Stöckli Sport Fahrräder

16
  • Gefiltert nach:
  • Stöckli Sport
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: eSphen Pro (Modell 2016) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 23,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Beryll RSC (Modell 2015) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 9,15 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: E.T. urban - Shimano SLX (Modell 2012) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Gewicht: 21 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Circon Carbon RS (Super Record) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
    • Federung: Keine Federung
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: XC 4.9 von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Beryll RS 29 - Sram X.X (Modell 2013)

    Fahrrad im Test: Beryll RS 29 - Sram X.X (Modell 2013) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Gewicht: 9,1 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Amber AMT S - Sram X.0 (Modell 2012)

    Fahrrad im Test: Amber AMT S - Sram X.0 (Modell 2012) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 12,95 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Amber AMT SL (Modell 2012)

    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Morion Pro (Modell 2011)

    Fahrrad im Test: Morion Pro (Modell 2011) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Amber Pro 650B (Modell 2014)

    Fahrrad im Test: Amber Pro 650B (Modell 2014) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 13,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Morion Pro (Modell 2014)

    Fahrrad im Test: Morion Pro (Modell 2014) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 12,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport e.t. comfort - Shimano SLX (Modell 2012)

    Fahrrad im Test: e.t. comfort - Shimano SLX (Modell 2012) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Gewicht: 25,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport E-Terra (Modell 2014)

    Fahrrad im Test: E-Terra (Modell 2014) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 25,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Amber AMT SL - SRAM X0 (Modell 2011)

    Fahrrad im Test: Amber AMT SL - SRAM X0 (Modell 2011) von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Gewicht: 11,7 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Amber AMT

    Fahrrad im Test: Amber AMT von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Fully
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Stöckli Sport Morion Carbon RS

    Fahrrad im Test: Morion Carbon RS von Stöckli Sport, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 02/2019

    Tägliche Freunde

    Testbericht über 3 No-Problem-Trekkingräder zwischen 1.000 und 1.600 Euro

    zum Test

  • Ausgabe: Spezial 2016
    Erschienen: 04/2016
    Seiten: 14

    E-Bikes 2016

    Testbericht über 12 E-Bikes unterschiedlicher Klassen

    Die aktuellen Elektrovelos überraschen mit neuen Motoren, automatischen Schaltungen und breiten Reifen. Das mögen beim schnellen Hinsehen nur kleine Neuerungen sein, sie haben es aber in sich. Testumfeld: Geprüft wurden zwölf E-Bikes unterschiedlicher Klassen. Die Modelle erhielten jeweils keine Endnoten. 32 weitere E-Bikes wurden vorgestellt, jedoch nicht getestet.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 12/2014

    Temposünder

    Testbericht über 12 Race-Mountainbikes

    Blitzer bremsen selbst die PS-stärksten Autos aus. Für die schnellsten Race-Hardtails der Welt existiert dagegen kein Tempolimit. Unterstützt von zwei Profi-Rasern haben wir zwölf dieser Luxus-Rennfeilen getestet. Testumfeld: Im Fahrtest wurden 12 Race-Hardtails geprüft, von denen 8 mit „super“ und 4 mit „sehr gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten die

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Stöckli Sport Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Stöckli Sport Bicycles

  • Trailhornisse
    Ride 3/2012 Das Hornet LTD besticht mit Understatement: Mattschwarzer Rahmen, sanfte Rundungen und nur wenige eloxierte Teile. Die orange eloxierten Teilen, ziehen den Blick auf das Wesentlich: den «Super Single Pivot». So heisst die neue Hinterbauanlenkung, welche die Wheeler-Konstrukteure ihr Eigen nennen. Die neue Konstruktion der Hinterbauanlenkung um das Tretlager verspricht die Eliminierung von Pedalrückschlägen.
  • Fahrrad News 2/2012 Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen sein Portfolio an sportlichen Marken erweitert, und so ist auch die Fahrrad-Eigenmarke Conway immer sportlicher geworden. Beweis dafür ist dieser frisch lackierte Carbon-Renner, der so ziemlich alles bietet, was Rennradfans von einem zeitgemäßen Rad erwarten können: innenverlegte Schalt- und Bremszüge, ein integriertes Innenlager nach BB30-Standard und eine topaktuelle, leichte und funktionale Komponentengruppe.
  • Fahrrad News 2/2012 Über jeden Zweifel erhaben sind die Komponenten des C29er. Ursprünglich für den Mountainbike-Einsatz entwickelt, verspricht die Shimano XT extreme Dauerhaltbarkeit und beste Funktion. Gespart wurde beim Corratec freilich an Kette und Zahnkranz, die der günstigeren Deore-Serie entstammen. Auch der eher einfache Shimano-Nabendynamo passt nicht ganz zu diesem hochwertigen Rad - ein leichteres Sportmodell würde besser passen.
  • aktiv Radfahren 1-2/2010 Die Fahreigenschaften könnten besser sein. Das Dakar gefällt mit seinem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Terreno 400 ist die Mittelklasse unter den Crossern von Univega. Aus der einfachen, aber passenden Ausstattung sticht hinten das SLX-Schaltwerk – in extra schmaler Bauweise – von Shimano hervor. Vorne fällt die große Scheibe der Bremse direkt ins Auge. Sie sitzt an einer in dieser Preisklasse ordentlichen Federgabel. Ein schöner Rahmen in mattem Dunkelbraun erfreut das Auge.
  • Die Schöne ... und das Biest
    aktiv Radfahren 4/2010 Seit der Gründung arbeitet die Firma ständig an der Optimierung des Liegerades – sowie am passenden Zubehör. Das bringt stetigen Zuwachs und Jahr für Jahr mehr Umsatz, was auch die Mitarbeiterzahlen von aktuell 19 Personen belegt. Diese kümmern sich in Kriftel bei Frankfurt um sieben Räderplattformen und rund 1 300 Räder im Jahr. Damit ist HP Velotechnik eine der führenden Liegeradfirmen in Europa.
  • Höhenrausch
    Ride 2/2011 Der Supertrail über den Saflischpass zwischen Fiesch und Brig.Die Zeitschrift Ride (2/2011) schildert auf 11 Seiten eine Radtour über den Saflischpass, reich bebildert und mit zahlreichen Touristeninformationen versehen.
  • Zehn Tipps für den Veloputz
    velojournal 2/2008 Wenn der Bärlauch duftet und die Primeln stossen, ist es Zeit für einen Velo-Frühlingsputz. Fegen wir den alten Winterdreck vom Velo und starten mit einem frisch geputzten Rad in die neue Velosaison. Zehn Tipps für die Generalreinigung.In diesem Ratgeber der velojournal (2/2008) wird erläutert, wie eine Generalreinigung nach dem Winter aussehen kann. Außerdem werden zehn Tipps gegeben, um das Velo für den Frühling fit zu machen.