• Gut 1,6
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Fil­m­ent­wick­lung
Mehr Daten zum Produkt

Andec Filmtechnik Filmentwicklung im Test der Fachmagazine

  • Note:1,1

    „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    Erreichte Empfindlichkeit (8 von 50): 1;
    Kratzerprüfung (2 von 50): 2;
    Staub & Abrieb (1 von 50): 3;
    Dmax (4 von 50): 1;
    Dmin (4 von 50): 1;
    Gleichmäßigkeit, Perfobluten (2 von 50): 1;
    Lichterzeichnung (3 von 50): 1;
    Schattenzeichnung (3 von 50): 1;
    Linearer Farbstich (3 von 50): 1;
    Farbkipp (8 von 50): 1;
    Farbtreue (3 von 50): 1;
    Linearität (3 von 50): 2;
    Schärfe/Linien (3 von 50): 1;
    Kantenschärfe (3 von 50):1.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der zu Andec geschickte Film ist hingegen perfekt entwickelt. ... Andec ist jeden Euro wert! ...“

  • „gut“

    5 Produkte im Test

    „E6 Entwicklungsqualität: ‚noch gut‘.
    Gleichmäßig entwickelt; mittleres Korn; klares Schwarz und Weiß; Farben etwas blass; geringe Laufstreifen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Andec Filmtechnik Filmentwicklung

Typ Filmentwicklung

Weiterführende Informationen zum Thema Andec Filmtechnik Film-Entwicklung können Sie direkt beim Hersteller unter andecfilm.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Online-Bilderdienste im Vergleich

Die Redakteure der Zeitschrift ''MAC LIFE'' haben es wie die Restaurantkritiker gemacht, bloß mit Fotos: Sie gingen anonym vor, als sie bei 23 Online-Bilderdiensten Fotoabzüge und Poster bestellten. Die Bewertung der Qualität der Bilder stand dabei im Mittelpunkt. Insgesamt waren die Tester ganz zufrieden mit den Ergebnissen – die kleinen Bilder fielen dabei zumeist noch etwas besser als die Posterdrucke aus. Die schönsten Bilder kamen von PixelNet , die ansehnlichsten Poster von Whitewall.

Stundenlanges Warten am PC

Die Redakteure der Zeitschrift ''PCgo'' haben 15 unbearbeitete JPEG-Aufnahmen zu sieben verschiedenen Online-Bilderdiensten geschickt und auf die Resultate gewartet. Mehr noch als die Bildqualität hat sie jedoch zunächst interessiert, wie gut der Bestellvorgang via Software und Internetverbindung klappte. Während man abschließend mit der Bildqualität zufrieden war, kann dasselbe nicht vom Bestellen berichtet werden: Teilweise saßen die Tester stundenlang vor ihren Computern und mussten sich mit Fehlfunktionen herumschlagen.

Scanner oder Dienstleister?

fotoMAGAZIN Nr. 4 (April 2013) - Wir sind zur örtlichen Rossmann-Filiale gegangen und haben ein paar Dias auf die Reise geschickt - zu Orwo. Welches Großlabor für die einzelnen Drogerieketten in den jeweiligen Bundesländern arbeitet, muss man vor Ort erfragen. Genauso gut könnten die Dias bei Cewe Color oder Allcop landen. Nach fünf Arbeitstagen kamen die Dias und eine CD zurück. Positiv ist zu vermerken, dass Farbstiche gut korrigiert und die Kontraste optimiert waren. …weiterlesen

5 von 15

zoom 1/2013 - HD zeigt alle Details Alles herausholen, was im Super-8-Bild steckt! Das ist die Devise bei HD-Abtastungen, deren Einzelbilder 1920 x 1080 Pixel groß sein sollten. Einige Dienstleister lieferten geringer aufgelöste Videos, die also streng genommen dem HD-Standard nicht entsprechen. Die betrachtete Bildqualität lässt das nicht immer gleich erkennen, auch wenn unter den Siegern letztlich niemand war, der nur 1280 x 720 Pixel oder ähnlich wenig zustande brachte. HD bringt eine immense Datenfülle. …weiterlesen

Ihre Bilder hinter Acryl

DigitalPHOTO 10/2012 - Verstecken Sie Ihre schönsten Fotografien nicht länger auf Ihrer Festplatte, sondern bringen Sie sie als Kunstwerke zu Papier. Eine besonders robuste und zugleich glänzende Lösung ist die Präsentation hinter einer durchsichtigen Acrylglasscheibe. Diese ist in zahlreichen Formaten verfügbar und erzielt einen vergleichbaren Bildeffekt wie ein klassisch gerahmtes Bild - mit einem entscheidenden Vorteil: Das Acrylbild zeigt sich wesentlich robuster gegenüber Stößen und Stürzen. …weiterlesen

Foto-Apparat

Audio Video Foto Bild 11/2011 - Aber Achtung: Nur die gelb umrandeten Symbole auf der linken Seite des Startbildschirms sind für Sofortdruckaufträge vorgesehen. Fujifilm hat derzeit etwa 2500 seiner recht schlicht gestalteten Fotokiosk Center mit einem oder mehreren Druckern im Handel aufgestellt. Die Qualität der Ausdrucke war in Ordnung, Farben wirkten aber etwas blass. Gut: Die automatische Bildkorrektur arbeitete effektiv. …weiterlesen

