Asics Runningschuhe Asics bietet ein sehr breites Spektrum an Laufschuhen für jede Läuferin und jeden Läufer (Bildquelle: asics.com)

Was sollten Sie vor dem Kauf von Asics Laufschuhen wissen?

Nicht Nike, Adidas oder Brooks sind ganz vorn bei den Laufschuhen, sondern Asics, der japanische Hersteller, ist Weltmarktführer im Laufsportbereich. Die Schuhe von Asics überzeugen in Tests und Erfahrungsberichten mit erstklassigen Technologien und werden von Anfängerinnen und Hobbyläufern bis zu professionellen Läuferinnen und Läufern auf der ganzen Welt geschätzt. Vor allem die innovative Dämpfung durch ein oder mehrere Gel-Kissen in der Mittelsohle überzeugt seit Jahrzehnten. Während die älteren Modelle meist in Schwarz oder anderen eher schlichten Farben erhältlich waren, punktet Asics in den letzten Jahren zudem mit einem schicken Design und meist sehr bunten Farbkombinationen. Der Hersteller hat Schuhe aus allen Laufsportbereichen im Produktportfolio. Um einen Überblick über die verschiedenen Eigenschaften und Zielgruppen der Laufschuhe zu haben, stellen wir Ihnen im Folgenden die Kategorien, Technologien und Produktreihen von Asics vor.

Asics Gel-Kayano Der Gel-Kayano gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Laufschuhen für Läufer:innen mit Überpronation - spezielle Elemente an der Mittelsohle sorgen für Stabilität (Bildquelle: asics.com)

Welche Schuhe von Asics eignen sich am besten für Sie?

Vor allem für Anfänger:innen, Hobbyläufer:innen sowie ungeübte, schwere Läufer:innen ist ein gut gedämpfter Laufschuh sehr wichtig. Hier weist Asics gleich mehrere innovative Technologien vor. Zu den bekanntesten zählen die namengebenden Gel-Kissen. Je nach Laufstil sollten sie im vorderen oder im hinteren Bereich oder sogar über die gesamte Fußfläche verteilt sein, um effizient Stöße zu absorbieren und während der Abrollphase genügend Energie für den nächsten Schritt an Sie zurückzugeben. Wenn Sie besonders viel Dämpfung bevorzugen, achten Sie zusätzlich auf die DuoMax oder die FluidRide Technologie. Die neuen Modelle sind oft mit den sehr leichten Solyte Mittelsohlen versehen. Die bekanntesten und populärsten Produktserien von Asics sind Gel-Kayano (optimal für schwerere Überpronierer), Gel-Cumulus (eignet sich für Neutralfußläufer auf Asphalt) und Gel-Nimbus (richtet sich vor allem an schwere und langsame Freizeitsportler). In jüngster Vergangenheit haben es besonders leichte Asics Laufschuhe wie beispielsweise der Metaracer mit Carbon in der Mittelsohle und Rocker Shape (Sohle ist vorne und hinten stark nach oben gebogen) sowie der Dynaflyte in die Herzen der Läuferinnen und Läufer geschafft.






Asics Herrenlaufschuhe Asics Herrenlaufschuhe haben eine breite Ferse und einen weniger breiten Zehenbereich als bei Damen (Bildquelle: asics.com)

Vergleich: Die besten Asics Laufschuhe für Damen und Herren

Damen und Herren haben unterschiedlich geformte Füße. Außerdem unterscheiden sich die Bewegungsabläufe von Damen und Herren beim Laufen. Damit Sie ein optimales Laufgefühl genießen, sollten Sie also zu speziellen Asics Damenlaufschuhen oder Asics Herrenlaufschuhen greifen. Die Laufschuhe von Asics für Damen sind im Bereich der Zehen etwas breiter und an der Ferse etwas enger geschnitten. Der Spann beim Fuß von Damen ist zudem flacher. Asics geht darauf ein, indem die Sprengung beispielsweise beim Gel-Nimbus Modell für Frauen höher ist als beim Herrenlaufschuh. Als Sprengung (Drop) bezeichnet man den Höhenunterschied der Mittelsohle zwischen der Ferse und dem Zehenbereich. Asics Schuhe für Herren sind an der Ferse weiter und im Vergleich dazu nicht so breit im Vorfußbereich. Auch bei der Gel Dämpfung macht Asics Unterschiede und berücksichtigt das meist geringere Gewicht der Damen.

Asics Damenlaufschuhe Asics Damenlaufschuhe haben einen breiteren Zehenbereich und sind an der Ferse schmaler als bei Herren (Bildquelle: asics.com)

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren zählt der Gel-Nimbus zu den beliebtesten Modellen unter den Neutralschuhen. Dieser ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie mit dem Fuß beim Abrollen weder nach innen (Überpronation) noch nach außen (Supination) knicken. Der Dämpfungsschuh bietet durch Gel-Elemente in der Mittelsohle viel Dämpfung auf asphaltierten Strecken und bietet sich als klassischer Trainingsschuh an - auch für schwerere Damen und Herren. Läuferinnen und Läufer mit einer Überpronation kippen beim Abrollen mit dem Fuß oder dem Knie nach innen ab und benötigen mehr Stabilität. Der Stabilitätsschuh Gel-Kayano ist bei Asics sowohl als Herrenlaufschuh als auch als Damenlaufschuh erhältlich und bekommt in Tests und Erfahrungsberichten sehr viele gute Bewertungen. Die Schuhe aus der Gel Kayano Reihe bieten sich auch für Läuferinnen und Läufer mit Überpronation an, die gerade mit dem Lauftraining beginnen.

