Medion Smartphones (Handys)

24

Top-Filter: Displaygröße

  • 4,3 Zoll 4,3 Zoll
  • 4,7 Zoll 4,7 Zoll
  • 5 Zoll 5 Zoll
  • 5,5 Zoll 5,5 Zoll
  • Smartphone (Handy) im Test: X5020 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    12 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life X5520 von Medion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    3 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: S5504 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: E5020 (MD 99616) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P5005 (MD 99474) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life E4506 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 4,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Auflösung Frontkamera: 0,3 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life E5008 (MD 60746) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: E4503 (MD 99232) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Einsteigerklasse
    • Displaygröße: 4,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Auflösung Frontkamera: 0,3 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life X6001 (MD 98976) von Medion, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Befriedigend
    2,9
    5 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 6"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 8 MP
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 5
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: X5004 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    5 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: S5004 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P5015 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Geräteklasse: Mittelklasse
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P5001 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Befriedigend
    2,8
    4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Auflösung Frontkamera: 0,3 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 960 x 540 (16:9 / qHD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P4501 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 960 x 540 (16:9 / qHD)
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life E4005 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Auflösung Frontkamera: 0,3 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Ausgeliefert mit Version: Android 5
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life X4701 (MD 98272) von Medion, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    3 Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,7"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Auflösung Frontkamera: 2 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life X5001 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    2 Tests
    21 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
    • Auflösung Frontkamera: 5 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P4310 von Medion, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    4 Tests
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,3"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Ausgeliefert mit Version: Android 2
    • WLAN: Ja
    • GPS: Ja
    • HSPA: Ja
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life E4504 (MD 99537) von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 4,5"
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
    • Auflösung Frontkamera: 2 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Smartphone (Handy) im Test: Life P5004 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5"
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
    • Auflösung Frontkamera: 2 MP
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 03/2018
    Seiten: 15

    Underdogs & Außenseiter

    Testbericht über 11 Smartphones

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Seiten: 38

    Smartphone-Charts

    Testbericht über 50 Smartphones

    Die Suche nach dem passenden Smartphone hat ein Ende: Auf den folgenden 37 Seiten stellen wir Ihnen die besten Modelle in zehn Kategorien vor – basierend auf unserem Messlabor. Testumfeld: Es wurden 50 Smartphones u.a. anhand der Aspekte Kamera, Ausdauer, Display, Handlichkeit oder Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilt. Die Endnoten reichten von „gut“ bis „sehr gut“.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 12/2015
    Seiten: 11

    Starke Neue, schwache Neue

    Testbericht über 21 Smartphones

    Smartphones: Einige der 21 Neuzugänge können begeistern, andere enttäuschen eher – und ein neuer Tauchtest wirft Fragen auf. Testumfeld: Im Internationalen Gemeinschaftstest wurden 21 Smartphones in Augenschein genommen. Die Bewertungen waren 16 x „gut“, 4 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Als Wertungskriterien dienten neben Telefon (Sprachqualität /

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Medion Mobil-Telefone.

Ratgeber zu Medion Mobiltelefone

Preiswerte Smartphones aus dem Lebensmitteldiscounter

Stärken

  1. gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. in der X-Klasse auch gut ausgestattet
  3. häufig bei ALDI im Angebot

Schwächen

  1. häufig ältere Android-Version
  2. E-Klasse selbst für Einsteigermodelle sehr schwach
  3. oft eher mäßige Sprachtelefonie

Wie schneiden Medion-Smartphones im Test ab?

Medion X5020 Erhält im Test gute Noten: das Medion X5020 (Bildquelle: medion.de)

Seit Jahren ist Medion als „Hoflieferant“ von ALDI weithin bekannt. Die Elektronikmarke beliefert den Discounter mit allem von Wetterstationen bis hin zu Smartphones und Tablets. Hierbei liegt der Fokus eher auf einfachen Geräten, die eine praxisnahe Ausstattung für kleines Geld liefern. Kein Smartphone bewegt sich jenseits der 300-Euro-Schwelle, die Masse sogar unterhalb von 200 Euro. Dabei werden vor allem die Nutzer anvisiert, die ein alltagstaugliches Gerät ohne 3D-Gaming-Fähigkeiten suchen. Man muss allerdings aufpassen, in welcher der verschiedenen Baureihen man sich umsieht.

Denn im Test schneiden vor allem die X-Modelle von Medion ordentlich ab. Hier findet der Nutzer eine für den Preis richtig gute Ausstattung mit ordentlich Leistung, einer brauchbaren Bildschirmauflösung und viel Speicher. Kritik gibt es hier allenfalls mal an der veralteten Android-Version oder einer nicht ganz sauberen Sprechverbindung, was generell ein Problem von Medion-Smartphones ist. Trotzdem gelten die Geräte als durchaus empfehlenswert. Anders sieht das dagegen bei den Modellen der P- oder gar E-Klasse aus, hier kritisieren Tester gerne eine schlechte Bildschirmauflösung, wenig Speicher, ungenaues GPS und ein ruckelndes System – kurzum: Sie sind selbst für Einsteigermodelle schlecht aufgestellt.

 

Medion-Handys mit schönem Display

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Medion Life X5520 Gut(1,6)
2 Medion E5020 (MD 99616)
3 Medion Life E5008 (MD 60746)

Preislich und ausstattungsmäßig genau in der Mitte positionieren sich die S-Klasse-Smartphones. Sie genießen gute Teilnoten in nahezu allen Belangen, lediglich bei der Bildschirmauflösung wird dann doch zu arg gespart. Man erhält hier also ein zügig arbeitendes Smartphone mit guter Ausstattung, das aber nicht immer ausreichend scharf wirkt. Wer nicht zu den Pixelzählern gehört, kann hier aber das eine oder andere Schnäppchen machen.

Stellt Medion seine Smartphones selbst her?

Medion S5504 Medion S5504: Die S-Klasse richtet sich an preisbewusste Käufer, die Abstriche bei Leistung und Bildqualität akzeptieren können (Bildquelle: medion.de)

Medion war selbst nie Hersteller, sondern hat Smartphones bei namhaften Herstellern in Auftrag gegeben und dann unter eigenem Namen vertrieben. Seit Langem gehört das Unternehmen aber bereits zu Lenovo: Die Chinesen nutzen den Markennamen für den Vertrieb ihrer Handys und Tablets am deutschen Markt. Die Verarbeitungsqualität der Geräte gilt daher auch als sehr hochwertig. Trotzdem handelt es sich nicht bloß um umgebrandete Lenovos, das Unternehmen lässt für seine Medion-Marke eine eigene Produktpalette fertigen. Medion-Handys können übrigens nicht nur bei ALDI im Wochenangebot erworben werden, sondern auch über die Website des Herstellers.

Warum finde ich nur wenige aktuelle Medion-Handys?

Das Portfolio von Medion ist stets sehr begrenzt. Es gibt selten mehr als ein halbes Dutzend Modelle zur Auswahl, von denen wiederum die Hälfte jeweils eine Generation älter ist. In der Regel gibt es jeweils ein aktuelles Modell der X-, S-, P- und E-Baureihe, die sich auch ungefähr in dieser Reihenfolge entsprechend ihrer Ausstattungsgüte anordnen. Hierbei bedienen die X-Modelle die obere Mittelklasse, die S-Klasse ist die preisliche Alternative dazu, während sich die P-Baureihe schon deutlich darunter ansiedelt. Die dezidierten Einsteigermodelle tragen schließlich ein „E“ vor der vierstelligen Modellnummer. Letztere differenziert dann die einzelnen Baureihen aus, wobei eine höhere Modellnummer auch für eine bessere Ausstattung steht.

Zur Medion Smartphone (Handy) Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Medion Funker

