Kuota Fahrräder

19
  • Fahrrad im Test: Kuraro - Campagnolo Chorus (Modell 2013) von Kuota, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Kuota Kuraro - Campagnolo Chorus (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 7,3 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: KOM von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota KOM

    Rennrad; Keine Federung

  • Fahrrad im Test: Kalibur (Modell 2011) von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota Kalibur (Modell 2011)

    Triathlonrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Kein Produktbild vorhanden
    Kuota K.

    Mountainbike; Hardtail; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Kalibur von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota Kalibur

    Rennrad

  • Fahrrad im Test: Kebel von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota Kebel

    Rennrad

  • Fahrrad im Test: Kredo von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota Kredo

    Rennrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Kuota Kross

    Crossrad; Hardtail

  • Fahrrad im Test: KOM Evo (2011) von Kuota, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Kuota KOM Evo (2011)

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Kein Produktbild vorhanden
    Kuota Carbon Kup HT

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Kuota K-Uno - Campagnolo Chorus (Modell 2013)

    Rennrad, Baukastenrad; Gewicht: 6,9 kg

  • Kein Produktbild vorhanden
    Kuota Kharma Evo - Campagnolo Athena EPS (Modell 2013)

    Rennrad; Gewicht: 7,7 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: KOMDI2 von Kuota, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Kuota KOMDI2

    Rennrad; Keine Federung

  • Fahrrad im Test: Kult (Bike) von Kuota, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Kuota Kult (Bike)

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Kharma (Modell 2011) von Kuota, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Kuota Kharma (Modell 2011)

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: Korsa Lite von Kuota, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Kuota Korsa Lite

    Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: K-Factor (2011) von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota K-Factor (2011)

    Triathlonrad, Rennrad; Keine Federung; Rahmenmaterial: Carbon

  • Fahrrad im Test: K-Factor von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota K-Factor

    Rennrad

  • Fahrrad im Test: Kharma von Kuota, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Kuota Kharma

    Rennrad

Tests

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 02/2013

      Lieber locker

      Testbericht über 17 Fahrräder

      Komfortabel abgestimmt und kernig sportlich: Diese Kombination ist kein unerfüllbarer Traum mehr, wie die 17 Marathonrenner von 2.000 bis 7.500 Euro in diesem Test beweisen. Da sollte doch für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei sein. Testumfeld: Die Zeitschrift Tour nahm 17 Fahrräder unter die Lupe, darunter 15 Modelle aus dem Fach- und 2 Modelle aus dem  weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 01/2013

      Aero-Evolution

      Testbericht über 8 Kuota Fahrräder

      Die Entwicklung der Aerodynamik - einst die exklusive Kunst weniger Top-Ingenieure - wird normal. Im Test: acht Renner mit Aero-Genen und breitem Einsatzgebiet. Mit dabei: das beste Rahmen-Set, das Tour jemals getestet hat! Testumfeld: Die Zeitschrift Tour untersuchte insgesamt 8 Fahrräder, die mit Bewertungen von 1,5 bis 2,3 abschnitten. Geprüft wurden dabei die  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2012

      Elektro-Offensive

      Testbericht über 2 Komponentengruppen und 4 Rennräder

      Die EPS-Version der Komponentengruppe Athena sieht Hersteller Campagnolo als direkte Konkurrentin zu Shimanos Di2. Unter Strom gesetzt, soll die Athena mit modernster Technik endlich mehr Käufer anlocken als es der mechanischen Gruppe trotz guter Testergebnisse bisher gelang. Tour hat die Athena EPS einer ausführlichen Prüfung unterzogen. Außerdem im Test: vier Räder,  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Kuota Bikes

  • Mozart-Radweg
    aktiv Radfahren 4/2008 Das unerreichte Genie Mozart ist einer der bekanntesten Musiker aller Zeiten. Er schuf aber nicht nur Opern, wie ‚Don Giovanni‘ oder ‚Die Zauberflöte‘. Etwa ein Drittel seines kurzen Lebens war er auf Reisen und hinterließ nicht nur im Salzburger Land, sondern auch in Südostbayern zahlreiche Spuren. Auf dem Mozart-Radweg können sich Rad-Reisende auf die Fährte des Komponisten begeben.aktiv Radfahren stellt Ihnen in Ausgabe 4/2008 den sogennanten „Mozart-Radweg“ vor. Auf zwei Seiten erfahren Sie viele spannende Details über den Weg auf dem einst das Genie wanderte.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kuota Bicycles.