CDM 1 SE Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Bowers & Wilkins CDM 1 SE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (Oberklasse; 67 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bowers & Wilkins CDM 1 SE

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Bowers & Wilkins CDM 1 SE

Typ Regallautsprecher

Weitere Tests und Produktwissen

Hochkaräter

stereoplay - Nehmen wir etwa die Frage des Membranmaterials. Während andere auf hauseigene Kunststoffmischungen setzen, ist den Entwicklern um Mastermind Michael Borresen, einen studierten Spezialisten für Materialforschung, das Beste gerade gut genug: Kommen in der "kleinen" X-Serie von Raidho bereits Keramik-Konen zum Einsatz, darf es bei der D-Serie nur das Aufwendigste sein: Diamant. Dabei sucht man eine von anderen Herstellern bekannte Diamantkalotte vergebens. …weiterlesen

Meisterklasse

AUDIO - Paradebeispiel ist beispielsweise die gefeierte Neueinspielung alter US-Songs von Paul McCartney - "Kiss The Bottom". Ein Pflichtkauf für Ohrenmenschen. Die Studioatmosphäre können nur wenige Lautsprecher wirklich greifen - durch den kompletten Frequenzgang. Die KEF Q700 findet den Weg. Das Bass-/Klavier-Intro zu "I'm Gonna Sit Right Down And Write Myself A Letter" hatte in unserem Test Körper, Drive und Rundung - herrlich aufgeräumt, ohne aseptisch zu wirken. Große Kunst. …weiterlesen

„Good Old Boys“ - CDM 1 SE

AUDIO - Also organisierte sich AUDIO gut erhaltene Exemplare von CDM 1 und CDM 1 SE (links im Bild, vielen Dank an Leser Meik Napierala aus Menden). Und staunte nicht schlecht: In den wichtigen Kriterien Neutralität, Luftigkeit und Präzision hielten sie locker mit der heute preislich noch vergleichbaren Kompakt-Elite mit. Nach wie vor exzellent können sie Stimmen fast unbeeindruckt von Lage und Lautstärke plastisch in den Raum modellieren – Respekt. …weiterlesen