Mieten statt kaufen

DigitalPHOTO 8/2009 - Die Liste von Olympus ist laut Dienstleister derzeit nicht auf einem aktuellen Stand, soll aber in Kürze überarbeitet werden. Dennoch ist auch gegenwärtig das aktuelle Equipment von Olympus zu Leihzwecken verfügbar. Beide Firmen halbieren den Leihpreis der Geräte ab der zweiten Mietwoche, sodass beispielsweise für eine komplette Sigma-Ausrüstung mit vier Objektiven, Koffer und Blitzgerät eine Leihgebühr in Höhe von rund 234 Euro für zwei Wochen Mietdauer entsteht. …weiterlesen

Ektachrome 100D: Mal so, mal so ...

schmalfilm 5/2007 - Der zu Andec geschickte Film ist hingegen perfekt entwickelt. Für mich ein klares Fazit: Nie wieder Entwickeln bei pro8mm. Überall können Fehler passieren, dann sollte man dazu aber auch stehen und nicht die Reklamation des Kunden abwarten oder hoffen, dass der nichts merkt. Andec ist jeden Euro wert! Oder man entwickelt eben selbst… Keine Augenweide: Falsch entwickelte Filmbilder von pro8mm. …weiterlesen

Der große E6 Test

schmalfilm 2/2007 - Für die Eidgenossen ist das Labor jedoch eine gute Lösung. Wer in Deutschland lebt, ist mit Andec gut bedient. Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis. Nur Laufstreifen sollte es durch die Entwicklung nicht geben – und die Farben könnten noch etwas satter sein. Wer das letzte aus seinem Film herausholen möchte, kann statt maschineller Entwicklung auf den „Dosen-Service“ von Frank Bruinsma in Holland setzen. …weiterlesen

Blick zurück - mit Wehmut

schmalfilm 5/2007 - Wer filmt heute noch mit Super 8? Die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Die beiden Filmschulen in Genf und Lausanne beziehen regelmäßig Filme. Natürlich gibt es auch heute noch Amateure, die auf Super 8 filmen. Ein wichtiger Abnehmer ist auch das Labor Graficolor in Bern, das sich auch um die Filmentwicklung kümmert. Da kann man übrigens auch den Super-8-Film Wittnerchrome 100D (enthält Kodak Ektachrome 100D) kaufen, allerdings zu einem etwas höheren Preis. …weiterlesen

Fotos außer Haus drucken

PCgo 10/2013 - Ob der manuelle Beschnitt notwendig ist, erfahren Sie auch in den Tipps der Online-Anbieter. Einige Dienste haben auch Ausdrucke im originalen Kameraformat im Portfolio. Die Zahl der Anbieter für den Online-Fotodruck ist sehr groß. Allerdings stehen hinter diesen Angeboten nur eine handvoll Fotolabore, die den Fotodruck dann im Auftrag der Anbieter ausführen. Unsere Tabelle kann deshalb nur einen kleinen Ausschnitt der bekanntesten Online-Angebote ohne jegliche Wertung abbilden. …weiterlesen

Vom Chip auf Papier

Stiftung Warentest 8/2005 - Sie lohnen nur dann, wenn die zum Einsatz: Abzüge wirklich sofort gebraucht werden. Am besten schneiden im Test Galeria Kaufhof und Saturn ab. Beide liefern insgesamt „befriedigende“ Bilder, bei online bestellten 10 x15-Abzügen sogar „gute“. Online-Aufträge werden insgesamt schneller bearbeitet als Bestellungen in Filialen. Für Besitzer eines schnellen DSL-Internetzugangs können sie eine echte Alternative zur Bestellung in der Filiale sein. …weiterlesen

Gute Umkehr-Ergebnisse

schmalfilm 1/2011 - Mehr als ein Dutzend Labore entwickeln weltweit Super-8-Filme. Drei davon allein in Deutschland. schmalfilm hat viele Betriebe geprüft, mit teils überraschenden Ergebnissen. Die Laborbetreiber wussten nicht, dass die neutral übersandten Filme Testzwecken dienten.Testumfeld:Getestet wurden zehn Film-Entwicklungslabore. Testkriterien waren Erreichte Empfindlichkeit, Kratzerprüfung, Staub & Abrieb, Dmax, Dmin, Gleichmäßigkeit, Perfobluten, Lichterzeichnung, Schattenzeichnung, Linearer Farbstich, Farbkipp, Farbtreue, Linearität, Schärfe/Linien und Kantenschärfe. Ein Labor erhielt eine 6,0, da der Testfilm nicht zurückgesandt wurde, ein weiteres erhielt keine Bewertung, da der Film erst nach Redaktionsschluss eintraf. …weiterlesen

Foto-Bücher & Fotolabore im Test

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2010 - Immer mehr Bilder-Dienste im Internet buhlen um die Gunst, Ihre Digital-Fotos in Foto-Bücher und Foto-Abzüge zu verwandeln. Unser Test zeigt: Die Qualität reicht von gerade noch befriedigend bis sehr gut!Testumfeld:Im Test waren sechs Fotolabore und vier Foto-Bücher. Geprüft wurden die Fotoprodukte, die Einfachheit der Foto-Übertragung per Internet, die automatische Bildverbesserung, die Bearbeitungsdauer und die Verpackung. Des Weiteren dienten auch die Kosten für die Testfotos, der Qualitätseindruck von Farbfotos oder Schwarz-Weiß-Fotos als Testkriterien. …weiterlesen