VW Fahrräder

5
  • Fahrrad im Test: Mountainbike 26‘' (Modell 2012) von VW, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gewicht: 13,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Erhältliche Rahmengrößen: 52 / 56 cm
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Pedelec 28" (2012) von VW, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gewicht: 23 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    • Felgengröße: 28 Zoll
    • Ausstattung: Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Trekkingbike von VW, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Geeignet für: Unisex
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten
  • VW Bonanza
    Fahrrad im Test: Bonanza von VW, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    Befriedigend
    3,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    weitere Daten
  • VW Goal
    Fahrrad im Test: Goal von VW, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 9/2012
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 16

    Große Kaufberatung

    Testbericht über 10 Fahrräder

    Biken als Hobby kann ganz schön ins Geld gehen, doch muss das sein? Reicht ein Hardtail im stabilen dreistelligen oder ein Fully im unteren vierstelligen Eurobereich nicht auch aus, um im Sport Spaß zu haben? Was kann man von diesen Bikes erwarten, und wo liegen die Grenzen damit? Hinkt die Technik der günstigen Bikes teureren Modellen hinterher, oder ist es lediglich

    zum Test

  • Ausgabe: 8/2012
    Erschienen: 07/2012

    Mit dem Strom

    Testbericht über 1 VW Fahrrad

    Ihr VW-Partner verkauft seit neustem auch Fahrräder. Neben klassischen Velos lockt besonders eine trendige Variante mit E-Unterstützung. Testumfeld: Getestet wurde ein Fahrrad, welches keine Endnote erhielt.

    zum Test

  • Modelle bekannter Autohersteller - Nicht immer gut montiert

    Ab und zu satteln Autohersteller von vier auf zwei Räder um und versuchen sich im Fahrradbau. So finden sich viele Fans, die nicht nur gerne das Auto ihrer Lieblingsmarke fahren, sondern auch den zum Ratgeber

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema VW Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu VW Bicycles

  • Wie grün geht es denn?
    aktiv Radfahren 6/2013 (Juni) Fahrräder gelten als sehr umweltfreundliche Transportmittel – dennoch verbraucht ihre Fertigung Energie und Rohstoffe. In unserer neuen Öko-Serie sehen wir uns noch grünere Alternativen an.Umweltfreundliche Transportmittel erfreuen sich auch im Fahrradbereich immer größerer Beliebtheit. Aus diesem Grund hat die Zeitschrift aktiv Radfahren (6/2013) drei Konzepte vorgestellt, die auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich wirken: Fahrräder mit Bambus-Rahmen? Wood-Bikes? Ein Rad aus Pappe? Ob und wie das funktioniert, erfährt man auf diesen 6 Seiten.
  • Auf die stille Tour
    aktiv Radfahren 4/2013 (April) Die zweite Etappe auf der Römer-Lippe-Route führt uns von Paderborn nach Lippetal. Nur eine gute Autostunde vom Ruhrgebiet entfernt warten stille Wälder, einsame Wege und Architektur vom Feinsten.Dieser 6-seitige Ratgeber der Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2013) beleuchtet die Römer-Lippe-Route näher und zeigt, dass sich ein Urlaub in dieser Gegend durchaus lohnen kann.
  • Aus der Bahn!
    aktiv Radfahren 4/2013 (April) Sich von Mama oder Papa kutschieren zu lassen macht Kindern genauso viel Spaß, wie sich selbst auf zwei Rädern auszuprobieren. Wir zeigen, welche unterschiedlichen Konzepte es gibt, um mit dem Nachwuchs mobil zu sein.
  • Gutes Fahrwerk für den Velostart
    velojournal 2/2013 Velo fahrende Kinder werden nicht nur im Verkehr herausgefordert. Sie stellen selber auch hohe Anforderungen an ihre Zweiräder. Diese sollten fast gleich viel wie ‚Grosse‘ können, leichter sein und weniger kosten.In Ausgabe 2/2013 erklärt velojournal auf vier Seiten, was beim Kauf eines Kinderfahrrads zu beachten ist und stellt dazu geeignete Modelle vor.
  • Selig seid ihr ...
    bikesport E-MTB 11-12/2012 (November/Dezember) … die nach Israel kommt, um zu Biken. Kaum jemand vermutet in diesem Land ein erstklassiges Reiseziel für Biker. Zu unrecht! Hier begegnet man einer aufstrebenden Bike-Szene und atemberaubenden Landschaften.Auf 6 Seiten bekommt man einen Einblick, welche Möglichkeiten einem als Biker in Israel zu Verfügung stehen. Die Zeitschrift bike sport (11-12/2012) gibt unter anderem Tipps zu An- und Einreise, optimaler Reisezeit und wo man die Mountainbike-Hotspots findet.
  • Wiederentdeckung
    Ride 1/2012 Klasse mit Masse. An den Gardasee fährt jedermann. Wer die Ruhe sucht, liegt hier falsch. Doch wer genau hinschaut, wird des Besseren belehrt. Für Mountainbiker gilt am Gardasee: Klasse trotz Masse.Die Zeitschrift Ride (1/2012) berichtet auf 7 Seiten über die Region um den Gardasee. Man erfährt von verschiedenen Touren, die für Biker geeignet sind und erhält hilfreiche Infos zu Unterkünften, Anreise und Bikeshops.
  • Zerode - G2
    mountainbike rider Magazine 6/2013 Ein Kiwi kommt selten allein! Wie es der Zufall so will, haben wir gerade zwei Kiwis zu Besuch in der Redaktion. Hierbei geht es natürlich nicht um exotisches Obst, sondern um Wyn Masters und das Zerode ‚G2‘ aus Neuseeland. Und was liegt da näher, als mit den beiden die lokalen Trails unsicher zu machen?!Getestet wurde ein Fahrrad. Eine Endnote blieb aus.
  • Lohnende Ziele für große Pläne
    bikesport E-MTB 1-2/2012 Wer in der kommenden Weltcup-Saison vorne mitspielen möchte, muss schon im Winter kräftig in die Pedale treten. Vier Weltcup-Teams verraten, wo sie in dieser Saison im Winter-Trainingslager an ihrer Form feilen.Auf diesen 6 Seiten werden durch die Zeitschrift bike sport (1-2/2012) vier Trainingslager für Profi-Radsportler vorgestellt.
  • Keine Massenware
    RennRad 7/2011 ‚Innovation, Spitzenqualität, exklusives Design, solides Handwerk, kurz: Fahrgenuss‘, heißt es in einer Präsentation von Koga. RennRad war vor Ort und konnte bei den Niederländern an erster Stelle eine tiefe Verbundheit zum Rennsport fühlen.Auf diesen 6 Seiten berichtet die Zeitschrift Rennrad Radsportmagazin (7/2011) über deren Besuch bei Koga.
  • Alutech Fanes AM V.2
    MountainBIKE 1/2013 Das starke 170-mm-Enduro Fanes bekommt ein kleines Brüderchen zur Seite gestellt. MB on Tour mit dem AM V.2.Ein Fahrrad wurde geprüft. Eine Endnote erhielt es nicht. Die Tester gaben die Eignung in den Einsatzbereichen Race, Tour, All-Mountain und Enduro an. Zusätzlich wurde der Charakter des Bikes in Relation zur Kategorie All-Mountain ermittelt.
  • ElektroRad 1/2016 Wir meinen: Für Tourenräder eine hervorragende Wahl! Seit 1892 stellt der niederländische Fahrradproduzent Gazelle besondere und innovative Fahrräder her. Beim neuen CityZen C8 HM handelt es sich um ein klassisches Trapezrahmen-Tourenrad. Entgegen dem Trend zu vielfältigen Komfortelementen setzen die Niederländer auf Alltagstauglichkeit und Stabilität des Alu-Rahmens. Auch die Frontgabel ist starr ausgeführt. Vorteil: Wartung entfällt, Langlebigkeit garantiert, direktes Steuern, mehr Agilität.
  • Ein fettes Bike für den etwas anderen Fahrspass
    Ride 2/2014 Was hinter diesem Trend steckt, hat Ride am Surly getestet. Das «Pugsley» ist mit seinen 16.2 Kilogramm ziemlich schwer. Federelemente und somit grosszügige Federwege sucht man an diesem «Traktor» ebenfalls vergebens. Der filigrane Stahlrahmen scheint neben den Vier-Zoll-Reifen die einzige Dämpfung herzugeben. Die blaue Farbe wirkt schlicht, aber passend zum Stahlrahmen. Das Bike ist nur schon durch die dicken Schlappen ein Blickfänger.
  • Fahrrad News 3/2014 ein schönes Detail ist der Schlüsselanhänger aus Leder am rahmenfesten Ringschloss - übrigens ein nützliches Ausstattungsdetail, das sich längst nicht an jedem E-Bike findet. BLUE LABEL KOMFORT NUVINCI HYBRID Die Zweitmarke des Vollfederungs-Spezialisten Riese und Müller bietet eine Reihe attraktiver Elektroräder mit starrem Hinterbau zu vergleichsweise moderaten Preisen. Am "Komfort" fällt zunächst einmal die klare Linienführung auf.
  • Die lieben Kleinen ...
    aktiv Radfahren 4/2014 Jeder Teilstrich mehr beim Hochziehen der Sattelstütze zeigt uns Eltern, dass die Kinder größer und erwachsener werden und das Quengeln bald ein Ende hat. Das Wichtigste auf einen Blick: In dieser Übersicht zeigen wir kurz und knapp, welche Punkte uns an einem Kinderrad wichtig sind. Reflexstreifen an den Reifen: Damit das Fahrrad bei Dunkelheit auch von der Seite gut gesehen wird, desgleichen Speichenreflektoren. Gepäckträger: Wenn ein Gepäckträger, dann solide und stabil.
  • bike 1/2008 Gabel und Dämpfer verrichteten ihre Dienste angenehm unauffällig. Begeistert hat mich Schwalbes „Nobby Nic 2,25 Zoll“ mit „Snake Skin“-Seitenwandverstärkung. Ich hatte keinen einzigen Platten, super Grip und Rollverhalten, kein Riss in der Seitenwand und der Verschleiß geht auch in Ordnung. Das Bergamont ist ein zuverlässiges und wirklich vielseitig verwendbares Bike. Mit einer 750-Milliliter-Flasche im Rahmen ist der Lockout-Hebel nur schwer zu bedienen.
  • Powerfrau im Handbike
    RennRad 11-12/2007 Die Doppelweltmeisterin der Handicap-Weltmeisterschaft von Bordeaux ist eine echte Powerfrau, die sich schon immer ‚durchbiss‘. Andrea Eskau im Porträt …Rennrad stellt in Ausgabe 11-12/2007 die erfolgreiche Handicap-Doppelweltmeisterin Andrea Eskau vor. Auf drei Seite erfahren Sie viel interessante Informationen über die Powerfrau.
  • Darf ich vorstellen, Brompton!
    aktiv Radfahren 7-8/2014 Das Brompton S6 ist wie ein guter Freund, auf den man sich in jeder Situation verlassen kann. In S- und U-Bahnen, Zügen, Bussen, im Auto - aber vor allem auf der Straße!Die aktiv Radfahren prüfte ein Klapprad, das keine abschließende Note erhielt.