Surly Fahrräder

18
  • Fahrrad im Test: Krampus von Surly, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 29 Zoll
    • Erhältliche Rahmengrößen: 15 / 17 / 19 / 21 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Ice Cream Truck (Modell 2015) von Surly, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 16,2 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike, Mountainbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Nabenschaltung
    • Gewicht: 14,6 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: ECR - Shimano Deore LX (Modell 2015) von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 15,05 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Instigator 2.0 (Modell 2016) von Surly, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 14,66 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Surly Krampus - Shimano SLX (Modell 2016)
    Fahrrad im Test: Krampus - Shimano SLX (Modell 2016) von Surly, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike, Mountainbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 14,8 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Pugsley (Modell 2015) von Surly, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 15,5 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Pugsley (Modell 2014) von Surly, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 16,2 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Ogre - Shimano Deore (Modell 2012) von Surly, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Reiserad
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Gewicht: 16,42 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 29 Zoll
    • Erhältliche Rahmengrößen: 16 / 18 / 20 / 22 / 24
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Big Dummy von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Lastenrad
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Federung: Hardtail
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Erhältliche Rahmengrößen: 16 / 18 / 20 / 22 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Karate Monkey von Surly, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Geeignet für: Unisex
    • Federung: Keine Federung
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: CrossCheck von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    • Geeignet für: Herren
    • Schaltung: Kettenschaltung
    weitere Daten
  • Sehr gut
    1,0
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Reiserad
    weitere Daten
  • Surly Moonlander (Modell 2014)
    Fahrrad im Test: Moonlander (Modell 2014) von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 16,8 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Surly Long Haul Trucker - Shimano Deore XT (Modell 2013)
    Fahrrad im Test: Long Haul Trucker - Shimano Deore XT (Modell 2013) von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 12,25 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Felgengröße: 26 Zoll
    weitere Daten
  • Surly Big Dummy - Shimano Deore (Modell 2012)
    Fahrrad im Test: Big Dummy -  Shimano Deore (Modell 2012) von Surly, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Lastenrad
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Rahmenmaterial: Stahl
    • Schaltgruppe: Shimano Deore
    weitere Daten
  • Surly Krampus (Modell 2014)
    Fahrrad im Test: Krampus (Modell 2014) von Surly, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fatbike
    • Geeignet für: Herren, Damen
    • Schaltung: Kettenschaltung
    • Gewicht: 14 kg
    • Felgengröße: 29 Zoll
    • Erhältliche Rahmengrößen: 15 / 17 / 19 / 21 Zoll
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Surly Fahrräder Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 10/2016
      Erschienen: 09/2016
      Seiten: 10

      Tanz aus der Reihe

      Testbericht über 7 Hardtails

      zum Test

    • Ausgabe: 3/2016
      Erschienen: 02/2016

      10 Bikes mit Plus Bereifung im Test

      Testbericht über 9 Mountainbikes

      ‚Das Beste aus zwei Welten‘ - diese Aussage hat man oft gehört, als Firmen ihre Bikes mit der Zwischengröße 27,5 Zoll, also zwischen dem lange Zeit verwendeten Laufradmaß 26 Zoll und den großen 29 Zoll, präsentierten. Ähnliches könnte man jetzt auch bei ‚Plus‘ behaupten, nachdem Fatbikes mit ihren 4,0er oder gar 4,8er Reifen zwar ihren Platz gefunden haben,

      zum Test

    • Ausgabe: 11-12/2014
      Erschienen: 10/2014
      Seiten: 16

      What's new

      Testbericht über 6 Mountainbikes

      Vom Messestand auf den Prüfstand: Die Bikes für diesen Test haben wir praktisch ofenfrisch aus den Hallen der Eurobike erhalten. So findet man hier brandneue Bikes und brandneue Parts versammelt. Ein kleines, aber repräsentatives Testfeld, dass die Trends 2015 wiederspiegelt. Testumfeld: Sechs Mountainbikes waren Gegenstand des Testberichts. Die Modelle blieben ohne

      zum Test

    Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Surly Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Surly Bicycles

  • World of MTB 11/2012 DIE FIRMA Breeze ist einer von denen, die sich als Bikepionier bezeichnen können. Bereits 1977 entwarf er seinen ersten Mountainbike-Rahmen. Das bekannteste seiner Modelle ist das Lightning, welches zu seiner Zeit schon ein Klassiker war, was auch der Lackierung geschuldet ist. Ende der Jahrtausendwende wurde es ruhig um die Firma, und Joe setzte seinen Schwerpunkt darauf, die Mobilität per Fahrrad in den USA voranzubringen. Seit wenigen Jahren sind die Bikes wieder im Handel erhältlich.
  • SpeedMAX
    RennRad 9/2011 Dazu können Sie aus dem Stand antreten (Kraft) oder aus der Fahrt mit kleiner Übersetzung (Frequenz) antreten. Nachteil: Kein Training der Laktattoleranz. Aus dem Lehrbuch Muskelfaserverteilung, Muskelfaserfläche (M. vastus lateralis) und maximale Sauerstoffaufnahme von Eliteradsportlern der DDR (nach 15). Radsprinter (200-1000 m) mit weniger als 50% schnellen Muskelfasern, erreichen 250-271 U/min auf dem Veloergometer. (C.
  • Watt geht ...
    active 3/2010 Hinterm Deich schlängeln sich 3.500 Kilometer lange Fahrradwege durch die Landschaft, einer der bekanntesten ist der 187 Kilometer lange Störtebekerradweg. Er führt die Nordseeküste entlang, von Leer bis nach Wilhelmshaven, am Ufer der Leda, an die Ems, dann dem Nordseeküstenradweg folgend bis nach Wilhelmshaven. Der Weg verläuft vor dem Deich, hinter dem Deich und auf dem Deich. Entsprechend müssen Hindernisse wie Schafsgatter und Zäune überwunden werden.
  • Zwei Einblicke
    RennRad 9-10/2009 Jedermannrennen, U23-Bundesliga. Bei der einen Veranstaltung stehen Teilnehmer mit 1 500 Trainingskilometern am Start, bei der anderen hat kaum einer unter 15 000 Jahreskilometer in den Beinen. Zwei Piloten aus den beiden Klassen haben ‚RennRad‘ erzählt, wie Sie ihr Rennen erleben.In Ausgabe 9-10/2009 hat das Rennrad Radsportmagazin mit Teilnehmern des Jedermannrennens und des Bundesligarennens gesprochen. Sie erzählen von Ihren Eindrücken und Erlebnissen.
  • Eine schwere Alpentour ist für den Biker eine besondere Herausforderung, das schafft nicht jeder. Selbiges gilt für das Bike. Die Redakteure der ''Bike'' wollten wissen, ob Allmountaun-Bikes der günstigen 1500 Euro Preisklasse diesen Anforderungen gewachsen sind und testete neun Räder in der Praxis. Alle neun schlugen sich im Bergtest gut, allerdings muss man in dieser Preisklasse klar mit Einschränkungen leben.
  • Lange Beine sind nicht das Einzige, was Frauen von Männern unterscheidet. Im Allgemeinen haben sie auch einen kürzeren Oberkörper. Speziell im Radsport stellt dieser anatomische Unterschied eine Hürde dar. Mussten sich doch die meisten Radsportlerinnen unlängst mit Rennrädern begnügen, die wie selbstverständlich für Herren konzipiert wurden. Inzwischen widmen sich jedoch immer mehr Hersteller der Entwicklung von Rennrädern für die Zielgruppe Frau. Dass diese nicht nur optisch einen guten Eindruck machen, zeigt das Radsportmagazin Rennrad in einem Test über sieben Damenräder.