Lidl / W5 All-in-1 Auch Discounter-Spülmaschinentabs können Tester oftmals überzeugen, zum Beispiel die Tabs von Lidl. (Bild: lidl.de)

Die Anschaffung eines Geschirrspülers erleichtert die Hausarbeit wesentlich, doch das ständige Bevorraten von Geschirrspüler, Klarspüler und Enthärtersalz ist nicht jedermanns Sache. Denn wird diese Kombination nicht korrekt zusammen benutzt, wird das Geschirr nicht in der gewünschten Weise sauber. Wer sich diesen Aufwand sparen möchte, greift daher zu sogenannten Multitabs. Und die haben gegenüber anderen Tabs klare Vorteile zu bieten – vom reinen Bedienkomfort einmal ganz abgesehen.

Multitabs im Vergleich zu früher weitgehend ausgereift

Anders als noch vor ein, zwei Jahren ist die Entwicklung dieser Multitabs mittlerweile so weit ausgereift, dass selbst die Stiftung Warentest nach einem eher kritischen Test im Jahre 2008 zum ersten Mal 2010 viele der getesteten Produkte als „gut“ bewertete. Erstaunlich positiv schnitten dabei wieder einmal die Discounter-Produkte ab, die naheliegenderweise auch die günstigsten am Markt sind. Testsieger wurde zwar das Produkt Somat 9, das aber mit 23 Cent je Tab auch am teuersten ist. Die Discounter-Tabs dagegen kosten meist nur zwischen 7 und 9 Cent je Tab.

Vorsicht vor geschichteten Tabs

Die meisten Menschen greifen – zu Recht – zu den günstigen 3-in-1-Tabs. Alternativ kann zwar auch zu den 2-in-1-Tabs und separatem Enthärtersalz gegriffen werden, das kommt jedoch insgesamt fast immer teurer. Nur wer in seiner Region ohnehin über besonders weiches Wasser verfügt, kann sich den Enthärtersalz-Bestandteil auch gut sparen und tatsächlich preisbewusst zu den 2-in-1-Tabs greifen. Vorsicht vor Tabs mit der Verpackungsaufschrift "Zwei Stufen" oder "Zwei Schichten": Dabei handelt es sich in der Regel nicht um 2-in-1-Tabs. Die Reinigerwirkstoffe wurden lediglich geschichtet gepresst, ein Klarspüler ist nicht enthalten.

Solotabs in Tests fast durchweg schlechter als Multitabs

Von den Solisten sollte man ohnehin die Finger lassen: Sie spülen fast durchweg schlechter als die Multitabs, insbesondere die Markenhersteller scheinen sich von diesen Produkten nach und nach zu verabschieden. Ihre Aufmerksamkeit gilt den Multitabs, ihre Solotabs landeten im aktuellen Test der Stiftung Warentest auf den hinteren Rängen. Doch gleich, welche Tabs auch immer verwendet werden: Kunststoff greifen sie alle mehr oder minder stark an. Farbintensive Essensreste wie Curry oder Tomatensauce verfärben solche Gegenstände in kürzester Zeit. Hier gilt: Was am Herzen liegt, sollte weiterhin per Hand gespült werden.

Tipp: Gute Geschirrspültabs machen nicht nur Ihr Geschirr sauber, sondern eignen sich auch dazu, Ihre Waschmaschine von unangenehmen Gerüchen zu befreien.  Weitere Informationen zum Thema „Hilfe, meine Waschmaschine stinkt“ finden Sie hier.

von Janko Weßlowsky

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf