Telefone: Klimaneutrale Telefone

sinusImmer mehr moderne Technologieunternehmen werben mit dem Schlagwort „Nachhaltigkeit“ für ihre Produkte. Entsprechende Produkte sollen durch besondere Maßnahmen ökologisch verträglicher sein und auf diese Weise Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen erhalten. Dies erfolgt zum Beispiel durch die Reduktion des Energieeinsatzes bei Produktion und Betrieb des Gerätes, den Einsatz erneuerbarer Ressourcen und die Minimierung von Abfällen bei der Entsorgung.

TK-Unternehmen wollen neue Nutzergruppen erschließen

Natürlich ist das Schlagwort Nachhaltigkeit nicht nur aus reiner Sorge um die Umwelt so beliebt. Längst haben die Unternehmen entdeckt, dass entsprechende Produkte sich zunehmend gut in einer immer umweltbewusster denkenden Bevölkerung verkaufen. Und gerade diese Käuferschicht hat tendenziell auch mehr Geld in der Tasche. Kein Wunder also, dass auch die großen Telekommunikationsunternehmen die Nachhaltigkeit für sich entdeckt haben. Neuester Streich sind hierbei "klimaneutrale" Telefone und Telefonanlagen.

CO2-Bilanz muss ausgeglichen sein

Mit klimaneutral oder CO2-neutral werden Zustände oder Prozesse bezeichnet, bei denen das aktuelle, globale CO2-Gleichgewicht nicht verändert wird. Im konkreten Fall bedeutet dies: Alle CO2-Emissionen die durch den betriebsbedingten Stromverbrauch klimaneutraler Telefone erzeugt werden, werden an anderer Stelle wieder ausgeglichen. Erreicht wird dies vielfach durch den Ankauf und die nachweisliche Löschung von Emissionsminderungszertifikaten aus offiziell anerkannten internationalen Klimaschutzprojekten.

Geld aus dem Kaufpreis geht an Umweltschutzprojekte

Mit anderen Worten: Vom Kaufpreis des Telefons fließt Geld direkt an internationale Klimaschutzprojekte, die ihrerseits das Geld dazu verwenden, die durch den Betrieb erzeugten CO2-Emissionen an anderer Stelle zu vermindern oder wieder aus der Atmosphäre zu binden. Zusätzlich verfügen viele dieser Telefone über besonders stromsparende Netzteile sowie einen Eco-Modus, was den Stromverbrauch deutlich reduziert und auch für den Nutzer direkt spürbare Vorteile mit sich bringt.

Autor: Janko