Asics Trailschuhe Trailschuhe von Asics sind robust und dank Gore Tex Membran oft wasserdicht (Bildquelle: asics.com)

Die besten wasserdichten Laufschuhe von Asics

Im Bereich Trailrunning, also beim Laufen im Gelände, haben im Vergleich zu Asics andere Hersteller wie beispielsweise Adidas und Salomon die Nase vorn. Dennoch bietet Asics viele Trailrunningschuhe für Läuferinnen und Läufer an, die ihre Runden gern abseits gut ausgebauter Straßen drehen. Auch hier geht der Hersteller auf die unterschiedlich geformten Füße von Damen und Herren ein und hat Schuhe für Fortgeschrittene wie den Gel-FujiTrabuco oder den Gel-Sonoma G-TX und günstige Modelle für Anfänger:innen wie beispielsweise den Gel-Venture oder der Trail Scout im Programm. Trailrunningschuhe von Asics haben oft den Vorteil, dass sie mit einer Gore Tex Membran (GTX) ausgestattet sind. Solche Asics Schuhe verfügen also über eine wasserdichte Membran und sind am G-TX oder WP (für waterproof) im Produktnamen zu erkennen. Wasserdichte Asics Laufschuhe bieten sich vor allem fürs Training bei schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen im Herbst oder Winter an. Trailrunningschuhe von Asics sind sehr robust und bieten durch unterstützende Elemente viel Stabilität in schwierigem Gelände. Sie sind allerdings oft auch schwerer im Vergleich zu Dämpfungsschuhen oder Stabilitätsschuhen.



Leichte Laufschuhe von Asics für schnelle Läufer:innen

Im Bereich Natural Running ist Asics eher weniger vertreten. In den letzten Jahren konnten vor allem die Barfußschuhe von Herstellern wie Merrell, Vibram oder Vivobarefoot überzeugen. Wenn Sie jedoch gern schnell und dynamisch in leichten Laufschuhen unterwegs sind, können Sie sich bei den Lightweightschuhen von Asics umsehen - beispielsweise beim EvoRide oder dem DynaFlyte.

Als einer von wenigen Herstellern hat Asics eine eigene Sparte für Triathlonschuhe. Die Schuhe von Asics mit einem Noosa Tri oder Gel-Noosa Tri im Produktnamen eignen sich für Läuferinnen und Läufer, die an Triathlonwettkämpfen teilnehmen. Die Triathlonschuhe von Asics haben ein elastisches Schnürsystem und oft eine Schlaufe an der Ferse. Das spart den Sportler:innen wichtige Zeit zwischen den Disziplinen. Durch einen angepassten Innenschuh können die Triathlonschuhe auch barfuß getragen werden. Das Material der Schuhe ist schnelltrocknend und durch Drainagen kann Wasser abfließen. So eignen sich die Noosa Tri-Modelle zum Beispiel auch gut für Hindernisläufe.

Die besten Asics Laufschuhe mit geringem Gewicht

  1. Asics Metaracer
    156 g
    Asics Metaracer

    ohne Endnote

  2. Asics MetaSpeed ​​Sky
    167 g
    Asics MetaSpeed ​​Sky

    ohne Endnote

  3. Asics Fujitrabuco Sky
    179 g
    Asics Fujitrabuco Sky

    Gut

    1,6



Viele Asics Laufschuhe wie der Gel-Nimbus werden in mehreren Weiten angeboten (Bildquelle: asics.com)

Wie schneiden Asics-Laufschuhe in Tests ab?

Damit jeder Asics-Fan den richtigen Laufschuh findet, gehen die Testerinnen und Tester bei ihren Prüfungen auf unterschiedlichste Eigenschaften ein und ordnen das getestete Modell einer Zielgruppe zu. So geben die Expert:innen in ihren Rezensionen meist Hinweise darauf, in welchem Szenario der Asics Laufschuh unter die Lupe genommen wurde und geben an, für welchen Läufertyp er sich am besten eignet. Auch auf die Bodenverhältnisse gehen die Fachleute ein und verraten, auf welchen Untergründen die Sohle des Schuhs am meisten Grip bietet. Wenn Sie genauere Informationen zur Passform eines Laufschuhs haben möchten, lohnt ein Blick in die Erfahrungsberichte der Kundinnen und Kunden. Im Fall des japanischen Herstellers Asics empfehlen die Laufsport-Enthusiasten fast immer, den Schuh mindestens eine Nummer größer zu bestellen, da die Schuhe sehr klein und schmal ausfallen. Praktischerweise bietet Asics einige Produktserien in verschiedenen Weiten an, sodass für jeden Fuß ein passendes Exemplar dabei sein sollte.

Die besten Asics Laufschuhe in mehreren Weiten

  1. Asics Gel-Nimbus 23
    Asics Gel-Nimbus 23

    Sehr gut

    1,2

  2. Asics Gel-Cumulus 22
    Asics Gel-Cumulus 22

    Sehr gut

    1,4

  3. Asics Gel-Venture 8
    Asics Gel-Venture 8

    Sehr gut

    1,5

von Kai Frömel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf