Nero 7 Premium Produktbild
  • ohne Endnote **
  • 14 Tests
  • 40 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
14 Tests
Befriedigend (3,0)
40 Meinungen
Typ: Brenn­soft­ware
Mehr Daten zum Produkt

Ahead Software Nero 7 Premium im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006

    ohne Endnote

    „Nero wird immer mehr zum Alleskönner in der Medienproduktion. Egal ob Musik, Video oder Bilder: Nero bietet für vieles den Einstieg. ...ein Programm mit Profibrennfunktion und dennoch leichter Bedienung.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 05/2006
    • Produkt: Platz 4 von 10

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    „Viele Funktionen lassen sich nicht über die Bedienoberfläche steuern.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2006
    • Erschienen: 03/2006
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Dank des integrierten AC3-2.0/5.1-Encoders lassen sich sogar Lautstärkeänderungen vornehmen, ohne dass die Audiospuren anschließend - wie sonst üblich - in MPEG-Audio umgewandelt werden.“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 01/2006
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 10

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Plus: umfassende Brennfunktionen; gute DVD-Gestaltung; Dolby Digital-Produktionen; Videoserver-Funktion.“  Mehr Details

    • PC VIDEO

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (88%)

    „Der Nero-Wizard listet alle Aufgaben übersichtlich auf, die für den Direktaufruf der Funktion angeklickt werden müssen.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • 5 Produkte im Test

    1 von 5 Sternen

    „Plus: in Multimedia-Suite integriert; Volltextsuche.
    Minus: läuft instabil; Oberfläche karg und unausgereift; kein EPG.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „... Es bietet zwar stellenweise nicht den Funktionsumfang eines WinOnCD, zum Beispiel bei Videoschnitt, orientiert sich aber sehr an den Bedürfnissen der Anwender. ...“  Mehr Details

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Nero Premium 7 zeichnet sich durch eine einfache Bedienung, viele Zusatzprogramme und eine gute Suchfunktion aus. Richtig Spaß macht das Programm auf einem schnellen Rechner.“  Mehr Details

    • Computer Foto

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Produkt: Platz 4 von 8

    „gut“ (80,70%)

    „Starke Brennsuite, aber ohne Spezialeffekte für Diashows.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 12/2005

    „sehr gut“ (8,0 von 10 Punkten)

    „...fügt dieser ohnehin schon umfassenden Suite in der Version 7 bedeutende neue Funktionen hinzu. Die Software hält Einzug ins Wohnzimmer und macht die neueste Nero-Version dadurch zu einem günstigen Angebot.“  Mehr Details

    • Tomorrow

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005

    „gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „So gut Nero auch brennt - wer nicht mehr damit macht, für den sind 70 Euro zu viel.“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 12/2005
    • Erschienen: 11/2005

    „sehr gut“

    „Mit einer besseren Schreib-Performance und Addons wie die Media-Center-Funktion setzt sich Nero 7 Premium die Krone der Brennprogramme auf.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 12/2005
    • Erschienen: 11/2005

    „gut“

    „Nero 7 ist weit mehr als nur ein Brennprogramm: Vom Videorekorder bis hin zu einem Media-Center enthält es viele nützliche Tools.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 12/2005
    • Erschienen: 11/2005
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    „Verbesserte Version des Brennklassikers mit starker Betonung auf Multimedia-Elementen.“  Mehr Details

zu Ahead Software Nero 7 Premium

  • Nero 7 Premium

    Plattform: Windows 98 Windows Me Windows XP

Kundenmeinungen (40) zu Ahead Software Nero 7 Premium

3,0 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (20%)
4 Sterne
8 (20%)
3 Sterne
8 (20%)
2 Sterne
8 (20%)
1 Stern
8 (20%)

3,0 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ahead Software Nero 7 Premium

Typ Brennsoftware
Sprachen Englisch
Arbeitsspeicher 128 MB
Systemanforderungen 800Mhz
Anzahl Benutzerlizenzen 1
Medium CD

Weiterführende Informationen zum Thema Ahead Software Nero 7 Premium können Sie direkt beim Hersteller unter nero.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Universalbrenner

videofilmen 1/2006 - Insgesamt ist die Handhabung von Power Producer etwas umständlich und die Möglichkeiten der individuellen Menügestaltung sind beim DVD-Authoring arg eingeschränkt. Außerdem gibt es keine 16:9-Fornmatunterstützung, was bei einem Programm dieser Klasse stark verwundert. Nero 7 Insgesamt 18 Anwendungen vereint das seit vielen Jahren beliebte Programm in einem einzigen Brennpaket. Besonders Videofilmer und Multimedia-Anwender treffen hier auf eine Fülle von Funktionen. …weiterlesen

Zwei Klassiker unter sich

PC VIDEO 1/2006 - Angefangen hat es mit der Software Nero Burning ROM von der deutschen Firma Ahead (heute Nero AG). Mittlerweile kommt Nero ohne den Zusatz Burning ROM aus. Das ROM-Brennen, also das reine Datenschreiben, ist jetzt nur eine von insgesamt 18 Anwendungen innerhalb der kompletten Brenn-Suite. Besonders Videofilmer und Multimedia-Anwender treffen hier auf eine Fülle von Funktionen. Je eine Hauptrubrik befaßt sich mit Audio sowie Foto und Video. …weiterlesen

Darauf brennen wir

Tomorrow 1/2006 - Nero 7 soll nicht nur brennen, sondern auch als Mediacenter arbeiten. Mal sehen, ob das stimmt. …weiterlesen

Nero 7 Premium

com! professional 12/2005 - Mit der Version 7 der Brenn-Software Nero will der Hersteller Microsoft Konkurrenz machen: Nero integriert zahlreiche aus der Windows Media Center Edition bekannte Funktionen. …weiterlesen

Schlankmacher

PC VIDEO 2/2006 - Sie heißen H.264, DivX oder Nero Recode und versprechen, großvolumige Videos in kompakte Form zu bringen, ohne die Bildqualität zu ruinieren. Wir haben fünf Konverter getestet.Testumfeld:Im Test waren fünf Encoder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Media Space

connect 1/2006 - Der Computer drängt ins Wohnzimmer: Apples Front Row tritt gegen die Media-Center-Lösung für Windows an. Lesen Sie, welches System was leistet und wie Sie die Sache zum Laufen bringen.Testumfeld:Im Test waren fünf Programme mit Bewertungen von 1 bis 4 von jeweils 5 Sternen. …weiterlesen