Altra Laufschuhe: Der Zero Drop Spezialist

Altra Laufschuhe Das junge US-Unternehmen hat sowohl Straßenlaufschuhe als auch Trailrunningschuhe im Portfolio (Bildquelle: altrarunning.eu)

Was ist das Besondere an Altra Laufschuhen im Vergleich zu anderen Marken?

Viele Laufschuhhersteller haben mittlerweile eine breite Palette an einzelnen Modellen oder Produktserien mit sehr geringer oder gar keiner Sprengung. Das heißt, die Zwischensohle dieser Modelle hat einen geringen oder gar keinen Höhenunterschied zwischen dem Fersenbereich und der Zehenbox. Somit befinden sich Vorfuß und Ferse auf der gleichen Höhe, sodass Ihnen ein natürliches Laufgefühl vermittelt wird. Bei Altra hat jeder Schuh einen sogenannten Zero Drop, also null Millimeter Sprengung – das unterscheidet den US-amerikanischen Hersteller von großen Unternehmen wie Nike. Dieses richtet sich mit Produktreihen wie der Free-Serie zwar an Natural Running-Enthusiasten, kommt aber nicht für Sie in Frage, wenn Sie ein absolutes Barfußgefühl bevorzugen. In diesem Fall können Sie sich bei den minimalistischen Schuhen von Merrell, Vivobarefoot oder Vibram umsehen. Altra bietet mit seinen Laufschuhen einen guten Kompromiss aus natürlichem Laufgefühl und einer vergleichsweise ausgeprägten Dämpfung. Dafür sind unter anderem die Innerflex-Kerben in der Sohle zuständig. Sie sorgen für hohe Beweglichkeit, während dennoch Stabilität und Stoßabsorption gewährleistet ist. So sind in den Runningschuhen von Altra auch lange Strecken und sogar Marathondistanzen möglich.

Altra Zero Drop Alle Laufschuhe von Altra haben eine null Millimeter Sprengung und vermitteln ein natürliches Laufgefühl (Bildquelle: altrarunning.eu)

Ein weiteres Merkmal von Altra-Laufschuhen ist die sogenannte Footshape Toe Box. Darin ist viel mehr Platz für die Zehen und vor allem der große Zeh wird nicht gekrümmt, sodass Sie von einer natürlichen Fußbewegung und einem stabilen Stand profitieren.

Zudem fallen Runningschuhe von Altra fast immer durch ein sehr geringes Gewicht auf. So eignen sich die Laufschuhe besonders gut für Sie, wenn Sie häufig auf langen Distanzen und hartem Boden in hoher Geschwindigkeit unterwegs sind. Auch für Trailrunner gibt es entsprechende Modelle.

Die leichtesten Altra-Laufschuhe

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Altra Kayenta
2 Altra Solstice
3 Altra Duo

Wie schneiden Altra Laufschuhe in Tests und bei Kunden ab?

Das Sportartikelunternehmen aus den USA ist eine noch recht junge Firma. Dadurch sind sie noch nicht so etabliert wie die Traditionshersteller Adidas, New Balance oder Brooks und tauchen bisher selten in Tests auf. Trotzdem sind viele Laufsport-Enthusiasten begeistert von den ungewöhnlichen Laufschuhen, sodass sich schon eine Fangemeinde unter Laufsportexperten gebildet hat. Wenn sie getestet werden, egal ob von Fachleuten oder Läuferinnen und Läufern, schneiden sie eigentlich immer mit guten bis sehr guten Bewertungen ab. Die Tester loben die Laufschuhe vor allem für den hohen Tragekomfort. Dafür sind wohl besonders die angenehme Dämpfung, der großzügige Zehenbereich sowie das bequeme Obermaterial verantwortlich. Die Experten empfehlen die Laufschuhe auch wegen ihrer Vielseitigkeit, denn Sie können sie sowohl für das alltägliche Lauftraining als auch bei Wettkämpfen verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie hauptsächlich kurze Distanzen oder viele Kilometer zurücklegen. Die leichten Schuhe eignen sich besonders gut für Trainingsläufe in hohem Tempo.

Altra Zehenbox Die Zehenbox fällt bei Altra Laufschuhen im Vergleich zu anderen Herstellern sehr groß aus (Bildquelle: altrarunning.eu)

Wie ist die Passform bei Altra Laufschuhen?

Die meisten Läuferinnen und Läufer bescheinigen den Runnigschuhen von Altra eine angenehme Passform. Mit der Fit4Her-Technologie hat das Unternehmen einen speziellen Leisten für Damen entwickelt, der im Vergleich zu Herrenmodellen vor allem im Mittelfuß und an der Ferse etwas schmaler ist. Allerdings geben einige Rezensenten an, dass die Schuhe etwas kleiner ausfallen. Besonders wenn Sie breite Füße haben, sollten Sie also mindestens eine halbe Nummer größer bestellen.

Autor: Kai