Wanderschuhe von Dachstein Dachstein hat Wanderschuhe für jedes Gelände im Programm (Bildquelle: dachsteinschuhe.com)

Wie gut schneiden Dachstein-Outdoorschuhe in Tests und bei Kunden ab?

Bei den meisten Wanderschuhen von Dachstein, die in Tests von Experten unter die Lupe genommen werden, handelt es sich im Trekkingschuhe oder Bergschuhe. Aber auch Hikingschuhe und Klettersteigschuhe kommen bei den Fachmagazinen auf den Prüfstand. Zudem gehören Zustiegsschuhe zum umfangreichen Portfolio des Outdoor-Unternehmens aus Salzburg. In den Testberichten bekommen Dachstein Wanderschuhe oft gute Bewertungen und werden von Fachleuten häufig als sehr robust bezeichnet. Auch die bequeme Passform und das angenehme Tragegefühl der Outdoorschuhe werden gelobt. Außerdem geben die Tester eine Einschätzung zur Sohle von Dachstein Outdoorschuhen ab und informieren darüber, für welches Gelände die Sohle der getesteten Schuhe  sich am besten eignet. Bei der Sohle arbeiten die Österreicher oft mit dem Sohlenspezialisten Vibram zusammen. Indem die Hersteller das Obermaterial der Trekkingschuhe beschreiben, können sie Aufschluss darüber geben, ob die Wanderschuhe eher für warmes oder besser für kühles Gefilde in Frage kommen. Die Käuferinnen und Käufer von Dachstein Wanderschuhen gehen in ihren Erfahrungsberichten vor allem auf die meist hochwertige Verarbeitung und das komfortable Tragegefühl der Schuhe ein.

Wie fallen Schuhe von Dachstein aus?

Einige Kundinnen und Kunden bemängeln in Online-Rezensionen, dass die Wanderrschuhe von Dachstein oft ziemlich klein ausfallen, sodass Sie beim Kauf lieber eine Nummer größer bestellen sollten. Manche Outdoor-Enthusiasten müssen bei Schuhen von Dachstein sogar zu Modellen greifen, die zwei Nummern über ihrer normalen Schuhgröße liegen. Nach einer kurzen Einlaufzeit haben Sie in Dachstein Wanderschuhen, laut Kundinnen und Kunden, jedoch meist eine sehr angenehme Passform.

DDS-Technoligie von Dachstein DryDS (DDS) ist die wasserdichte Membran von Dachstein (Bildquelle: dachsteinschuhe.com)

Sind Dachstein Wanderschuhe wasserdicht?

Auch wenn nur wenige Wanderschuhe von Dachstein mit einer Gore Tex Membran ausgestattet sind, können die meisten Modelle mit Wasserdichtigkeit punkten. Der österreichische Hersteller hat nämlich seine eigene Membran entwickelt und nennt diese DryDS. Im Vergleich zu vielen anderen Herstellern, wie zum Beispiel Meindl, Hanwag oder Salomon, bei denen man die Wasserdichtigkeit fast immer am GTX (GTX steht für Gore Tex) im Produktnamen erkennen kann, achten Sie bei Dachstein auf den Zusatz DDS (DryDS) in der Produktbezeichnung. Trekkingschuhe und andere Modelle von Dachstein mit dem Zusatz DDS sind nicht nur wasserdicht, sondern auch atmungsaktiv. So ist in vielen Situationen für ein trockenes Klima am Fuß gesorgt. Die robusten Schuhe erlauben stundenlange Wanderungen durch Schnee oder hohes, feuchtes Gras sowie Sprünge durch Pfützen und Bäche, ohne, dass Ihre Füße nass werden. Auch bei schweißtreibenden Outdooraktivitäten im Sommer sollte ein trockenes Klima zwischen Schuh und Fuß gewährleistet sein.

Ferrata von Dachstein Dachstein ist besonders für Klettersteigschuhe bekannt (Bildquelle: dachsteinschuhe.com)

Welche sind die besten Modelle von Dachstein?

Dachstein richtet sich in erster Linie an Wanderinnen und Wanderer, die hauptsächlich am oder auf dem Berg unterwegs sind. Es gibt aber auch eine Urban Outdoor-Produktreihe für Damen und Herren, in der Sie alltagstaugliche Schuhe finden, die trotzdem die bewährten Technologien des Traditionsherstellers beinhalten. Das Hauptaugenmerk liegt aber nach wie vor beim Bergsport. Dachstein bietet passende HIkingchuhe für leichte Wanderungen und strapazierfähige Trekkingschuhe für mehrtägige Rucksacktouren. Auch für den Zustieg oder Touren im Hochgebirge hält der Anbieter aus Österreich Schuhe bereit. Die Bergschuhe sind den höchsten Ansprüchen gewachsen und können mit Steigeisen versehen werden. Besonders beliebt sind die Ferrata Modelle von Dachstein, die sich am besten für Klettersteige eignen, aber auch gut als Multifunktionsschuh im Outdoorbereich eingesetzt werden können. Als Klettersteig, eine sogenannte Via Ferrata (Via bedeutet Weg und Ferrata bedeutet Klettersteig) bezeichnet man Kletterrouten (Eisenleitern, Felsvorsprünge), die mit Hilfe eines Klettersteig-Sets auch von relativ unerfahrenen Bergsteigerinnen und Bergsteigern begangen werden können. Solche Klettersteigschuhe haben meist einen hohen Schaft, bieten dadurch viel Stabilität und sind mit einer griffigen, stark profilierten Sohle ausgestattet.

von Kai Frömel

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf