Pantech Smartphones (Handys)

10
  • Kein Produktbild vorhanden
    Pantech P8010

    Android

  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Smartphone (Handy) im Test: IM-A650S Vega von Pantech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Kein Produktbild vorhanden
  • Smartphone (Handy) im Test: Matrix Pro von Pantech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: C820 Duo 2 von Pantech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: C810 Duo von Pantech, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Produktwissen und weitere Tests

  • Superphone mit Software-Schwächen
    Telecom Handel 9/2013 Das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy S4 überzeugt mit toller Hardware im Test - Das Highend-Smartphone soll auch durch viele neuartige Funktionen punkten, die allerdings nicht immer sinnvoll umgesetzt sind.Ein Smartphone wurde getestet und für „sehr gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur sowie Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis, Design und äußerer Eindruck.
  • Mehr Image für Einsteiger
    Telecom Handel 8/2013 Neues Kompakt-Smartphone von Sony mit Android-Betriebssystem – Gelungenes Design und einfache Bedienung, aber Defizite bei Display und Kamera.Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, welches mit der Note „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Design und äußerer Eindruck sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Alcatel One Touch Idol 3
    Android Magazin 4/2015 Mit dem Idol 3 bläst Alcatel One Touch zum Angriff auf etablierte Premium-Bastionen. Die Waffe: ähnliche Ausstattung zum halben Preis. Ob das wirklich möglich ist, testen wir an der Kompaktvariante Idol 3 4.7.Begutachtet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Display, Speed, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera dienten als Bewertungskriterien.
  • Chinas erstes Nexus überzeugt
    AndroidPIT 1/2016 Im Jahr 2015 kam es zu einer großen Überraschung, was Googles Nexus-Serie angeht. Google ist eine Partnerschaft mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei eingegangen, um sein neues Nexus 6P herzustellen. Bislang geriet Huawei bei vielen in die Kritik, seine Smartphone-Software wie Apples iOS aussehen zu lassen. Das Nexus 6P hingegen setzt natürlich auf pures Android. Und Google muss seine Wahl des Herstellers keinen Fall bereuen, wie Ihr im Test erfahren werdet.Gegenstand der Produktbetrachtung war ein Smartphone. Das Modell erhielt 4 von 5 Sternen.
  • Sparmeister XL
    Smartphone 5/2015 Mit viel Ausstattung zum kleinen Preis werben einige – und enttäuschen dabei oft. Kann das Idol 3 hier Vorbild sein?Getestet wurde ein Smartphone, das eine „gute“ Bewertung erhielt. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Leistung, Display, Verarbeitung, Akku sowie Ausstattung, Design, Haptik und Kamera heran.
  • Keine Angst vor Smartphones
    E-MEDIA 5/2015 Emporias erstes Smartphone im Test. Warum der Einstieg in die Welt der intelligenten Telefone seine Tücken hat.Im Check befand sich ein Android-Smartphone, das die Gesamtwertung „befriedigend“ erhielt. Das Gerät wurde unter anderem anhand von Benchmark-Ergebnissen (Quadrant/Antutu) beurteilt.
  • LG Electronics G Flex
    AndroidWelt 3/2014 LG bringt mit dem G Flex das erste Smartphone mit gebogenem HD-Display auf den deutschen Markt. Wir haben das XXL-Smartphone im ausführlichen Test.Im Check war ein Smartphone, welches für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia und Service.
  • Nachgelegt
    Android User 12/2013 Da inzwischen auch günstigste Android-Handys flott arbeiten, konzentrieren sich die Hersteller auf Features. Bei Sony stehen Display, Kamera und Wasserdichtigkeit im Vordergrund. Dies ist beim Xperia Z1 nicht anders, doch auch die Power überzeugt.Ein Smartphone befand sich im Einzeltest. Es erhielt keine Endnote.
  • Daumenkino
    SFT-Magazin 1/2018 Optisch schließen wir das V30 in jedem Fall sofort ins Herz. Der Handschmeichler darf unumwunden als richtig schick bezeichnet werden. Für Vorder- und Rückseite des Smartphones verwendet der Hersteller hübsches Glas, das durch den schmalen Metallrahmen seitlich in ein gebogenes Design übergeht. Hinzu kommen die harmonisch abgerundeten Ecken des Displays, das beinahe die komplette Front einnimmt. Insgesamt fällt das LG V30 etwas breiter, dafür aber kürzer als ein Samsung Galaxy S8 aus.
  • Tablet und Smartphone 3/2017 Deutlich sichtbar unterstützt das bekannte Leica-Logo die herausragende Wirkung der rückseitigen Doppelkamera. Im Gegensatz zu LG oder OnePlus handelt es sich jedoch nicht um zwei unterschiedliche Brennweiten, Huawei wirbt beim P10 mit dem besonderen Porträtlook der Leica-Kamera, und daher macht die eine ausschließlich künstlerisch wertvolle Schwarz-Weiß-Bilder, während die andere für schnöde Farbfotos verantwortlich zeichnet.
