New Balance Schuhe Sowohl für Damen als auch für Herren bietet New Balance Laufschuhe in mehreren Weiten an (Bildquelle: newbalance.de)

Wofür sind New Balance Laufschuhe bekannt?

New Balance ist ein Sportartikelunternehmen aus Boston – einer traditionellen Marathonstadt. So ist es nicht verwunderlich, dass sich der Hersteller vor allem bei Läuferinnen und Läufern großer Beliebtheit erfreut. Während das Unternehmen zunächst ausschließlich Schuhe produzierte, wurde dem Portfolio in den letzten Jahren immer mehr Kleidung aus anderen Sparten hinzugefügt. Dennoch liegt der Fokus weiterhin auf Sportschuhen. Neben Fußballschuhen, Basketballschuhen, Sneakern für die Freizeit und Trainingsschuhen fürs Fitnessstudio oder Crosstraining stehen Laufschuhe immer noch im Fokus bei New Balance. Bei Laufsport-Enthusiasten hat sich der Hersteller vor allem durch das Anbieten der Laufschuhe in unterschiedlichen Weiten einen Namen gemacht. Da Damen und Herren nicht nur verschieden große Füße haben, sondern sich auch in der Fußform unterscheiden, bietet das US-Unternehmen bei einigen Laufschuh-Modellen bis zu vier verschiedene Weiten an. Um jedem Läufer und jeder Läuferin ein passendes Paar Laufschuhe zu bieten, unterteilt New Balance seine Laufschuhe in mehrere Performancelevel und Zielgruppen.
 

Die besten New Balance Laufschuhe mit Weiten-Option:

  1. New Balance 1500v5
    New Balance 1500v5
    • Sehr gut 1,3


 

Wie finde ich den passenden New Balance Laufschuh?

New Balance vertreibt passende Schuhe für jede Läuferin und jeden Läufer vom Einsteiger bis zum Wettkampfläufer. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, teilt das Unternehmen die Schuhe in unterschiedliche Erfahrungsstufen (Performancelevel) und Running-Kategorien (Zielgruppen) ein. Zudem sollten Sie über die zahlreichen Technologien Bescheid wissen, damit Sie den optimalen Laufschuhfür sich finden. Sowohl Performancelevel als auch Zielgruppen werden bei New Balance an Hand von Nummern angegeben. So erklären sich auch die Nummern in den Produktnamen der Sportschuhe des Herstellers aus Boston. Die Erfahrungsstufen reichen von 6 (Lower Performance: Anfänger) bis 14 oder höher (Race Performance: Wettkampf). Bei den Zielgruppen steht 00 für Race Minimus (Natural Running, Barfußschuhe mit geringer Sprengung), 10 für Trail (Geländeläufe), 90 für Lite (leichte Laufschuhe), 80 für Neutral (Laufschuhe für Normalfußläufer) sowie 70 und 60 für Light Stability und Stability (Stabilitätsschuhe für Überpronierer und Supninierer). Wenn Sie also zum Beispiel auf der Suche nach einem Trailrunningschuh für Einsteiger sind, sollten Sie nach einem Modell mit der 610 im Produktnamen Ausschau halten, während ein Läufer oder eine Läuferin mit neutralem Abrollverhalten und hohen Ansprüchen beispielsweise einen Schuh mit der Nummer 1080 auswählt.

 

New Balance Fresh Foam Die Fresh Foam Dämpfung kommt bei vielen New Balance Laufschuhen zum Einsatz (Bildquelle: newbalance.de)

Welche Technologien werden bei New Balance Laufschuhen eingesetzt?

Zu den innovativen Technologien von New gehört das sogenannte Fresh Foam. Bei dem Schaumstoffmaterial handelt es sich um eine Struktur aus sechseckigen Elementen, die in der Sohle eingesetzt wird und für optimale Dämpfung und ein angenehmes Laufgefühl sorgt. Das Material hilft dabei, die in der Abdruckphase aufgebrachte Kraft in Tempo umzuwandeln und Ihnen so eine effiziente Dämpfung sowie einen dynamischen Laufstil zu ermöglichen. Laufschuhe von New Balance mit dem Revlite-System gewährleisten durch ihr geringes Gewicht hohe Geschwindigkeit für Bestzeiten im Training oder bei Wettkämpfen. Wenn Sie Wert auf eine enganliegende Passform legen, achten Sie bei den New Balance Schuhen auf die FantomFit-Technologie. Bei langen Läufen auf asphaltierten Strecken ist eine ausgeprägte Dämpfung wichtig. Vor allem Anfänger sowie große und schwere Sportlerinnen udn Sportler sollten deshalb zu Laufschuhen mit einer ABZORB Dämpfung greifen. Hier fällt die Sprengung, also der Höhenunterscheid zwischen Fersenbereich und Zehenbox, meist relativ hoch aus. Laufschuhe mit einer höheren Sprengung vermitteln im Vergleich zu den Minimus Modellen von New Balance zwar ein weniger bodennahes Gefühl, bieten dafür aber einen höheren Tragekomfort bei langen Stecken.
 

Die leichtesten New Balance Laufschuhe:

  1. New Balance 890v7
    158 g
    New Balance 890v7
    • ohne Endnote
  2. New Balance 1400v6
    170 g
    New Balance 1400v6
    • Gut 1,7
  3. New Balance Fresh Foam Tempo
    173 g
    New Balance Fresh Foam Tempo
    • ohne Endnote


 

New Balance 860 Auch der New Balance 860 ist in mehreren Weiten zu haben (Bildquelle: newbalance.de)

Wie schneiden New Balance Laufschuhe in Tests und Kundenmeinungen ab?

In den Tests vergeben die Fachmagazine, wie Runner's World, triathlon oder Laufzeit zwar selten Noten für New Balance Schuhe. Dennoch haben die Testter meist lobende Worte für den US Hersteller. In ihren Prüfungen gehen die Experten unter anderem auf die Atmungsaktivität des Obermaterials sowie die Beschaffenheit der Sohle, und wie sich diese auf die Performance der New Balance Laufschuhe auswirkt, ein. In den Tests erfahren Sie auch, für wen sich die Schuhe am besten eignen. Wenn Sie mehr über die Passform von New Balance Laufschuhen erfahren möchten sollten Sie einen Blick in die Erfahrungsberichte der Käuferinnen und Käufer werfen. Darin lesen Sie meist auch, wie sich die Schuhe über einen längeren Testzeitraum geschlagen haben.