Staiger Fahrräder

28
  • Gefiltert nach:
  • Staiger
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Vermont (Modell 2013) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 14,7 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oregon (Modell 2014) von Staiger, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, Citybike
    • Gewicht: 14,9 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Staiger Oregon (Modell 2013)

    Fahrrad im Test: Oregon (Modell 2013) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15,1 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Ohio (Modell 2014) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 14,8 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Oregon (Modell 2016) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Velo.ax42 (Modell 2014) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 13,8 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Texas - Shimano Alivio 27-Gang (Modell 2013) von Staiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 16,5 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Daytona von Staiger, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Aspen - Shimano Nexus 8-Gang (Modell 2012) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Urban Bike, Citybike
    • Gewicht: 16,9 kg
    • Felgengröße: 28 Zoll
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Utah von Staiger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Phoenix von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Virginia von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Ohio (2010) von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Louisiana von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Fitnessbike
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Florida von Staiger, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend
    • Befriedigend (3,1)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Hive 27 von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
    weitere Daten
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Aspen von Staiger, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
    weitere Daten
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Staiger Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Mehr Details

    Schick in der Stadt

    Testbericht über 3 Fahrräder
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    Sonnige Aussichten

    Testbericht über 10 Allround-Fahrräder

    Zwischen 1100 und 1600 Euro bekommt man eine Menge Rad fürs Geld. Unsere 10 günstigen Allrounder sind ein interessantes Testfeld: Mit viel Licht, aber auch ein wenig Schatten. Testumfeld: Im Vergleichstest wurden zehn Allround-Fahrräder geprüft und mit Noten von „gut“ bis „super“ bewertet. Darüber hinaus gab es eine Einschätzung des Lenkverhaltens und der Sitzposition.

    zum Test

    • RADtouren

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    Liebe zum Getriebe

    Testbericht über 10 Reiseräder mit Pinion-Getriebe

    Das Pinion P 1.18-Fahrradgetriebe schickt sich an, eine Erfolgsstory zu werden. Wir haben getestet, welche Hersteller sich die Stärken des 18-Gang-Getriebes am besten für ein Reiserad zu Nutze machen. Zehn aktuelle Modelle treten an: mit Riemen und Kette, aus dem Baukasten und von der Stange, aus Stahl und aus Alu. Außerdem: Wo es die neuen Pinion 9- und 12-Gang-

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Staiger Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Staiger Räder

