Premiere Pro 1.5 Produktbild

Ø Sehr gut (1,5)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Adobe Premiere Pro 1.5 im Test der Fachmagazine

    • PC VIDEO

    • Ausgabe: 6/2004
    • Erschienen: 10/2004
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (94 von 100 Punkten)

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2004
    • Erschienen: 09/2004
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „... Premiere dagegen zeigt sich mustergültig und führt weiterhin die Bestenliste an.“  Mehr Details

    • Videomedia

    • Ausgabe: Nr. 120 (5-6/2006)
    • Erschienen: 04/2006

    ohne Endnote

    „Adobes neues Schnittprogramm läßt funktionell kaum noch Wünsche offen. Bisher fehlende Möglichkeiten sowie die neue Bedienoberfläche wurden aus dem Einsteigerprodukt übernommen und konsequent weiter entwickelt. ...“  Mehr Details

    • Digital.World

    • Erschienen: 03/2006
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ein Profi-Tool mit herausragendem Funktionsumfang. Allerdings kostspielig.“  Mehr Details

    • Digital Video

    • Ausgabe: 2/2005
    • Erschienen: 04/2005

    ohne Endnote

    „... Meist merkt man von dem Plugin nichts, sondern schneidet wie gewohnt unter der Premiere-Oberfläche. Nur beim Capturing und dem Zurückspielen tauchen Mainconcept-Dialoge auf. ...“  Mehr Details

    • PC Professionell

    • Ausgabe: 10/2004
    • Erschienen: 09/2004

    „gut“

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Adobe Premiere Elements 14

    Adobe Premiere Elements 14. 0 - Deutsch PC / MAC - 65263907, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Adobe Premiere Pro 1.5

Typ Videobearbeitung
Arbeitsspeicher 256 MB
Systemanforderungen Pentium III - 800 MHz
Medium CD-ROM
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 25520137

Weiterführende Informationen zum Thema Adobe Premiere Pro 1.5 können Sie direkt beim Hersteller unter adobe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pro vs. Pro

PC VIDEO 6/2004 - Ebenfalls besser als in Premiere Pro löst Apple das Problem der sendeunsicheren Farben und der Helligkeit (Chroma- und Luma-Überschuß). Unsichere Bereiche über 100% werden in den Vorschaufenstern von Final Cut Pro mit einem Zebra bzw. einem Warndreieck markiert und können über den Filter „Sendesichere Farben“ (den Premiere Pro übrigens auch besitzt, jedoch nicht so deutlich anzeigt), schnell und effizient korrigiert werden. …weiterlesen

9 Programme zur Videokonvertierung

PC VIDEO 2/2007 - Von Vorteil ist auch, dass Dateien stapelweise abgearbeitet werden können. AVS VIDEO TOOLS 5.5 stellung in die englische Sprache zurück- Vom Funktionsumfang ist Magix Filme für unterwegs fällt. führend. Berücksichtigt man noch den Verkaufspreis, bie-Der VideoConverter 5.5 ist das Tool, tet die Magix-Software das beste Preis-Leistungsverhältnis. das in diesem Zusammenhang am mei- Bei der Konvertierungsgeschwindigkeit ist ADS Instantsten interessiert. …weiterlesen

Perfekt für Schnitt, Ton und DVD

videofilmen 5/2006 - Die vier Klassiker des Videoschnitts haben sich seit vielen Generationen bewährt, sind übersichtlich, einfach zu bedienen und besitzen alle Funktionen, um anspruchsvolle Filme zu gestalten. Wo die Unterschiede liegen, klärt der videofilmen-Test.Testumfeld:Im Test waren vier Videoschnittprogramme mit Bewertungen von 84 bis 87 von jeweils 100 Punkten. Unter anderem wurden Kriterien wie Ausstattung, Handhabung, Schnittfunktionen und Ausgabe getestet. …weiterlesen

Einstell-Sache

PC Magazin 2/2006 - Riesig ist die Auswahl unter Videoschnitt-Software. Wer teure Fehlkäufe vermeiden will, sollte genau prüfen, wofür er das Programm braucht.Testumfeld:Im Vergleich waren sechs Videoschnittprogramme mit dem Ergebnis: 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. …weiterlesen

Teuer und nicht komplett

Videomedia Nr. 120 (5-6/2006) - Der erwartete Nachfolger von Adobe Premiere Pro 1.5 liegt endlich in der Version 2.0 vor und ist zu einem Verkaufspreis von 1000 Euro erhältlich. Der von Hartmut Handke durchgeführte Praxistest zeigt die wichtigsten Neuerungen sowie die Unterschiede zum Einsteiger-Produkt aus eigenem Hause und Konkurrenzprodukten wie Uleads MediaStudio Pro 8. …weiterlesen

HDV-Erweiterung für den Klassiker

Digital Video 2/2005 - Eigentlich wollte Adobe ja schon seit einiger Zeit ein eigenes HDV-Plugin auf den Markt werfen, aber noch ist die Eigenentwicklung nicht in Sicht. Doch es gibt Alternativen... …weiterlesen

„Veni, Vidi, Video“ - Adobe Premiere Pro 1.5

PC Professionell 10/2004 - Einzeltest-Ergebnis im Rahmen des Adobe Video Collection 2.5 Gesamtpaket-Tests. …weiterlesen

„Der PC als Filmstudio“ - Profis

Digital.World 1/2006 - Ein simples Videoschnittprogramm verwandelt Ihren PC in ein vollwertiges Filmstudio. Digital.World stellt neun empfehlenswerte Tools vor und beleuchtet ihre Stärken und Schwächen.Testumfeld:Im Test waren drei Videoschnitt-Softwares für Profis. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen