Wanderschuhe von Quechua Wanderschuhe von Quechua eignen sich gut für unkomplizierte Wanderungen und Tagestouren. (Bildquelle: decathlon.de)

Wodurch zeichnet sich die Decathlon-Marke Quechua aus?

Quechua ist eine Eigenmarke, eine sogenannte Passion Brand, des französischen Sportartikelunternehmens Decathlon. Die meist vergleichsweise günstigen Produkte von Quechua sind vor allem im Outdoorbereich angesiedelt. Dazu zählen neben Zelten, Isomatten, Schlafsäcken, Rucksäcken und Outdoorbekleidung auch Wanderschuhe für Damen, Herren und Kinder.
Bei Hobbywanderern sind Quechua-Wanderschuhe sehr beliebt und besonders an Kinderfüßen sieht man die erschwinglichen Schuhe oft. Das liegt wohl daran, dass die Füße der Kinder sehr schnell wachsen und die Eltern nicht für jede Wanderung oder Reise ein neues, teures Paar Wanderschuhe von einem renommierten Hersteller wie zum Beispiel Meindl oder Lowa kaufen möchten.

Die Schuhe von Quechua sind oft mit einer wasserdichten Membran versehen und bieten sich somit für einfache Outdoor-Abenteuer bei schlechtem Wetter an.

Wie schneiden Wanderschuhe von Quechua im Vergleich zu anderen Marken ab?

In Kundenrezensionen bekommen die Outdoorschuhe von Quechua viele sehr gute Bewertungen von den Wanderinnen und Wanderern. Dabei spielen natürlich vor allem die meist geringen Anschaffungskosten eine große Rolle – das faire Preis-Leistungs-Verhältnis wird häufig genannt. Aber auch die praktischen Eigenschaften der Schuhe können die Rezensenten überzeugen.

Laut vieler Outdoor-Enthusiasten müssen Quechua-Schuhe den Vergleich mit viel teureren Modellen von Herstellern wie Hanwag oder Salomon nicht scheuen. In Tests von Fachmagazinen werden die Wanderschuhe von Quechua zwar nur selten unter die Lupe genommen. Dennoch fällt auf, dass die günstigen Outdoorschuhe von Experten oft gute Noten bekommen. Für einfache Wanderungen und Tagestouren oder andere Outdooraktivitäten bei gutem Wetter können die Schuhe durchaus eingesetzt werden. Bei anspruchsvolleren Abenteuern wie Trekking im Hochgebirge stoßen die Schuhe allerdings an ihre Grenzen. Hier machen sich die wohl etwas minderwertigeren Materialien bemerkbar. Auch wenn die Schuhe vom Hersteller als wasserdicht bezeichnet werden, kann es nach stundenlangem Regen schon mal zu nassen Wandersocken kommen. Zudem lässt teilweise der Grip der Sohle auf feuchtem Untergrund oder matschigen Wanderwegen zu wünschen übrig.

Quechua Hikingschuhe Bei den meisten Outdoorschuhen von Quechua handelt es sich um Hikingschuhe mit halbhohem Schaft. (Bildquelle: decathlon.de)

Für welche Zwecke eignen sich Quechua-Wanderschuhe?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hikingschuh für längere Spaziergänge im urbanen Raum oder auf Wald- und Parkwegen sind, können Sie mit den Modellen von Decathlon nicht viel falsch machen. Auch Wanderungen auf gut ausgebauten Trails im Mittelgebirge oder längeres Gassigehen mit Ihrem Hund über Wiesen und Felder stellen für die Quechua-Schuhe kein Problem dar.
Haben Sie ambitionierte Aktivitäten auf Klettersteigen oder mehrtägige Touren in schwierigem Gelände in den Alpen vor, sollten Sie sich lieber nach einem robusten Trekkingschuh oder sogar einem Bergschuh für Gletschertouren und Expeditionen umsehen.

von Kai Frömel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf