Bang & Olufsen Telefone

5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2010
    Erschienen: 01/2010

    Eigenartig

    Testbericht über 1 Telefon

    Wer kein Standard-DECT-Telefon in seinem Designer-Loft duldet, sollte sich das Bang & Olufsen Beocom 5 anschauen. Doch kann das teure Schmuckstück im Test überzeugen? Testumfeld: Einzeltest. Als Testkriterien dienten unter anderem Ausstattung (Grundfunktionen, Komfortfunktionen, Rufnummernmanagement ...), Handhabung (Menüführung/Tastatur, Display/Handlichkeit ...)

    zum Test

  • Ausgabe: 9/2003
    Erschienen: 08/2003

    Mehr wenig

    Testbericht über 1 Telefon

    Testumfeld: Einzeltest

    zum Test

  • Ausgabe: 4/2004
    Erschienen: 03/2004

    Die neuen Homephones im Vergleich

    Testbericht über 5 Telefone

    Testumfeld: 5 Schnurlostelefone im Vergleich.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bang & Olufsen Festnetztelefone.

Weitere Tests und Ratgeber zu Bang & Olufsen Festnetz-Telefone

  • Wer über ein eingeschränktes Hörvermögen verfügt, findet mittlerweile zahlreiche nützliche Alltagsgegenstände, die ihm das Leben erleichtern können. Laut dem Magazin „test“ können die meisten dieser Hilfsmittel durchaus überzeugen, die Nutzer müssten allerdings etliche Anfangsschwierigkeiten überwinden. Davon solle man sich aber nicht entmutigen lassen, denn der Nutzen überwiege in den meisten Fällen. Als Favorit im Testumfeld entpuppte sich das Telefon Audioline BIGTEL 49 Plus.
  • Im Test der „SFT“ hat das Siemens Gigaset SL785 einen klaren Sieg davontragen können. Nach Meinung der Testredaktion konnte das DECT-Telefon als einziges der getesteten Design-Telefone mit allerlei Extras aufwarten. Es biete nicht nur ein edles Aussehen, sondern auch eine hervorragende Sprachqualität, eine hochwertige Verarbeitung und ein überraschend großes und hochauflösendes Display. Vor allem hinsichtlich der Anzeige konnte kein Konkurrent auch nur annähernd mithalten: Das SL785 gewinnt mit deutlichem Abstand.
  • Im Test des Magazins „HomeElectronic“ konnte das AVM-Telefon FRITZ! Mini zeigen, was in ihm steckt: Das WLAN-Telefon mit den vielen Zusatzfunktionen überzeugte die Tester. Das FRITZ! Mini bewähre sich im Alltag, die Kombination aus FRITZ!-Box und FRITZ!-Mini-Telefon sei eine clevere multifunktionale Lösung. Gleichwohl gab es auch Kritik: Die Akkulaufzeit falle viel zu gering aus und die WLAN-Reichweite sei geringer als bei herkömmlichen DECT-Telefonen.
  • Im großen „connect“-Vergleichstest aktueller Schnurlostelefone hat sich im Preissegment bis 100 Euro das T-Com Sinus A 501 den Testsieg holen können. Das Telefon bot den Testern insgesamt das stimmigste Gesamtpaket. Mit leichten Abstrichen beim Stromverbrauch und der Ausstattung habe sich das Panasonic KX-TG8321 einen guten zweiten Platz erkämpft. Die Empfehlung der Redaktion ging aber an das Swissvoice Avena 758 – das überzeuge mit seinem Full-Eco-Modus und einem exzellenten Klang.
  • Telekom Sinus A 503i
    Stiftung Warentest Online 10/2012 Das Telekom Sinus A 503i ist ein gutes schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter (test-Qualitätsurteil: 2,2). Für ISDN-Anschlüsse direkt (auch ohne TK-Anlage). Mit Farbdisplay. Telefonfunktion gut (Note: 2,5). Freisprechen nur befriedigend. Reichweite befriedigend. Sehr gute Warnung vor der Reichweitengrenze (optisch und akustisch). Guter Eco-Modus: Das Telefon nutzt mehrere Techniken zur Reduktion der Sendeleistung. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Telefonierdauer: 24,5 Stunden.
  • Otto / Bruno Banani S511
    Stiftung Warentest Online 12/2011 Mit Farbdisplay. Telefonfunktion gut (Note: 2,5). Freisprechen nur ausreichend. Gute Reichweite, bei manuell reduzierter Sendeleistung befriedigend. Sehr gute Warnung vor der Reichweitengrenze (optisch und akustisch). Handhabung des Telefons insgesamt befriedigend. Inbetriebnahme sehr einfach. Gebrauchsanleitung mäßig. Telefonierdauer: 12,5 Stunden. Betriebsbereit: 6,5 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 4 Stunden für eine vollständige Akkuladung.
  • Die vernetzte Republik
    Business & IT 6/2010 Ein weiterer Pluspunkt: Die gemietete und online genutzte Software lässt sich flexibel an jedem Ort und mit vielen Endgeräten einsetzen. So können Business-Nutzer etwa gleichermaßen zu Hause, auf Geschäftsreisen oder im Büro arbeiten. Zudem können Geschäftskunden nur punktuell benötigte Anwendungen nur für die Dauer des entsprechenden Projekts oder zum Testen mieten und müssen sich nicht langfristig festlegen. connect: Herr Backofen, die Telekom hat 2,7 Millionen Geschäftskunden.
  • test (Stiftung Warentest) 12/2011 Viele Schnurlostelefone erwiesen sich da als befriedigend, zwei nur als ausreichend: Bruno Banani und Medion. Die Verwendung billiger und zu schwacher Lautsprecher führt bei einigen Telefonen dazu, dass die Sprache blechern und unnatürlich klingt. Im Test haben wir 32 Schnurlostelefone untersucht. 17 verfügen über einen Anrufbeantworter. Die weiteren 15 Geräte unterscheiden sich im Wesentlichen durch den fehlenden Anrufbeantworter (AB), etwas andere Preise und Bezeichnungen.
  • HD fürs Business
    Business & IT 4/2011 Fazit HD-Telefonie hält Einzug ins Geschäfts leben. Deswegen gibt es auch immer mehr Schnurlos-Telefone mit HD. In der Summe macht das Gigaset S685IP seine Sache am besten. Topklang sowohl am Kopf als auch beim Freisprechen sichert dem Telefon in Kombination mit tollen Business-Features, einfacher Handhabung sowie Ausbaufähigkeit den Gesamtsieg. Auch das AVM MT-F macht seine Sache mehr als ordentlich und kann mit vielen Multimedia-Features sowie einem zentralen Telefonbuch punkten.
  • Edles Home-Handy
    MAC easy 4/2010 Das Gigaset SL400 ist ein strahlungsfreies schnurloses Festnetz-Telefon, dass aufgrund der Funktionsvielfalt und Bauweise mit einem Mobiltelefon verwechselt werden kann. Neben langer Sprechund Stand-By-Zeit (14 Stunden / 230 Stunden) zeichnet sich das SL400 durch die integrierte Bluetooth-Schnittstelle aus. Mit Hilfe der kostenlosen Software „QuickSync“ können Mac und Schnurlos-Telefon miteinander in Kontakt treten.
  • test (Stiftung Warentest) 5/2009 Bei fast allen Produkten kritisierten sie die Gebrauchsanleitung: unübersichtlich, kleine Schrift, fehlende oder missverständliche Illustrationen, unverständliche Fachausdrücke, rätselhafte Kabel, Kabelstecker und Kabelbuchsen. Es kam sogar vor, dass sie zunächst überhaupt nicht erkannten, welche sinnvollen Dienste die kleinen Helfer leisten konnten.
  • connect 8/2003 Viel Lob auch für den Anrufbeantworter, der sich gleich fünf individuelle Ansagen merkt, die zudem noch gut verständlich sind. Glücklicherweise schlagen die Features nicht aufs Gewicht: Denn mit 112 Gramm ist das Onis 300 Vox das leichteste Gerät im Testfeld. SIEMENS GIGASET S150 PRALLE AUSSTATTUNG, EINFACHE BEDIENUNG UND TOP-KLANG BEIM NEUEN SIEMENS-FLAGGSCHIFF – FÜR 180 EURO.
  • WLAN Calling
    connect 6/2006 WLAN schickt sich an, den Telefonmarkt zu erobern: VOIP-Provider Sipgate bringt eines der ersten Telefone für den Hotspot. Ist die neue Technik ausgereift?