  • World of MTB 1/2014 Für 2014 hat die Firma nun auch ihren legendären Downhillrahmen überarbeitet und diesen als Carbon-Modell aufgelegt. Das Prinzip ist dabei geblieben, und Kona vertraut weiterhin auf das System des Mehrgelenkers mit stehend und geschützt im Rahmen integriertem Federbein. Die Zugstufenverstellschraube ist hier jedoch nur mit spitzen Fingern zu erreichen, doch ist eine Verstellung, ohne das Federbein ausbauen zu müssen, möglich.
  • RennRad 1-2/2014 Um auf tempo zu kommen, genügt beim Nox bereits ein kurzer impuls und auch sämtliche anderen Fahrbefehle setzt das Crossfire willig um. Die sportlichen Gene sind deutlich spürbar und werden durch eine kompakte Sitzposition und einen nur 80 Millimeter kurzen Vorbau noch verstärkt. Bergamont Prime CX Team Das Debüt des MtB-Spezialisten Bergamont im Carbon-Disc-Bereich der Cyclocrosser ist geglückt. Bereits bei der ausstattung merkt man, dass beim Prime mitgedacht wurde.
  • aktiv Radfahren 1-2/2014 Mit der Bremse verzögert man kontrolliert. Die Schutzbleche halten hier gut. Das Rücklicht ist ungeschützt und der Scheinwerfer könnte ein Standlicht vertragen. Der hintere Reifen schleift leicht an der Schutzblech-Montage hinten unten. Panther Volta 4.0 Das Panther Volta 4.0 dürfen wir in der Damen-Trapez-Version unter die Lupe nehmen. Nicht nur mit der sportlichen Optik auch mit den Scheibenbremsen gibt sich das Rad attraktiv.
  • aktiv Radfahren 4/2013 (April) Genauso wenig wie Spurtreue. Dabei hat das Rad noch Potenzial. Zum Beispiel bei den Reifen oder dem Nabendynamo. Toll sind die sehr gut dosierbaren Bremsen und natürlich das Licht. Kettler Traveller 12.3 light Gebremster Sportler Das Kettler Traveller Light fällt ins Auge. Dafür sorgt ganz sicher die Kombination aus weißer Grundfarbe mit den grellgrünen Elementen. Auf die setzt Kettler konsequent und stimmt die Schutzbleche und die Bremsen im Design darauf ab.
  • aktiv Radfahren 5/2012 (Mai) Aber er ist etwas komplizierter, weil man den Lenker nur mit Werkzeug verstellen kann und für den Sitz die Schnellspanner ganz aufschrauben muss. Das Toxy ist ein bisschen wie ein kleiner Giftzwerg. Kurz, kompakt und durchaus agil. Der Vortrieb ist spritzig. Am breiten Lenker packt man es an den Hörnern. Hat man den Griff richtig angelegt, folgt es den Steuerimpulsen sehr direkt. Allerdings ohne nervös zu werden! Und genau deswegen ist es auch von Anfängern sehr gut zu fahren.
  • Das Rad der Zukunft?
    Procycling 2/2011 Lernen Sie die Formel-1-Ingenieure und ihr mit Telemetrie vollgepacktes Gefährt kennen, das das Training ins 21. Jahrhundert befördern soll.
  • Toller Eindruck
    Procycling 10/2010 Der optische Eindruck, den das Oracle hinterlässt, ist zunächst einmal gewaltig. ...
  • Hardtailräder bieten wenig Schnickschnack, dafür aber umso mehr Fahrgefühl. Denn nur ein solches, teilgefedertes Rad der Gattung Mountainbike bietet ein ungefiltertes direktes Fahrerlebnis. Gerade bei Bikern, die eine Herausforderung suchen, finden diese Räder Anklang. Denn mit keinem anderen bekommt man eine bessere Rückmeldung über das eigene Können und die Bodenbeschaffenheit. Die Zeitschrift bike hat neun Hardtailräder getestet und konnte zwei Tipp-Urteile vergeben.
  • Unter dem grünen Dach Europas
    aktiv Radfahren 6/2008 Wälder kennen keine Grenzen.Auch Radler, die im Dreiländereck Oberösterreich, Bayern und Tschechien unterwegs sind, können die sanften Hügel des Böhmerwaldes rauf und wieder runter kurbeln, bis ihnen die Fußsohlen brennen.Wer es lieber gemütlicher angehen möchte, wagt den Grenzgang zum tschechischen Moldaustausee. aktiv Radfahren berichtet in Ausgabe 6/2008 über die schönen Radwege im Böhmerwald. Auf sechs informativen Seiten mit vielen BIldern erfahren Sie alles Wissenswerte über eine Radreise zwischen Deutschland, Österreich und Tschechien.
  • Jersey
    aktiv Radfahren 3/2008 Die kleine, verträumte Kanalinsel Jersey könnte wunderbar als Filmkulisse für ein romantisches Epos ganz im Stil von Rosamunde Pilcher dienen. Optimal für Radler ist es, die größte der fünf Kanalinseln mit dem Fahrrad zu erobern. ‚Hier ist scheinbar die Zeit stehen geblieben. Und des Öfteren erscheint einem die Kulisse einfach zu schön, um echt zu sein‘, schwärmen Maria und Annegret. Die beiden älteren Damen aus Hamburg sind auf ihren Rädern bereits einmal kreuz und quer über die Insel gestrampelt - kein Kunststück, denn Jersey ist gerade mal sechzehn mal acht Kilometer klein. aktiv Radfahren berichtet in Ausgabe 3/2008 von einer Radtour auf Jersey, der größten Kanalinsel. Auf vier Seiten erfahren Sie viel Wissenswertes über diese, nur 16 Kilometere lange Insel.
  • Trekkingbike 5/2006 Das alte Dilemma: Kinder wollen ein sportliches Rad, die Eltern wollen Sicherheit. ATB-Räder mit Vollausstattung sind ein guter Kompromiss: Coole Optik, stabile Rahmen und alles dran, was den Weg von und zur Schule sicher macht. Testumfeld: Im Test waren zwei Kinderräder mit den Bewertungen „super“ und „sehr gut“. Die getesteten Kriterien waren Rahmen, Ausstattung und Komfort.