Abmaße
    • Geeignet für: Alltäglicher Gebrauch, Zu Hause, Musikfreaks
    • Ich bin: Begeisterter Hörer
    Mai 2008 habe ich meinen ersten Zeppelin erworben. August 2009 der erste Defekt - ein hoher Dauerton wenn der iPod eingeschaltet wurde - wurde anstandslos ausgetauscht.
    Dezember 2010 der zweite Defekt mit dem gleichen Problem. Nach 3 Wochen anstandslos ein neues gebraucht Gerät bekommen. Jetzt Ende Februar 2012 das gleiche Problem.Wieder zum Händler - wieder warten- wieder gebrauchtes "Neugerät" und was ist nach 12 Monaten????????
    Eine unendliche Geschichte bannt sich hier an.
    Antworten
  • von Benutzer

    so lala

    Also die Verarbeitung ist super, die Fernbedienung etwas zu puristisch was die Auswahlmöglichkeit des ipods von der Ferne betrifft aber eigentlich auch ganz nett gemacht.
    Der Klang hat mich eher etwas enttäuscht. Von B&W bin ich anderes gewohnt. Die Verstärkerleistung reicht gerade so aus und der Klang klingt nur wirklich gut wenn man die kiste aufdreht. Das ist aber nicht Sinn und Zweck der Sache. Der Zeppelin sollte auch offen klingen und nicht unbedingt total ortbar auch wenn es (oder gerade wenn es) um mittlere Pegel geht. Ich meine wir reden über 600,-€ und nicht um 250,-€. Auch der Bass ist mir nicht kräftig genug zum Verhältnis der Gehäusegröße und Tieftöners---einfach zu schwammig.
    Aber schick ist er schon aber keine 600,-€ wert. Ich bin auf den Nachfolger gespannt - da scheint B&W einiges ausgemerzt zu haben.
    Antworten
  • von Merlot_65

    Erwartungen nicht erfüllt!

    • Vorteile: stylisch, einfache Bedienung
    • Geeignet für: Alltäglicher Gebrauch, Zu Hause
    • Ich bin: Begeisterter Hörer
    Nachdem ich viele Tests und Meinungen zu dem B & W Zeppelin, unter anderem hier, gelesen hatte, kam ich zu dem Schluß: "Das muss es sein!"
    Also in freudiger Erwartung den Laden gestürmt, iPod-Touch angedockt und.......
    ein langes Gesicht! Der Sound hat meiner Meinung nach lange nicht die vielfach beschriebenen Qualitäten. Sicher, die Klangqualität ist nicht schlecht. Aber "nicht schlecht" rechtfertigt in meinen Augen nicht den Preis von 599 Euro. (Übrigens, wenn ich den Zeppelin in UK bestelle, bekomme ich ihn für 399 Pfund!)
    Nachdem die erste Enttäuschung verdaut war, fragte ich den Verkaufsberater nach Alternativen, denn ein Dock wollte ich mir schon zulegen. Also probierten wir so ziemlich alles was Qualität besitzt und als Vorführgerät vorhanden war mal durch. Beim Probehören des "BOSE SoundDock 10" gingen dann Mundwinkel und Laune schlagartig nach oben. Druckvolle Bässe, klarer Mittelton, brillanter Hochton. Ein Produkt, welches den Preis rechtfertigt. OK, für das System werden noch mal 200 Euro mehr fällig, was aber durch die erheblich bessere Klangqualität durchaus gerechtfertigt ist.
    Stylisch kommt das BOSE mit dem Zeppelin zwar nicht mit (wobei sich über Geschmack ja trefflich streiten lässt) aber bei mir zählt dann doch eher der Musikgenuss. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, welches System für sich das beste ist.
    Ich jedenfalls habe meines gefunden!
    Antworten
  • Antwort

    von Svenedin
    ...
    Totaler Quatsch. Ich verkaufe beide Systeme (Zeppelin Air & Sounddock 10) und höre sie täglich im Vergleich mit der unterschiedlichsten Musik der Kunden. Ich achte stets auf Codierung der gehörten Musik. Guter Klang ist, bis zu einem gewissen Grad, total subjektiv. Manche haben Präferenzen dem Bass gegenüber, manche mögen lieber einen ausgewogenen Klang.

    Was den Zeppelin Air angeht, kann man nur sagen, bravo! Meiner Meinung nach ist der Zeppelin die ausgewogenste und vollwertigste (SoundAirplay/Design) Sound Station unter 1000€ auf dem Markt. Gar nicht mal so knapp gefolgt vom Bose SoundDock 10.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bowers & Wilkins Zeppelin

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
  • iPod-Soundsystem
Ausstattung Fernbedienung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: