Fujitsu Smartphones (Handys)

8
  • Smartphone (Handy) im Test: Arrows NX F-04G von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fujitsu Arrows NX F-04G

    5,2"; Android; 32 GB

  • Smartphone (Handy) im Test: Raku Raku von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fujitsu Raku Raku

    4"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: Stylistic S01 von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fujitsu Stylistic S01

    4"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: F-074 von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fujitsu F-074

    4"; Android

  • Smartphone (Handy) im Test: Arrows F-07D von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: Arrows Kiss F-03D von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Smartphone (Handy) im Test: Look F-07C von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fujitsu Look F-07C

    4"; Windows, Symbian OS / Nokia OS

  • Smartphone (Handy) im Test: IS12T von Fujitsu, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Produktwissen und weitere Tests zu Fujitsu Mobil-Telefone

  • HTC One Max
    Android Magazin 1/2014 (Januar/Februar) HTC komplettiert die One-Serie mit einem lange erwarteten Phablet. Wir haben das Schwergewicht mit Fingerabdruck-Scanner getestet.Geprüft wurde ein Smartphone. Es erhielt abschließend 34 von 40 Punkten. Als Testkriterien dienten Display, Speed, Akku und Verarbeitung sowie Ausstattung, Design, Haptik und Kamera.
  • Rauhe Schale, harter Kern
    connect 5/2015 Eine Rückseite, die sich ein bisschen anfühlt wie Sandpapier, ist nicht die einzige Besonderheit des Wiko Ridge 4G. Der Franzose überrascht auch in anderen Bereichen.Getestet wurde ein Smartphone, das man mit „gut“ bewertete. Als Bewertungskriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • Kein Holzweg
    Smartphone 2/2016 Mit diesem Modell hat Motorola einen neuen Spitzenreiter in seinen Smartphone-Reihen. Was der kann? Erstaunlich viel!Im Check befand sich ein Smartphone. Es erhielt anhand der Kriterien Bildschirm, Leistung, Akku, Verarbeitung, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera eine „sehr gute“ Endnote.
  • Kein Pummelchen mehr!
    Computer Bild 13/2016 Anderer Hersteller, großes Display und frische Technik: Hat das Lenovo Moto G4 wie der beliebte Vorgänger Moto G3 das Potenzial zum Preis-Leistungs-Geheimtipp?Auf dem Prüfstand war ein Smartphone, das „befriedigend“ benotet wurde.
  • Android in schön
    Computer Bild 24/2015 HTC bringt mit dem One A9 sein wohl schönstes Android-Smartphone - es ähnelt dem iPhone 6S. Ob es nicht nur gut aussieht, klärt der Test.Anhand der Kriterien Leistungsstärke, Bedienung, Alltagstauglichkeit, Sprachqualität & Mobilfunk sowie Internetverbindung untersuchte die Zeitschrift Computer Bild ein Smartphone und urteilte mit „gut“.
  • Schönheit mit Makel
    Telecom Handel 22/2015 Das Phablet Huawei Mate S glänzt mit einer hochwertigen Hülle aus Aluminium, hat aber im Alltag ein Problem mit einem zu klein dimensionierten Akku.Die Zeitschrift Telecom Handel testete ein Smartphone anhand der Kriterien Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Design und äußerer Eindruck. Es erhielt die Note „gut“.
  • iPhone 5s
    PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) Zahlreiche Gerüchte rankten sich im Vorfeld um die neuesten zwei Smartphones von Apple, die vorgestellten Geräte überraschten Presse und Fans dennoch. Mit dem iPhone 5C und dem Modell 5S präsentierte die Kultmarke zwei solide Geräte, die auf den ersten Blick jedoch nicht wirklich innovativ scheinen. Wir nehmen das teurere Modell, das 5S, genauer unter die Lupe.Ein Smartphone wurde begutachtet, erhielt aber keine Endnote.
  • Das Tüpfelchen auf dem i
    AGM Magazin 6/2012 Gibt es eigentlich noch Alternativen zu den Flaggschiffen von Apple und Samsung, dem iPhone 5 und dem Galaxy S3? Vielleicht ist ja das Motorola RAZR i die Alternative. Wir haben einen Blick riskiert.Im Check befand sich ein Smartphone, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde.
  • Understatement
    Smartphone 3/2015 Gute Leistung, noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis - das Honor 6 ist nichts für Blender, sondern für Sparer.Überprüft wurde ein Smartphone. Das Gerät schnitt mit der Note „gut“ ab. Leistung, Bildschirm, Verarbeitung, Akku, Ausstattung, Design, Haptik und Kamera dienten als Testkriterien.
  • Ehre, wem Ehre gebührt
    connect Freestyle 1/2015 Gar nicht teuer, aber ganz schön gut – mit diesen Trümpfen will das neue Honor 6 stechen. Klappt's?Auf dem Prüfstand befand sich ein Smartphone, das die Note „gut“ erhielt.
  • Championsleague
    connect android 4/2014 LG hat mit dem G3 ein starkes Flaggschiff im Programm, das im Wortsinn Größe zeigt. Ob es auch technisch nichts anbrennen lässt, das klärt der connect-Labortest.Genauer betrachtet wurde ein Smartphone. Es erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte.
  • Einmal fest drücken bitte
    connect 7/2017 Die Designsprache ist noch reduzierter und lebt von einer besonderen Symmetrie: Vorder- und Rückseite sind zu den Rändern hin im gleichen Winkel gekrümmt, sodass man beim seitlichen Draufschauen kaum erkennen kann, ob das Smartphone mit dem Rücken oder mit der Vorderseite aufliegt. Der Look überzeugt auf der ganzen Linie, zumal der nur acht Millimeter dünne 5,5-Zöller sehr gut in der Hand liegt und das kühle Glas haptisch locker mit Metall mithalten kann.
  • connect 8/2016 Die 5-Megapixel-Frontkamera enttäuscht dagegen bei beiden Lenovos mit einer bestenfalls durchschnittlichen Vorstellung. Ein Novum für Moto-Geräte ist der Profi-Modus, mit dem man an allen wichtigen Bildparametern schrauben kann. Beide haben sehr gute Funkeigenschaften und sind mit einem 3000-mAh-Akku ausgestattet, die Laufzeit des G4 Plus unterscheidet sich mit 6:35 Stunden nur marginal vom Schwestergerät.
  • connect Smartphones-Spezial (2/2011) Sie gefiel im ersten Test durch ein übersichtliches Layout und leicht erhöhte, spürbar voneinander abgesetzte Tasten, auf denen man gut schreiben kann. Insgesamt sind die beiden Modelle bereits in der Vorserie sauber verarbeitet und liegen auch gut in der Hand. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Kunststoff. Das Display misst bei beiden Modellen 3,7 Zoll; 480 mal 854 Pixel sorgen für eine brillante Darstellung und die Bravia-Engine für natürliche Farben.
  • Das schnellste Handy der Welt?
    Computer Bild 11/2014 Acht Prozessorkerne stecken im Wiko Highway. Reicht das für einen Temporekord? Und wie gut schlägt es sich im Test?Ein Smartphone wurde getestet. Das Produkt erhielt eine „gute“ Endbewertung. Als Testkriterien dienten Telefonie, Internet, Ausstattung, Bedienung und Alltag.
  • Huawei Ascend Y300
    AndroidWelt 4/2013 (Juli/August) Nur 150 Euro für ein 4-Zoll-Smartphone? Huawei visiert mit dem Ascend Y300 die Smartphone-Einsteiger an. Lesen Sie, inwieweit sich der niedrige Preis auf die Leistung auswirkt.Im Check befand sich ein Smartphone, das mit „befriedigend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Mobilität, Multimedia, Service, Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm sowie Internet und Geschwindigkeit.
  • Mit Full Metal auf Erfolgskurs
    connect 4/2013 Vollmetallgehäuse, neues Bedienkonzept und innovative Kamerafeatures - damit greift das nagelneue HTC One nach den Sternen.Getestet wurde ein Smartphone. Es erhielt 5 von 5 erreichbaren Punkten. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Padfone 2 im Test
    PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) Das Asus-Smartphone Padfone 2 lässt sich dank Station-Dock jederzeit in ein Tablet verwandeln. Unser Praxistest zeigt, wie gut sich diese Kombination im Alltag schlägt.Im Check war eine Kombination aus Tablet-PC und Smartphone. Das Produkt wurde sowohl in seiner Funktion als Handy als auch als Tablet bewertet. Als Smartphone erreichte es die Endnote 1,55 und als Tablet-PC 2,76.
  • Ein Monat mit dem Nokia Lumia 920
    Computer Bild 3/2013 Jetzt kommt die neue Nokiageneration! Christian Just, Ressortleiter Telekommunikation, hat Nokias Flaggschiff Lumia 920 einen Monat ausprobiert – und zieht seine ganz persönliche Bilanz.Ein Handy befand sich auf dem Prüfstand. Es erhielt keine Entdnote.
  • Kleines Pixelmonster
    DigitalPHOTO 9/2012 Der Megapixelwahn scheint sich mit Nokias neuem Mobiltelefon 808 PureView in nie dagewesene Höhen zu schwingen. Irrsinnige 41 Megapixel löst das Vorzeige-Gerät der Finnen auf. Ist das die Handy-Kamera, auf die Fotografen gewartet haben?Es wurde eine Kamera getestet und mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.
  • Willkommen in der 6-Zoll-Klasse! Nexus 6 im Test.
    Basic Tutorials 4/2015 Im Check befand sich ein Smartphone, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Testkriterien waren Design und Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance, Akku sowie Empfang.
  • HTC Sensation XL: Handytest
    Airgamer.de 1/2012 Aus dem Erfolgsmodell Sensation ist mittlerweile eine regelrechte Familie geworden, die nach höherem strebt. Klein ist nicht das Ding der Taiwanesen. Satte 4,7 Zoll (11,94 Zentimeter Diagonale) misst das Display - nur das Samsung Galaxy Note legt noch eine Schippe drauf. Im Zusammenspiel mit dem weißen Korpus sorgt das Sensation XL unweigerlich für Aufsehen, zumal es bei einer Bautiefe von gerade mal einen Zentimeter angenehm flach ist. Robust ist der Fernöstler obendrein. Wie bei HTC üblich schließt die Rückseite erst an der Frontseite ab, wodurch Spaltmaße eliminiert wird. Außerdem besteht die Rückseite zum Großteil aus gebürstetem Aluminium und das Display wird durch eine dicke Glasschicht geschützt - Schulnote 1. Apropos Display, der mächtige Touchscreen liefert ein außergewöhnlich helles und kontrastreiches Bild und reagiert zudem nicht so sensibel auf Lichteinfall. Dass „nur“ die Standardauflösung von 480 x 800 Pixel eingesetzt wird, fällt somit nicht ins Gewicht.
  • iPhone 4: Kamera im Test
    iPhone & more 4/2010 Dem iPhone 4 spendierte Apple nicht nur eine 5-Megapixel-Kamera mit Video-Funktion, sondern auch einen LED-Blitz. Im Testlabor unserer Schwesterzeitschrift DigitalPHOTO musste die iPhone-Kamera zeigen, was sie kann. Es wurde die Kamera des iPhone getestet.
  • Nicht nur für Android-Handys stehen neue Interneterfahrungen ins Haus : Adobe will seine Flash-Technologie nun allgemein für Smartphones bereitstellen – unabhängig vom Betriebssystem. Medienberichten zufolge soll Flash bald auf Basis von Android , Windows Mobile , Symbian und webOS laufen. Adobe sieht in den Smartphones das entscheidende Internetmedium der nächsten Jahre. Das Unternehmen arbeitet daher eng mit Chipherstellern wie ARM oder Nvidia zusammen, um nun eine schnelle Flash-Unterstützung zu realisieren.
  • Am Samstag, den 6. Juni 2009, beginnt der Verkauf des lang erwarteten Palm Pre in den Shops des US-amerikanischen Netzbetreibers Sprint. Kein Wunder, dass eine regelrechte Schwemme von Vorab-Testberichten und Vergleichsvideos durch das Netz schwappt. Unter diesen vielfach auch sehr spekulativ gehaltenen Vergleichen ist einer aber durchaus von Interesse, betrifft er doch das Kernvermarktungsargument von Pre und iPhone: das mobile Internet.
  • Die Volksbrombeere
    mobile zeit 1/2010 Der BlackBerry Curve 8520 versucht, mit Multimedia-Fähigkeiten und einem Kampfpreis bei den Privatanwendern zu punkten. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Handhabung und Sprachqualität.
