Erst vor Kurzem hat das schwedische Unternehmen Ericsson vorgeführt, was es vom Jahr 2012 so an technischen Innovationen für den Mobilfunkmarkt erwartet. Nun hat der japanische Partner Sony ganz konkret die Gerüchte über einen 12-Megapixel-Sensor in kommenden Sony-Ericsson-Handys bestätigt. Einem Bericht des Online-Magazins inside-handy.de nach hat das Unternehmen drei neue Exmor-Sensoren auf CMOS-Technologie mit bis zu 12,25 Megapixeln angekündigt.

Die neuen Sensoren hätten Auflösungen von 5,15 und 8,11 sowie 12,25 Megapixeln. Letzterer sei der erste 1/2.5-Zoll-Sensor, der diese Auflösung tatsächlich erreiche. Das Bauteil messe nur 10 mal 10 Millimeter und passe daher problemlos schon in heutige Kamera-Handy hinein. Es wird daher bereits spekuliert, dass das kommende Sony-Ericsson-Handy mit dem Codenamen Kokura genau diesen Sensor enthalten wird.

Autor: Janko