Univega Fahrräder

100
  • Gefiltert nach:
  • Univega
  • Alle Filter aufheben
Neuester Test: 13.02.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Univega Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2019
    Erschienen: 03/2019
    Seiten: 2

    Das Kompakt-E-Bike

    Testbericht über 3 Faltrad-Pedelecs

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 02/2019

    Tausendsassa

    Testbericht über 7 Alltagsräder um 1.000 Euro

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 03/2016
    Seiten: 51

    Reifeprüfung

    Testbericht über 55 E-Bikes

    Sowohl im harten Einsatz auf der Straße als auch im ElektroBIKE-Labor mussten die 55 E-Bikes im Test zeigen, was sie wirklich können. Testumfeld: Insgesamt befanden sich 55 E-Bikes im Vergleichstest. Sie erhielten Bewertungen von „gut“ bis „überragend“. Als Testkriterien dienten Reichweite/EBUK, Praxis (Motor, Fahrrad, Handhabung, Komfort) und Ausstattung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Univega Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Univega Bicycles

  • Vom Kleinen ins Große
    bikesport E-MTB 11-12/2013 (November/Dezember) Andy wird Katrin heute die Grundlagen des Bikens beibringen. Seine Motivation ist "Spaß haben und ein dickes High Five am Ende". Ganz persönlich Für Andy ist es wichtig, dass jede Bikerin ihren eigenen Zugang zum Sport findet. "Erzähl mir was von dir, wo du herkommst", fordert er Katrin auf. Herkommen tut Katrin vom Snowboard und zuletzt aus einer Babypause. "Die habe ich sehr genossen", sagt sie und attestiert sich schwache Beine.
  • aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) Schalt- und Bremszug sind scheuerfrei montiert. - Klasse! Mit dem Roam 2 Disc schickt der Fahrradriese Giant ein ansprechendes, farblich gut abgestimmtes Crossrad in den Test. Vor allem der Rahmen kann durch seine schönen Details begeistern. Monostay Hinterbau und Nachrüstmöglichkeiten für Seitenständer, Gepäckträger und Schutzbleche sind vorhanden. Die Ausstattung ist für den aufgerufenen Preis in Ordnung. Fahreindruck Dank höhe- rem Lenker sitzt man moderat bis aufrecht auf dem Rad.
  • aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) Die Carbongabel besticht technisch wie optisch Das Koga Worldtraveller hebt sich von der breiten Masse ab. Das liegt nicht zuletzt an der gold- oder sandfarbenen Lackierung und dem auffälligen Dekor. 28-Zoll-Tourer gibt es eine ganze Menge aber Koga setzt ganz bewusst auf den Vorteil mächtiger Reifen eines 29-Zöllers. Die Ausstattung ist sehr umfangreich. Mit der Shimano SLX-Gruppe bleibt Koga technisch sachlich und praktisch aber unter dem üblichen Preisniveau.
  • ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) Und sogar ein Ständer gut so, denn wer möchte dieses Rad mit seinem edlen Brooks-Ledersattel und den Ledergriffen schon an rissige Hauswände lehnen? Motor mit Schubkraft Vollkommen überlegen beschleunigt der Green Mover-Motor, als hätte man starken Rückenwind an Bord. Mit leichtem Pedaldruck gewinnt man jeden Zwischensprint, schade nur, dass bei 26,7 km/h Schluss ist. Die Fahreigenschaften: sportiv, souverän, agil. Bergauffahrten verlaufen ebenso mühelos wie Anfahren an Anstiegen.
  • Fahrrad News 4/2011 Grobe Stöße puffert die in den Gabelschaft integrierte Federung ab. Am langen Lenkervorbau lässt sich sogar ein Flaschenhalter montieren – praktisch beim Toureneinsatz. Hercules E-Versa Street Beim E-Versa gefällt die dynamische Rahmenform mit dem eleganten Übergang des zentralen Rahmenrohrs in die Hinterbaustreben. Wie beim Falter ist der Akku im Rahmen versteckt und lässt sich recht einfach entnehmen.
  • Nerventerror
    bike 5/2009 Was war passiert? Offenbar hatte trotz Drehmomentschlüssel die Klemmf läche zwischen Alu-Vorbau und glattem Carbon-Lenker zu wenig Reibung. Was also tun? Der rettende Tipp kam von den Profis aus der BIKE-Werkstatt: einfach den Lenker an der Vorbauklemme mit Carbon-Paste einreiben und erneut mit Drehmomentschlüssel festziehen. Die Paste erhöht durch feine Partikel im Fett die Reibung, der Lenker hält – aber den Tipp muss man eben erst kennen.
  • Grenz Sportler
    bikesport E-MTB 9/2010 Abenteuer warten überall. Auch dort, wo man sie nicht vermutet. Zum Beispiel mitten in Deutschland. Grenzgänger Gunnar Fehlau über einen Biketrip, der unter die Haut geht.Auf 6 Seiten berichtet die Zeitschrift bike sport news (9/2010) über eine abenteuerliche Fahrrad-Tour durch Deutschland.
  • Ab und zu satteln Autohersteller von vier auf zwei Räder um und versuchen sich im Fahrradbau. So finden sich viele Fans, die nicht nur gerne das Auto ihrer Lieblingsmarke fahren, sondern auch den Drahtesel. Die Zeitschrift Auto Bild testete acht Fahrräder bekannter Autohersteller um herauszufinden, ob diese mit den großen Fahrradmarken mithalten können. Das zusammenfassende Fazit: Nicht immer sind die Räder aus dem Autohaus gut montiert.
  • Das Kalenderjahr 2009 ist noch nicht mal zur Hälfte vorbei und die Entwickler der Mountainbike-Industrie tüfteln schon an den Prototypen, die 2010 auf den Markt kommen werden. Grund genug für die Zeitschrift MountainBIKE ein Resümee zu ziehen und noch einmal die Besten der besten Mountainbike-Modelle aus dem Jahr 2009 zu ehren. Hier kommen drei „überragende“ Racefullys.
  • Geschoss in Carbon
    aktiv Radfahren 4/2008 Explosive Fahrdynamik erwartet Sie, wenn Sie dem ‚Geo TR 90 Compact‘ mit 20-Gang-Rennradschaltung die Sporen geben!
  • Himmel Blau
    bikesport E-MTB 6/2007 Himmelblau erstrahlt das Heck von Univegas Lady-Bike, und das Himmelblau trägt es auch im Namen. Ob es sich auch himmlisch fährt?
  • Schichtwechsel
    bikesport E-MTB 10/2006 Carbon, übernehmen Sie! Bei Univegas HT-Linie werden die Scandium-Modelle durch solche aus Carbon ersetzt. Mit dem HT-590 haben wir eines der neuen Bikes im Test.
  • Univega Alpina HT-E70 - Das Mountain-Pedelec im Test
    FRAKTUR 5/2012 Getestet wurde ein Fahrrad, das keine abschließende Bewertung erhielt.