  • Nokia 5630 XpressMusic
    Airgamer.de 7/2009 Mit diesem Handy zeigt Nokia, dass es auch in kompakter Form viele Vorzüge zu genießen gibt! Zumindest äußerlich geht dieses Handy gegen den Trend: Statt Riesenbildschirm mit Touchfunktion und ebenso großen Ausmaßen kommt das 5630 eher unscheinbar daher. Unter dem robusten Plastikgehäuse steckt allerdings jede Menge Power. Neben dem Musikdienst Comes With Music freuen sich Besitzer über schnelle Datentransferraten über UMTS oder HSDPA. Auch die Spieleplattform N-Gage läuft auf dem 5630 XpressMusic und wird somit auch Handyspieler interessieren. Es wurden die Kriterien Joystick, Tastatur, Display, Grafikleistung und Sound getestet.
  • Samsung Galaxy Note Testbericht
    areamobile.de 11/2011 Wem ein Smartphone zu klein und ein Tablet zu groß ist, den könnte das Samsung Galaxy Note interessieren. Denn mit seinem großen 5,3-Zoll-Display und der gigantischen Auflösung von 1.280x800 Pixel ist es die perfekte Mischung zwischen beiden Welten - zumindest auf dem Papier. Wir haben uns das Smartlet genau angeschaut und zeigen die Stärken und Schwächen im Samsung Galaxy Note Test.
  • Gewusst wo
    COLOR FOTO 3/2009 Die Testkriterien waren unter anderem Ausdauer (Gesprächszeit, Standbyzeit, Betrieb bei eingeschaltetem Display), Ausstattung (Grundfunktionen, connectivity, Multimedia ...) und Handhabung (Menüführung, Grundfunktionen, Tastatur ...).
  • HTC Desire HD
    Airgamer.de 12/2010 Dass Android-Smartphone nicht gleich Android-Smartphone ist, beweist dieser Vertreter, denn die typische Google-Optik wurde fast komplett wegoperiert. 4,3 Zoll großer Touchscreen sowie eine hochwertige Oberschale aus gebürstetem Aluminium im edlen Bronzeton. Auf dem ersten Blick macht das Desire HD optisch einiges her. Erst bei genauerem Hinsehen offenbaren sich kleinere Schwächen. So trägt die Kamera etwas auf und die Abdeckung für die SIM-Karte weist etwas Spaltmaße auf. Ansonsten ist das Desire HD aber auf alle Fälle höchst vorzeigbar. Das Display ist zwar beachtlich groß und mit 800 x 480 Pixel auch hochauflösend, weist aber nicht die gleiche Brillanz des kleinen Bruders auf. Grund: Statt OLED wird der Touchscreen durch die LCD-Technik betrieben. Aber auch hier gilt: Gemeckert wird auf hohem Niveau!
  • Das Power-Handy
    Handy Magazin 10/2005 Mit dem A 1000 präsentiert Motorola ein UMTS-Phone mit großem Touchscreen-Display. Auf die Tastatur muss der Anwender dafür verzichten. Unser Test zeigt, ob die Rechnung aufgeht.
  • Funk funktioniert
    Notebook Organizer & Handy 11/2004 Ein Organizer ist unterwegs nur halb so viel wert, wenn er keine Kommunikation erlaubt. Daraus erklärt sich auch der Erfolg der Pocket-PCs mit eingebautem Handy - kein Smartphone bietet so viele Funktionen. T-Mobile veröffentlicht nun den MDA 3, die dritte Version des beliebtesten Pocket PC Phone Edition.
  • Sony Xperia Z - Top-Smartphone, das die Messlatte höher legt
    onlinekosten.de 3/2013 Ein Smartphone wurde in Augenschein genommen. Die Endnote lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren Bedienung, Ausstattung, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Telefonfunktionen.
  • Google Nexus 5
    notebookcheck.com 11/2013 Ein Smartphone wurde näher betrachtet. Das Testresultat lautete „sehr gut“. Display, Leistung bei Spielen und Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck waren ebenso Kriterien wie Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht und Akkulaufzeit.
  • Test Apple iPhone 5 Smartphone
    notebookcheck.com 9/2012 notebookcheck.com untersuchte ein Smartphone und vergab die Note „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fujitsu Smartphones (Handys).