Photoshop Elements 6.0 (für Win) Produktbild
  • Gut 1,9
  • 12 Tests
  • 19 Meinungen
Gut (1,6)
12 Tests
Gut (2,3)
19 Meinungen

Adobe Photoshop Elements 6.0 (für Win) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Nur zum Stitchen wird man sich Photoshop Elements wohl nicht zulegen. Doch rechtfertigen seine Leistungen in der Bildbearbeitung und -verwaltung den Kauf.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „... Mit seinem großen Funktionsumfang und dem günstigen Preis setzt das Programm die Messlatte in diesem Bereich und ist für jeden anspruchsvolleren Hobbyfotografen nur zu empfehlen. ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    5 von 5 Punkten

    „... Das Resultat überzeugt dabei oft, aber nicht immer. Für beste Ergebnisse verwenden Sie die manuellen Bearbeitungsmöglichkeiten des Editors, der Sie auf Wunsch mit einem Assistenten unterstützt. ...“

  • 76 von 100 Punkten

    Platz 1 von 2

    „... Die Oberfläche ist nicht nur dunkler, sondern weist an vielen Stellen auch ein optimiertes Bedienkonzept auf. So lagert das Programm Ebeneneffekte jetzt in die Effekte-Palette aus ...“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: einfache Bedienung; Funktionen; Assistenten.“

    • Erschienen: Januar 2008
    • Details zum Test

    Note:1,5

    „Die Fotoverwaltung wurde stark erweitert und eignet sich dank der neuen Funktionen auch für semiprofessionelle Fotografen.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    Note:2,15

    „Photoshop Elements 6 bietet eine leichtere Bedienung und paar Schmankerl bei Auswahltechnik und Montage.“

  • 92%

    „Empfehlung für Einsteiger“

    Platz 1 von 2

    „Pro: perfekte Foto-Organisation; All-in-one Paket; diverse Präsentationsmöglichkeiten; gute RAW-Unterstützung.
    Contra: eingeschränkte Fotobearbeitung; kein DVD-Export bei Fotoshows; langsamer Vollbildaufbau im Organizer.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (8 von 10 Punkten)

    „... Die neuen Montage- und Auswahltechniken überzeugen auf ganzer Linie. Wer öfter an Panoramen, Gruppenfotos oder beliebigen anderen Collagen tüftelt, ist mit Photoshop Elements 6 besten bedient. ...“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Photoshop Elements ist ein überaus leistungsfähiges und einfach zu bedienendes Programm. Es ist die Lösung für ambitionierte Fotografen, die etwas Ordnung in ihre Bildersammlung bringen und ihre Fotos rasch nachbearbeiten möchten. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Vorzüge: viele Funktionen und Filter, einfache Bedienung, günstig, RAW-Bearbeitung möglich.
    Nachteile: in Betaversion noch teilweise Geschwindigkeitsprobleme.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Auswahl und Montage stark verbessert.
    Minus: Keine Aufzeichnung von Befehlsfolgen.“

zu Adobe Photoshop Elements 6.0 (für Win)

  • Adobe Photoshop Elements 6 Vollversion für Apple-Mac NEU (1057)

Kundenmeinungen (19) zu Adobe Photoshop Elements 6.0 (für Win)

3,7 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (11%)
4 Sterne
13 (68%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (11%)

3,7 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Adobe Photoshop Elements 6.0 (für Win)

Betriebssysteme Windows XP SP2 / Windows Vista
Arbeitsspeicher 256 MB
HDD-Speicher 1500 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 29230662

Weiterführende Informationen zum Thema Adobe Photoshop Elements 6.0 (für Win) können Sie direkt beim Hersteller unter adobe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Photoshop Elements 6

PC-WELT 1/2008 - Außerdem: Adobe hat viele Vorlagen für Web-Galerien, Albumdrucke und Grußkarten ausgetauscht und die entsprechenden Dialogfelder aufpoliert. Viele Vorlagen wirken allerdings sehr naiv. Gut: Die neue Schnellauswahl stammt 1:1 vom teuren Photoshop CS3. Die neue Funktion für Gruppenfotos verblüfft besonders: Sie laden zwei verschiedene Gruppenaufnahmen aus einer Serie. Dann übermalen Sie die Gesichter, die Sie austauschen möchten. …weiterlesen

Mehr Farbe für jedes Bild

FOTOWELT 8/2009 - Verpassen Sie Ihren Bildern brillante Farben – oder peppen Sie zumindest weniger schön gefärbte Motivbereiche mit einer Nachkolorierung auf. Wir zeigen, wie es traditionell geht und was Photoshop CS4 Neues bringt.Wie man mit Hilfe von Photoshop Bilder nachkolorieren kann, verrät dieser 4-seitige Artikel aus der FOTOWELT (8/2009) anhand von einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen. …weiterlesen

Bildbearbeitung in Aperture 2

MAC LIFE 11/2009 - In der vorigen Ausgabe der Mac Life haben wir begonnen, uns in die Bildbearbeitungs-Werkzeuge von Aperture einzuarbeiten. In dieser Folge beleuchten wir weitere Funktionen wie Sättigung und Glanzlichter, mit denen sich die Fotos optimieren lassen.In diesem Artikel aus Ausgabe 11/2009 gibt die Mac Life auf zwei Seiten eine Einführung in die Bildbearbeitung mit der Software Aperture 2 von Apple. …weiterlesen

Adobe Photoshop Elements 6

Macwelt 7/2008 - Die grundlegenden Bildkorrekturen wie Farbe, Kontrast, Sättigung, Tiefen und Lichter korrigieren sowie den Horizont gerade richten, lassen sich mit Photoshop Elements 6 sehr einfach und schnell bewerkstelligen. Dank zahlreicher Filter und der Ebenenfunktion bietet das Programm auch kreativen Verfremdungen genügend gestalterischen Spielraum. Sehr gut gefällt die detaillierte Umwandlungsmöglichkeit in ein Schwarzweiß-Bild sowie die Photo-Merge-Funktionen Gesichter, Gruppen und Panorama. …weiterlesen

Digitale Dunkelkammer

FOTOHITS 11/2009 - Testumfeld:Neun Panorama-Programme wurden unabhängig voneinander getestet. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen