SL 750 Shiver (70 kW) [07] Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  • 31 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
31 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 750 cm³
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Aprilia SL 750 Shiver (70 kW) [07] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Motor; Ergonomie; Handling.
    Minus: Federbein; Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Gute Sitzposition, positive und charakterstarke Erscheinung.
    Minus: Hinterhand zu hart, fummeliger Seitenständer, Verbrauch zu hoch.“

  • 612 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    Platz 2 von 3

    „Sie hat vieles, was einen guten Allrounder ausmacht: bequeme Sitzposition, homogene Leistungsentfaltung des klangvollen V2, starke Bremsen, gute Ausstattung. Nur das Fahrwerk ist zu straff abgestimmt.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... genau das, was die Mittelklasse gut gebrauchen kann: Ein sehr gut gemachter, toll funktionierender, herrlich klingender und überaus fahrattraktiver Hingucker. ...“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Klasse V2-Sound; Feuriger Zweizylinder-Motor; Kinderleichtes Handling; Gut gestuftes Getriebe; Ordentliche Verarbeitung.
    Schwächen: Soziusrasten nicht optimal; Gepäckunterbringung schwierig.“

  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test

    „Stärken: Kräftiger Motor; Gut dosierbare Bremsen; Stabiles Fahrwerk; Gute Verarbeitung; Lange Wartungsintervalle.
    Schwächen: Mäßig bequeme Sitzbank; Recht kleiner Tank.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 11 von 20 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Es bleibt ein Fragezeichen: Wir hatten bei der nackten Shiver viel bessere Eigenschaften erfahren, besonders beim Fahrwerk. Dieses ABS ist fragwürdig.“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Munterer Motor; Begeisternder Sound; Knackiges, gut gestuftes Getriebe; Ausgeprägte Handlichkeit; Ordentliche Verarbeitung.
    Schwächen: Harte, kantige Sitzbank; Etwas unsensible Gabel.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2010 Alleskönner erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Sie bietet zum fast gleichen Preis einfach die modernere Technik, ist besser ausgestattet und bringt mehr Leistung an den Start. Nur: Warum verbraucht der nagelneue Hightech-Motor aus Noale mehr Sprit als der luftgekühlte Bolgoneser Traditions-Twin?“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 12 von 20 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Die Aprilia ist ein gutes Mittelklasse-Motorrad mit leichten Kinderkrankheiten. Mit einem anderen Reifen funktioniert sie bereits deutlich besser.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Knackige Bremse; ziemlich handlich; kultivierter V2; cooler Sound; gute Ausstattung.
    Minus: Nicht allzu sportlich; gelegentlich zickiges Ansprechverhalten des Motors.“

  • 597 von 1000 Punkten

    „Sieger Motor“,„Sieger Alltag“

    Platz 1 von 4

    „Ein hauchdünner Sieg dank eines hohen Maßes an Fahrdynamik und Fahrspaß, auch wenn Fahrwerks- und Motorabstimmung noch nicht optimal sind.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Er nimmt deutlich Druck vom Oberkörper und dem Kopf, wenn man ihn auf den Tank legt. Trotzdem bleibt noch genug Wind übrig, dass man sich selbst auf der Landstraße schnell fühlt. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Kraftvoll antretender, drehmomentstarker V2-Motor mit herrlicher Klangkulisse, feinen Lastwechselmanieren und niedrigem Verbrauch. Ein ordentlicher Landstraßenfeger, dem nur ein wenig Feinpflege bezüglich der Federungsabstimmung fehlt.“

  • 591 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,0

    Platz 3 von 4

    „Ein handlicher, angenehmer Kurvenswinger mit klangstarkem Antrieb und packenden Bremsen. Aus sportlicher Sicht braucht die Fahrwerkabstimmung noch Feinschliff.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aprilia SL 750 Shiver (70 kW) [07]

Typ Naked Bike
Hubraum 750 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 228 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Zitterparty

Motorrad News 2/2011 - Abgedroschen, aber wahr: Italiener sind schicker. Aprilias Shiver 750 fällt von den Ausmaßen und Leistungsdaten her zwar klar in die Kategorie der Mittelklasse-Motorräder. Doch will sie sich optisch wie technisch von den Mitbewerbern abgrenzen - die seit August 2007 verkaufte 750er macht gerne ihr eigenes Ding. So protzt sie bei der Einführung zunächst mit einem gold lackierten Rahmen. Mittlerweile gibt's das Stahlgitter in Weiß und Rot, der untere Teil aus Aluguss ist schwarz. …weiterlesen

Aprilia Shiver 750

MO Motorrad Magazin 1/2008 - Den namen gab es schon mal, das Produkt ist vollkommen neu. Mit der Shiver und ihrem brandneuen 750er V2-Motor will Aprilia den Japanern im lukrativen mittelklasse-Markt das Leben schwerer machen. Sie ist nur der Anfang, andere Modelle mit gleichem motor sollen folgen. Es wurden unter anderem die Kriterien Bremsen, Verbrauch und Fahrleistung getestet. …weiterlesen

Spice Girl

Motorrad News 12/2007 - Auffällig und selbstverliebt - die Aprilia SL 750 Shiver tritt mit mehr Selbstbewusstsein auf den Plan als zwölf Nippon-Mittelklassler zusammen. Kann die Technik der schmucken Italienerin halten, was das extrovertierte Design verspricht? …weiterlesen

Shiver bemützt

MO Motorrad Magazin 7/2008 - Der Dauertest der Shiver beginnt mit einem neuem Motorrad, das eine kleine Sturmhaube trägt. …weiterlesen

Der goldene Reiter

2Räder 6/2007 - Mit goldenem Gitterrohrrahmen und neuem, kräftigem V2-Motor sorgt Aprilias neues Naked Bike für Aufsehen. Getestet wurden die Kriterien Motor, Fahrwerk, Bremsen, Ausstattung, Komfort und Einsteigertauglichkeit. …weiterlesen

Jungbrunnen

Motorrad News 4/2008 - Sitzposition, Federelemente, ein neu geregeltes Drive-by-Wire - mit einigen Detailverbesserungen geht die Aprilia Shiver ins Modelljahr 2008. …weiterlesen

Shiver-Klavier

Mopped 12/2007 - Lust, bei einem Naked-Bike mal wieder voll in die Tasten zu hauen? In Aprilias Shiver ist sogar richtig Musik drin. Es wurden unter anderem die Kriterien Motor, Verbrauch und Bremsen getestet. …weiterlesen