  • Foto-Geschenk
    connect Freestyle 1/2014 Das Nokia Lumia 1020 ist ein Windows-Phone der Extraklasse - nicht zuletzt dank seiner perfekten 38-Megapixel-Kamera.Es wurde ein Smartphone unter die Lupe genommen und mit „gut“ bewertet. Zusätzlich wurde eine Handy-Schutzhülle vorgestellt.
  • Leichtes Lumia
    Windows Phone User 3/2013 (Mai/Juni) Mit guter Kamera, starkem Akku und flachem Unibody-Gehäuse soll das Lumia 720 punkten, Nokias neues Mittelklasse-Smartphone. Auf dem Mobile World Congress hatten wir Gelegenheit, uns das Gerät näher anzuschauen.Ein Smartphone wurde getestet, blieb jedoch ohne abschließende Benotung.
  • Der Hingucker
    Android User 3/2013 Smartphones im 5-Zoll-Format sind schwer im Kommen. Ob das LG Optimus Vu bei den großformatigen Handys mithalten kann, lesen Sie auf den folgenden zwei Seiten.Android User nahm ein Handy näher in Augenschein. Die Bewertung: 4,1 von maximal 5 Punkten.
  • Huawei P9 - Das neue Flaggschiff im Test
    Basic Tutorials 7/2016 Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, welches mit „sehr gut“ abschnitt. Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance und Akku waren die Wertungskriterien.
  • Eins für die Oberliga
    connect android 3/2013 LG hat im Jazz at Lincoln Center in New York City das G2 und damit sein wichtigstes Smartphone für dieses Jahr vorgestellt. Wir waren dabei und fühlten dem High-Ender im ersten Check auf den Zahn.Näher betrachtet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Bewertung 5 von 5 Punkten. Kriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Sony Xperia P
    AndroidWelt 6/2012 (Oktober/November) Das Sony-Gerät soll dank White-Magic-Technologie das hellste Display überhaupt haben. Nur Marketing-Sprüche - oder wirklich wahr?Untersucht wurde ein Smartphone das die Note „gut“ erhielt. Bewertungskriterien waren neben Ausstattung, Mobilität, Bedienung und Bildschirmqualität auch Service, Multimedia-Funktionen, Internet und Geschwindigkeit.
  • Geräte mit dem neuen Betriebssystem Android 4.0 sind bislang noch Mangelware – derzeit haben es gerade einmal zwei Smartphones und zwei Tablets tatsächlich auf den Markt geschafft – da kündigt sich bereits die Nachfolgeversion an. Wie das Online-Magazin „areamobile.de“ schreibt, könnte Android 5.0 Jelly Bean schon im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen und damit das Konkurrenzsystem Windows 8 unter Druck setzen – das soll erst im dritten Quartal erscheinen.
  • Derzeit warten die Kunden noch auf Version 2.2 (Froyo) des Betriebssystems Android, viele haben noch nicht einmal die aktuelle Version 2.1 aufgespielt. Dennoch wird bereits an einer neuen Firmware gebastelt. Und die soll endlich ein Dilemma von Android beheben, das Kunden wie Hersteller gleichermaßen nervt: Version 2.3 (Gingerbread) soll laut dem Blog Techcrunch endlich eine so gute Oberfläche bieten, dass angepasste Versionen von Handy-Herstellern überflüssig werden.
  • Ersehnte Alternative für Texter
    Telecom Handel 3/2011 Das HTC 7 Pro ist das erste Windows-Phone-Modell mit QWERTZ-Tastatur - Insbesondere für Business-Anwender und Vielschreiber stellt es auf den ersten Blick eine sehr gute Wahl dar.
  • Wie das Online-Magazin inside-handy.de berichtet, hat Samsung eine neue Prozessorgeneration vorgestellt, die durch Leistungsstärke bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch punkten soll. Für Mobiltelefone sei insbesondere der Prozessor S5PC110 von Interesse, da er in kleine mobile Geräte wie zum Beispiel Smartphones verbaut werden könne. Der mit 1 GHz Taktrate operierende Prozessor verfüge über einen 3D-Grafikbeschleuniger sowie einen Full-HD-Codec (1080p) für hochauflösende Bild- und Videowiedergaben. Eine HDMI-Schnittstelle sorge für eine Weitergabe des Signals ohne Qualitätseinbußen.
  • Zwei Jahre nach Einführung des iPhones durch Apple hat die Konkurrenz den Rückstand endlich aufholen können: Laut dem Magazin „connect“ befinden sich Modelle wie das Nokia N97 oder das Samsung i8910 HD mittlerweile auf Augenhöhe mit dem iPhone 3G S. In der Gesamtnote können sich beide Handys sogar knapp vor dem berühmten Konkurrenten platzieren. Deutlich schwächer schnitten dagegen die bisherigen Android-Handys ab: Sie kommen nicht über ein „befriedigend“ hinaus.
  • Omnipotentes Smartphone
    mobile zeit 1/2010 Das neue Samsung Omnia II i8000 soll die Erfolgsgeschichte des i900 Omnia fortsetzen und wartet mit einigen deutlichen Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger auf. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Handhabung und Sprachqualität.
  • LG GW620 (Etna)
    mobile-reviews.de 2/2010 Mit dem GW620 stellt LG sein erstes Smartphone auf der Basis von Android™ vor. Technich betrachtet handelt es sich um den ‚üblichen‘ Android-Standard. Der Touchscreen ist 3-Zoll groß und löst mit 320×480 Pixel auf. Das gesamte Smartphone besteht aus Kunststoff, kann aber mit einer vollwertigen, seitlich ausziehbaren QWERT-Tastatur aufwarten. Dank UMTS mit HSDPA sowie einem WLAN-Empfänger ist man auch unterwegs auf Wunsch immer online. Per Bluetooth und USB verbindet es sich mit einem Rechner. Den eher orientierungslosen Nutzer unter uns weist ein GPS-Empfänger mit Google Maps den richtigen Weg. Eine recht annehmbare 5-Megapixel-Kamera macht dabei die passenden Bilder bei manchmal unfreiwilligen Sightseeing-Tour. Musikliebhaber wird die 3,5-Millimeter-Buchse für Standardkopfhörer erfreuen. Wie sich das in Deutschland über Vodafone beziehbare GW620 so geschlagen hat, will ich Ihnen in meinem Testbericht zeigen.
  • HTC Magic (with Google)
    mobile-reviews.de 5/2009 Mit dem HTC Hero halte ich - nach dem T-Mobile G1 - nun das zweite Smartphone auf der Basis von Android™ in den Händen. Und auch bei diesem Smartphone hat HTC seine Finger im Spiel. Da ist es doch recht wenig überraschend, dass die technischen Details dem G1 ähneln. Frei nach dem Motto ‚Wozu das Rad dauernd neu erfinden‘ verbaut HTC beim Magic ebenfalls einen 3,2-Zoll-Touchscreen mit einer HVGA-Auflösung von 320 x 480 Pixel. Aufgrund der aktuellen Lizenzsituation verzichten die Koreaner auf das vom Apple iPhone bekannte Multitouch. Eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus aber ohne LED soll für gute Fotos sorgen. Die Kraftzelle wurde von 1150 mAh auf 1340 mAh aufgebohrt. Das macht sich positiv bemerkbar. Das integrierte GPS wird in erster Linie für Geotagging genutzt und fungiert erst in zweiter Linie - über das vorinstallierte Google Maps - als Navigationshilfe. Dank UMTS und HSDPA surft man auf dem Magic recht schnell im Internet. Kein Wunder, nutzt es doch die gleiche Webbrowsertechnologie wie das iPhone. Das Betriebssystem Android™ stammt dabei von Google. Der rückseitige Schriftzug lautet diesmal aber ‚with Google‘ und nicht mehr ‚by Google‘. Beim HTC Hero kommt man diesmal auch ohne ein entsprechendes Google-Mail Konto aus. Wie sich das schlanke Smartphone im täglichen Einsatz geschlagen hat, können Sie meinem folgenden Bericht nachlesen.
  • Neues Nokia-Flaggschiff N900 mit Maemo-OS im Test
    teltarif.de 1/2010 Bereits seit einigen Wochen ist das Nokia N900 auf dem deutschen Markt erhältlich. Inzwischen hat der Hersteller zwei Updates für das Maemo-Betriebssystem veröffentlicht. Damit wurde der anfangs nicht verfügbare Ovi-Store freigeschaltet. Zudem hat Nokia einige zunächst noch vorhandene Programm-Fehler behoben. Wir haben ein Seriengerät des Smartphones einem Test unterzogen, nachdem wir im Herbst bereits ein Vorserienmodell testen konnten.
  • RIM Blackberry 7290 - Office to Go
    Handy Magazin 4/2005 Der Blackberry ist mittlerweile ein alter Bekannter und unter Geschäftsleuten sehr beliebt. Mit dem Smartphone bekommen sie mittels E-Mail-Push-Service jede E-Mail automatisch zugestellt. Damit lesen und beantworten Sie ihre Nachrichten fast so komfortabel wie am Rechner im Büro. Mit dem Modell 7290 geht der Blackberry nun ins neue Jahr.
  • Sony Xperia Z2 im Test
    PC-WELT Online 5/2014 Im Produkttest wurde ein Smartphone näher betrachtet und abschließend für „gut“ befunden. Getestete Kriterien waren Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit sowie Mobilität, Multimedia und Service.
  • Samsung Galaxy S3 im Test: Samsungs Flaggschiff ausführlich ausprobiert
    Handytarife.de 6/2012 Getestet wurde ein Handy, das die Bewertung 4,5 von 5 Punkten erhielt.
  • iOcean X7 Smartphone
    notebookcheck.com 6/2013 Ein Android-Smartphone befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Pantech Smartphones (Handys).