  • Weg vom Discounter-Image
    Caschys Blog 11/2015 Getestet wurde ein Smartphone. Eine Notenvergabe fand nicht statt.
  • Superscharfschnell
    SFT-Magazin 7/2011 Smartphone: HTCs erstes Dual-Core-Android mit iPhone-ähnlicher Display-Auflösung.
  • Sony Ericsson Xperia Play: Das ‚Playstation Phone‘ in der Praxis
    Notebookjournal.de 5/2011 Mobile Gaming-Offenbarung oder Kinderspielzeug? Konkurrenzfähiges Android-Smartphone oder überflüssiges Gadget? Wir haben uns das Xperia Play näher angesehen.
  • Erstmals wird am 3. und 4. November 2009 unter dem Namen „droidcon“ ein Fachtreffen stattfinden, auf dem Entwickler und Fachleute aus der Telekommunikationsbranche zusammentreffen und die Zukunftsaussichten des mobilen Betriebssystems Android ausloten wollen. Darüber hinaus soll das Treffen in Berlin dazu dienen, die Kommunikation und Kooperation zwischen beiden Seiten zu verbessern und gemeinsam neue Ideen für die mobile Plattform zu entwickeln.
  • Huawei Ascend Y 200
    PCgo 7/2012 Der chinesische Hersteller Huawei setzt ganz auf Smartphones im unteren Preissegment, um insbesondere Einsteiger anzusprechen. Dass dabei nicht gerade High-End-Komponenten verbaut werden, ist eigentlich klar. Trotzdem konnten die Chinesen in der Vergangenheit gute Produkte am Markt anbieten. PCgo testete, ob das Ascend Y 200 den Erfolg fortführen kann. Das Urteil der Tester lautete „gut“.
  • HTC One V
    PCgo 7/2012 Mit dem One V bringt HTC das kleinste und erschwinglichste Modell der One-Produktfamilie auf den Markt. Ob man dafür Abstriche in Leistung und Qualität machen muss, wollte die Zeitschrift PCgo herausfinden. Das Modell erhielt die Note „sehr gut“.
  • Road-Movie
    mobile next 4/2010 Das nüviphone M10 ist fürs Auto gemacht. Westeuropakarten sind schon an Bord, die Navigation ist das Kerngeschäft des Windows-Mobile-Riesen.
  • Sony Ericsson Xperia X10 mini pro - Mini Multi Messenger
    TarifAgent 7/2010 Die Professional-Variante des X10 mini zeichnet sich durch eine ausziehbare physische QWERTZ-Tastatur aus. Wir haben uns angesehen, ob im Vergleich zum derzeit kleinsten Androiden der Welt sonst alles beim Alten geblieben ist und wie sich eine Schreibmaschinentastatur mit einer Breite von 68 Millimetern in der Praxis bewährt. Klein und kompakt war ja schon das annähernd zeitgleich erschienene X10 mini. Mit dem X10 mini pro zeigt Sony Ericsson neuerlich eine Abwandlung zu seinem großformatigen Flaggschiff X10. In jüngster Vergangenheit hatten ja mehrere Hersteller - von Nokia bis Samsung - ihre Premiummodelle in kleinere Anzüge gesteckt oder aber in einer technisch bzw. ausstattungsmäßig abgeänderten Variante auf den Markt gebracht. Mit dem X10 mini pro kommt nun quasi die Abwandlung der Abwandlung. Wir haben zusammengefasst, was der ‚QWERTZ-ling‘ kann...
  • Nokia 6720 Classic
    connect 4/2009 Im Gegensatz zu den Classic-Modellen auf Seite 16 arbeitet das 6720 mit S60-Oberfläche und ist in Sachen Ausstattung noch einen Schritt weiter. Bewertungskriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Googles Super-Smartphone mit Tücken
    Focus Online 11/2012 Geprüft wurde ein Smartphone mit der Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Fotoqualität, Videoqualität, Musikqualität und Handhabung.
  • Googeln ohne Grenzen
    InfoDigital 3/2009 Seit letztem Herbst mischt Googles Betriebssystem Android mit dem T-Mobile G1 die Handy-Branche auf. Nun hat das große Warten ein Ende: T-Mobile verkauft seit Anfang Februar das neue Flaggschiff, das in Sachen Innenleben sogar dem Rivalen Apple iPhone gefährlich werden könnte. Ob es hält, was es verspricht?
  • Der Blackberry-Rivale
    mobile zeit 6/2008 Palm positioniert sein Business-Smartphone Treo Pro gegen den Blackberry Bold. Der Herausforderer tritt dabei mit einem neuen Design an. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Leistung und Handhabung.
  • Touch HD
    Airgamer.de 12/2008 Mit mächtigen Bildschirmmaßen kommt das Touch HD daher, doch auch die 5 Megapixel-Kamera, der Speicherplatz und die Bedienung machen Laune! Bevor wir gleich zum genialen XXL-Display kommen, zunächst die anderen Features des riesig anmutenden Gerätes. Denn die Ausstattung ist nicht nur in Puncto Touch Bildschirm äußerst gelungen. Zusätzlich begeistern unter anderem Navigation mit A-GPS, eine mitgelieferte 8 GB Speicherkarte, WLan, Pocket Office (mit allen gängigen Microsoft-Office-Anwendungen) und die 5 Megapixel-Kamera. Leider verfügt diese über keinen Blitz, insofern sind gute Resultate nur bei Tageslicht zu erzielen. Es wurden die Kriterien Display, Grafikleistung und Sound getestet.
  • Cosmopolit
    Focus Online 2/2007 E-Mail, SMS und MMS: Immer mehr wird auf dem Handy getippt. Kein Wunder also, dass Smartphones mit kompletter alphanumerischer Tastatur schwer im Kommen sind. O2 schickt mit dem XDA Cosmo ein Hackbrett mit Windows und WLAN ins Rennen, das dank Quadband nahezu weltweit einsetzbar ist. Die Ähnlichkeit mit dem Vorbild BlackBerry kommt nicht von ungefähr: Auch der Cosmo unterstützt Push-Mail – wenngleich natürlich nach dem Microsoft-Standard „Direct Push“. Doch was taugt der Weltenbummler in der Praxis? Und wie schlägt er sich im Vergleich zu seinen aktuellen Kontrahenten, dem Nokia E61 und MDA Vario II? Testkriterien waren Ausstattung, Handhabung und Handbuch.
  • Den Kosmos in der Sakkotasche
    Pocket PC Magazin 12/2006 Mit dem ‚XDA Cosmo‘ stellt O2 ein besonders schlankes Smartphone mit Daumentastatur vor. Damit soll der Zugriff auf Internet und E-Mail von unterwegs zum Kinderspiel werden, und zwar weltweit. Im Test zeigt sich, ob das Konzept aufgeht, oder ob man als E-Mail-Fan nicht doch lieber einen richtigen Pocket-PC nehmen sollte.