M1 Sporttechnik Fahrräder

11
  • Fahrrad im Test: Das Spitzing R-Pedelec - Shimano Deore XT (Modell 2017) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    M1 Sporttechnik Das Spitzing R-Pedelec - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    S-Pedelec, Mountainbike; Fully; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Das Sterzing GT S-Pedelec - Shimano Deore XT (Modell 2017) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    M1 Sporttechnik Das Sterzing GT S-Pedelec - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    S-Pedelec, Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Sterzing CC - Shimano XT ShadowPlus (Modell 2017) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    M1 Sporttechnik Sterzing CC - Shimano XT ShadowPlus (Modell 2017)

    Mountainbike, E-Bike; Fully; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Das Spitzing Plus S-Pedelec (Modell 2016) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    M1 Sporttechnik Das Spitzing Plus S-Pedelec (Modell 2016)

    Mountainbike, E-Bike; Fully; Gewicht: 27,7 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Sedan Pedelec (Modell 2014) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    M1 Sporttechnik Sedan Pedelec (Modell 2014)

    Urban Bike, E-Bike; Gewicht: 17,4 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Das Spitzing - Pedelec (Modell 2016) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    M1 Sporttechnik Das Spitzing - Pedelec (Modell 2016)

    Mountainbike, E-Bike; Hardtail; Gewicht: 26 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Secede Pedelec - Sram X9 (Modell 2013) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    M1 Sporttechnik Secede Pedelec - Sram X9 (Modell 2013)

    E-Bike; Gewicht: 22,3 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Das Spitzing - Pedelec (Modell 2015) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    M1 Sporttechnik Das Spitzing - Pedelec (Modell 2015)

    Mountainbike, E-Bike; Hardtail; Gewicht: 26 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    M1 Sporttechnik Das Spitzing

    Hardtail; Gewicht: 26 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Erzberg Pedelec (Modell 2014) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    M1 Sporttechnik Erzberg Pedelec (Modell 2014)

    Mountainbike, E-Bike; Fully; Gewicht: 19,1 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Erzberg S-Pedelec (Modell 2014) von M1 Sporttechnik, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    M1 Sporttechnik Erzberg S-Pedelec (Modell 2014)

    Mountainbike, E-Bike; Gewicht: 19,53 kg; Rahmenmaterial: Carbon

Tests

Produktwissen und weitere Tests

  • World of MTB 1/2015 Um den Anforderungen sowohl für Kurz- als auch Langstrecke gerecht zu werden, bietet KTM das Modell mit drei unterschiedlichen Specs an. Das hier gezeigte Modell 22-S XTR hat, wie zu erahnen, mit der neuen XTR Gruppe 2 x 11 Gänge und ist mehr auf den Marathoneinsatz getrimmt. Ferner kann man das Bike mit einer 1-fach-Kurbel und RS-1 Gabel erwerben. Die Gewichtsersparnis liegt dann bei ca. 600 Gramm. Das Dritte im Bunde ist dann ein Modell mit der neuen elektronischen XTR Di2.
  • RennRad 8/2014 Was man allerdings bei jeder Pedalumdrehung wahrnimmt, sind das geringe Gewicht und der steife Rahmen. Beides zusammen ergibt einen sehr ausgereiften Renner, der noch dazu ein edles Flair besitzt. Schmolke Grenoble Red 5.1 Ein Test, der bei keinem Rad fehlen darf: das Anheben. Beim Schmolke fällt das Urteil bei allen Testern gleich aus: ungläubiges Grinsen.
  • aktiv Radfahren 5/2014 Zur Rücktrittbremse der 7-Gang-Nabe wurde lediglich eine V-Bremse ans Vorderrad montiert. Ein kleiner Wermutstropfen, finden wir. Erfrischend Flink Flott kommt das Fancy auf Touren, die komfortable aufrechte Sitzhaltung wirkt beim Anfahren ein bischen wie ein Katalysator; man fühlt sich sofort wohl! Die Ergogriffe tun ihr Übriges, sie fassen sich einfach gut an. Bergauf bietet die Nabenschaltung genügend Bandbreite für städtische Steigungen, im ersten Gang kommt man locker drüber.
  • Berg-Fest
    bikesport E-MTB 7/2010 Eine Transalp-Tour stellt hohe Ansprüche an Fahrer und Material. 13 Produkte, die harte Durchquerungen so locker mitmachen wie eine Tagestour.bike sport news stellt in Ausgabe 7/2010 diverse Zubehöre für Bergtouren mit Fahrrädern vor.
  • Von der Autostadt zur Velocity
    velojournal 4/2010 Um den Kollaps des Verkehrs abzuwenden, setzen Metropolen auf das Velo. Die Velo-City-Konferenz in Kopenhagen zeigte, wie Städte velofreundlicher gemacht werden. Und wie chinesische Grossstädte das Leihvelosystem von Paris kopieren.In diesem 2-seitigen Artikel informiert velojournal (4/2010) über das pariser Fahrradleihsystem, das in chinesischen Großstädten zur Anwendung kommt und welche Ergebnisse die Velo-City-Konferenz in Kopenhagen ergeben hat.
  • “Zu schwer“ und “zu teuer“ - dieser Ruf eilt Rennrädern klassischer Mountainbike-Marken unter Kennern voraus. Dass nicht alle Modelle der Kategorie in diese Schublade passen, beweist die Zeitschrift Rennrad in einem Test über acht Rennräder bekannter Mountainbike-Hersteller.
  • Wie Uroma das Radeln lernte
    Fahrrad News 4/2011 1926 wurde gar auf einem Victoria-Krad eine Geschwindigkeit von 165 km/h erreicht – Weltrekord! So richtig out waren Fahrräder natürlich trotzdem nicht. 1926 stellte Victoria 26.000 Stück her, 1939 bereits 50.000, dazu rund 10.000 Fahrräder mit Hilfsmotor – die Vorfahren der heutigen E-Bikes. Dann setzte der Zweite Weltkrieg der zivilen Radelei ein Ende.
  • Scott Scale 899 Erster Test
    MountainBIKE 8/2010 Noch leichter, noch steifer und komfortabler? Das neue Scale will die Konkurrenz schocken! MB nahm das wohl leichteste Serienbike der Welt unter die Stollen.
  • Edel & Stark
    bikesport E-MTB 7/2008 Mit dem Sieg in der Abstimmung über die Laufräder gewinnt DT Swiss bereits zum zweiten Mal. So finden sich in der erlesenen XCR 100 RL Federgabel nun auch noch die entsprechenden Laufräder der Schweizer. Mit deutlichem Vorsprung gewinnt Syntace mit dem F99 Vorbau und dem Duraflite Carbon-Lenker die Abstimmung zum Cockpit. Was folgt, ist die fünfte Wahl mit den Schaltkomponenten.bike sport news zeigt Ihnen im vierten Teil der Lesertraumbike-Reihe, wie sich die Laufräder und das Cockpit zusammensetzen und wie es installiert wurde.
  • Das Maxima(l)-Prinzip
    Procycling 1/2009 Marcel Wüst hat zu seiner Zeit einige hervorragende Räder gefahren, aber keines war so gut wie das Maxima - findet er. Hier sein Bericht, wie sich der Italiener auf den Straßen des sonnigen Mallorca fuhr.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema M1 Sporttechnik Fahrräder.