LG Einfache Handys: Auch LG setzt auf Solarzellen-Geräte

Auch LG Electronics scheint in Zukunft auf Öko-Handys setzen zu wollen. Nachdem gerade erst Samsung ein Solarzellen-Handy namens Blue Earth angekündigt hat, scheint auch der zweite koreanische Konzern an einem solchen Handy zu arbeiten. Wie das Online-Magazin Softpedia berichtet, scheint es sich um eine Variante des KF750 Secret zu handeln, die wie das Samsung-Modell um ein großes Solar-Panel auf der Rückseite erweitert wurde.

In der Tat scheinen sich beide Projekte fast identisch zu gleichen: Auch das neue LG-Handy soll komplett via Solarenergie aufgeladen werden können, verzichtet auf giftige Stoffe bei der Produktion und kommt in einer umweltfreundlichen Verpackung sowie mit einem ebensolchen Handbuch. Die Solarzellen auf der Rückseite des Mobilfunktelefons laden den konventionellen Akku des Gerätes auf, der auch auf normalen Wege via Ladegerät versorgt werden kann. Zehn Minuten Ladezeit sollen angeblich drei Minuten Redezeit ermöglichen.

Es ist wahrlich erstaunlich, wie sich beide Projekte gleichen: Wer da wohl von wem die Idee hat? So oder so haben beide Handys ein Problem: Die Solarzellen sind leider nicht auf der Front integriert, also zum Beispiel im Display wie es einige Projektstudien derzeit planen. Dadurch hat man leider während des Ladevorganges keinen Blick auf das Display und kann das Handy nicht benutzen...

Autor: Janko