UMF-Bikes Fahrräder

9
  • Fahrrad im Test: Hardy 4X Team - Sram X.0 (Modell 2012) von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Hardy 4X Team - Sram X.0 (Modell 2012)

    Mountainbike; Hardtail; Gewicht: 12 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Freddy 1 (2010) von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fahrrad im Test: Hardy 4X Team von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Hardy 4X Team

    Mountainbike; Hardtail

  • Fahrrad im Test: Duncan Comp (Modell 2011) von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Duncan Comp (Modell 2011)

    Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Duncan 2 von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    UMF-Bikes Duncan 2

    Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    UMF-Bikes Hardy 4

    Mountainbike

  • Fahrrad im Test: Brad Race BMX von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Brad Race BMX

    Mountainbike; Hardtail

  • Fahrrad im Test: Slope Team - SRAM X7 (Modell 2012) von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Slope Team - SRAM X7 (Modell 2012)

    Mountainbike; Fully; Gewicht: 15,2 kg

  • Fahrrad im Test: Freddy 1 Team '07 von UMF-Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    UMF-Bikes Freddy 1 Team '07

    Mountainbike; Fully

Tests

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2012
      Seiten: 8

      Ready to Race

      Testbericht über 5 UMF-Bikes Fahrräder

      Ginge es nach dem Willen der Union Cycliste Internationale, kurz UCI, wäre der folgende Test der aktuellen 4X-Bikes überflüssig. Nachdem diese im letzten Jahr beschlossen haben, dass es 2012 keine Rennen mehr geben wird, war die Enttäuschung aller Beteiligten groß. Da aber Totgesagte bekanntlich länger leben, haben sich viele kleinere und auch größere Rennserien  weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2012

      UMF ‚Slope Team‘

      Testbericht über 1 UMF-Bikes Fahrrad

      Testumfeld: Einzeltest.  weiterlesen

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 05/2011

      Viel Downhill für wenig Geld!

      Testbericht über 4 UMF-Bikes Fahrräder

      Jedem von euch wird die Problematik aus euren Anfängen im Downhill-Sport bekannt sein: Woher nehme ich das viele Geld für ein gescheites Downhill-Bike? Ihr habt euch sicherlich auch gefragt, ob ihr lieber ein halb gerocktes, aber dafür günstiges gebrauchtes kauft oder eben sehr viel Kohle in ein neues Downhill-Bike investiert. Es gibt aber neuerdings auch noch einen  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu UMF-Bikes Bicycles

  • MountainBIKE 9/2015 Die Front ist hoch, lange Touren erscheinen das bevorzugte Einsatzgebiet. Das Handling ist zwar nicht so direkt wie auf einem Race-Hardtail, dafür zeigt sich das YBB überraschend wendig und flink - wohl auch Verdienst der leichten und schnellen DT-Swiss-Laufräder. Auch im steilen Uphill gefällt das Moots: Das Vorderrad steigt nicht, der Hinterbau generiert viel Grip. Bergab vermittelt der kurze Reach jedoch etwas weniger Kontrolle, der Fahrer steht weniger integriert im Rad. Und der Hinterbau?
  • World of MTB 8/2014 Zwar muss man dafür dem Vorderrad mehr Druck durch den Oberkörper geben als bei den 29er-Kollegen, doch gelingt der Uphill problemlos. FMN steht bei Bergamont für das Feminine Concept und für das Modelljahr 2014 nimmt Bergamont mit unserem Hardtail-Testbike Metric LTD FMN auch im Damensegment 27,5'' ins Visier. Mit dieser Entscheidung umgehen die Hamburger auch geschickt die müßige Diskussion "kleine Körpergröße versus große Laufradgröße".
  • World of MTB 7/2014 Auch hier ist die Abstimmung des Hinterbaus ideal. Kein Wegsacken durch Rinnen, antriebsneutral und traktionsfördernd. Ein kleiner Wermutstropfen an der sonst kompletten Ausstattung ist der fehlende Kettenstrebenschutz. DAS ONE-FORTY 5-B GIBT IM VERGLEICH BEIM FEDERWEG EINE DEUTLICHE ZUGABE. DAS BIKE One-Forty 5 gibt beim Merida Modell auch gleich den Federweg an, den das Bike am Hinterrad zur Verfügung stellt.
  • ElektroRad 2/2014 auch Seite 90). Gutes Handling Leise, stark und effizient fährt sich der Shimano-Antrieb. Höchster Modus und erster Gang, schon geht es kräftig los. Toll ist die Kraftunterbrechung beim Schalten -bergauf geht es viel schneller, als man es von anderen Mittelmotoren kennt. Das Falter fährt sich wendig und agil. Shimano - HERCULES Edison Di2 Auch für Touren Im matten Schwarz rollt es leise dahin - das Hercules Edison Di2.
  • aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) Erstklassig: die Funktion der Bremsen, das gilt auch für die Rücktrittbremse. Die Sitzposition: perfekt. Schalten, Sitzen, Lenken und sogar Bremsen machen hier richtig viel Spaß! Hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis. Göricke ist bekannt für deutsche Wertarbeit und viel Sinn für den Verbraucher.
  • Lohnende Ziele für große Pläne
    bikesport E-MTB 1-2/2012 Wer wissen will, wo es sich wirklich lohnt, aufs Bike zu steigen, muss Alistair Matthew fragen. Der Neuseeländer und Wahl-Bolivianer führt seit elf Jahren sein Unternehmen „Gravity Assisted Mountain Biking“ (www.gravitybolivia. com) – der Name ist Programm. Mittlerweile sind mit ihm weit über 44.000 Biker über die Trails von La Paz „geflogen“! Klimatisches Umdenken Wer nach Bolivien reist, muss kein Klima-Aktivist sein.
  • Grüner Garten Eden
    bikesport E-MTB 1-2/2012 Im Norden wirkt eben alles einen Tick sympathischer und freundlicher als im Süden. Und vor allem: Alles liegt näher beieinander. Der Pulpito, ein Hügel voller Drops, Wechten und staubiger Anliegerkurven, befindet sich direkt neben dem Nordflughafen – ein idealer Spielplatz in Sandkastenmanier. Und auch der erste Bikepark der Insel – Zeugnis einer beeindruckenden lokalen Mountainbike-Szene rund um den Freeride-Champion Yeray Vargas – wurde dort oben angelegt.
  • Phönix aus der Asche
    aktiv Radfahren 3/2009 Zweimal ganz unten, dann aber begann der respektable Aufstieg der österreichischen Marke KTM - vom Billiganbieter in die kleine, aber feine Liga der Topmarken Europas. Die besondere Kombination aus asiatischer keit und kosmopolitischer Weitsicht der Besitzerin Carol Urkauf-Chen gepaart mit österreichischer Tugend und Gelassenheit in Person des erfahrenen Verkaufsprofis Josef Spießberger und ein stark motiviertes Team machten das Wunder möglich.In diesem Artikel aus der aktiv Radfahren 3/2009 wird der Fahrradhersteller KTM vorgestellt. Erhalten Sie exklusive Einblicke in die dramatische Firmengeschichte und die Firmenphilosophie.
  • Heißer Herbst: Radmessen ´08
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Ein Blick auf das Branchenbarometer zeigt: Der Herbst wird heiß. Denn auf den Messen Eurobike und IFMA Anfang und Mitte September präsentieren Rad- und Teile-Produzenten ihre Innovationen für die Fahrradsaison 2009. Wir zeigen hier schon neueste Räder, starke Komponenten und viel interessantes Zubehör – in der nächsten Ausgabe aR 11-12 (erscheint am 31. Oktober 2008) setzen wir dann als Sahnehäubchen ein mindestens 20seitiges Messe-Spezial obendrauf! Unser Tipp:Wer schnell reagiert, sollte an den Besuchertagen in Friedrichshafen (Eurobike, 07. September) oder in Köln (IFMA, 20./21. September) vorbeischauen - es lohnt sich sehr!Da es im September mit der Eurobike und der IFMA zwei wichtige Fahrrad-Messen geben wird, zeigt aktiv Radfahren Ihnen in Ausgabe 9-10/2008 auf insgesamt 27 Seiten schon einmal die spannendsten Neuvorstellungen von Rädern und Radteilen sowie Bekleidung und Zubehör.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema UMF-Bikes Velos.