Kellys bicycles Fahrräder

11
  • Fahrrad im Test: URC 7.9 von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Kellys bicycles URC 7.9

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
  • Fahrrad im Test: Sabotage von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Kellys bicycles Sabotage

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
  • Fahrrad im Test: Walker von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Kellys bicycles Walker

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
  • Kellys bicycles URC 6.9

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
  • Fahrrad im Test: ARC 1.9 von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Kellys bicycles ARC 1.9

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
  • Fahrrad im Test: Toxic Marathon von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Kellys bicycles Toxic Marathon

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
  • Fahrrad im Test: Mobster von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Kellys bicycles Mobster

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
  • Fahrrad im Test: URC 9.93 von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Kellys bicycles URC 9.93

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad
  • Fahrrad im Test: Definite von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Kellys bicycles Definite

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Crossrad
  • Fahrrad im Test: Majestic von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Kellys bicycles Majestic

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
  • Fahrrad im Test: URC 9.9 von Kellys bicycles, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Kellys bicycles URC 9.9

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Rennrad

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • RennRad

    • Ausgabe: 1-2/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Seiten: 29

    Megatest

    Testbericht über 41 Fahrräder

    So sehr sich der Profisport in Deutschland im Sinkflug befindet, so sehr boomt die Jedermann- und Hobbyszene. Die Nachfrage nach Rennrädern ist ungebrochen, die Hersteller erfreuen sich entgegen dem allgemeinen Trend der Wirtschaft an Wachstumszahlen. Kein Wunder also, dass die Unternehmen, egal ob groß oder klein, auch für 2009 wieder neue Rennmaschinen für uns

    zum Test

    • RennRad

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Seiten: 12

    Ultegra, überall

    Testbericht über 8 Fahrräder

    Gehobene Mittelklasse, so stufen Verbraucher, Hersteller und Medien die Gruppe Ultegra bzw. Ultegra SL von Shimano ein. Dem widerspricht die Preisspanne der Räder, an denen wir die Nummer 2 der Japaner verbaut fanden: Von 999 Euro bis 4572 Euro, alles setzt auf Ultegra. Aber wo macht Ultegra Sinn? Wir klären das. Testumfeld: Im Test befanden sich acht Fahrräder.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kellys bicycles Räder.

Weitere Tests und Ratgeber zu Kellys bicycles Räder

  • Ganzkörpertraining
    bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) Functional Training bringt den ganzen Bewegungsapparat auf Vordermann – und nicht nur die Beine. Das etablierte Ganzkörpertraining wird dir helfen, deine Leistung zu verbessern und dich wohler zu fühlen. Ein geeignetes Ausgleichstraining für ambitionierte Hobby-Biker wird in diesem drei Seiten langen Ratbeber vorgestellt. Übungen zur Stärkung des Muskelapparates liefert bike sport in der Ausgabe 1-2/2013.
  • 2 Räder & 4 Pfoten
    aktiv Radfahren 9-10/2012 (September/Oktober) Hunde sind treue Begleiter in allen Lebenslagen – dazu gehört auch der Urlaub. Wir fragten zwei Hundetrainer, was zu beachten ist, wenn man mit Rad und Hund in den Urlaub fährt.
  • Genussvolles E-Biken
    aktiv Radfahren Spezial RadParadiese (1/2012) Genießen kann man in vielerlei Hinsicht. Die einen erfreuen sich an gutem Essen, die anderen an den Schönheiten der Natur und die nächsten an historischen Sehenswürdigkeiten. Wer ein Fan von allem ist und sich gleichzeitig auch noch ein wenig sportlich betätigen möchte, der findet den richtigen Kick sicherlich bei der Radtour ‚Küche, Keller & Kultur‘, die Geldhauser Busreisen speziell für E-Biker anbietet. ...
  • Radball - Weil es Spaß macht
    RennRad 5/2012 Was ist der Unterschied zwischen Radball und Fußball? Die Antwort ist so einfach wie logisch: Beim Fußball spielt der Fuß den Ball, beim Radball das Rad. Und natürlich auch: Radball entdeckt man nur, wenn man über den Tellerrand blickt. Dabei hat diese Sportart weitaus mehr Anhänger verdient. Das wissen in jedem Fall all jene, die diesem Hallenradsport frönen.
  • Innovative Mobilität
    ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) Der taiwanesische E-Bike- und Komponentenhersteller JD revolutionierte in den vergangenen drei Jahren den Elektroradmarkt. ElektroRad recherchierte für Sie vor Ort.
  • Eins aus neun
    Procycling 10/2012 Ob eine Mannschaft wirklich als Team agiert, bringt eine Disziplin ans Licht, die ebenso faszinierend wie gefürchtet ist. Procycling (10/2012) stellt auf fünf Seiten das Mannschaftszeitfahren vor und gibt zusätzlich noch einige Hinweise und Tipps.
  • ‚Vies Verdes‘
    aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) Pyrenäen und Küste – ein reizvoller Kontrast. Und ein Versprechen für Radfahrer: Von sportlichen Touren inmitten spektakulärer Bergkulisse bis zum gemütlichen Familienradeln am Fuße der Berge, wo die Räder auf alten Bahntrassen, flankiert von Obstbäumen und blühenden Wiesen, bis an den Strand rollen. Die Zeitschrift aktiv Radfahren (1-2/2012) befasst sich auf den folgenden 6 Seiten mit dem Thema Radreisen in Spanien. Hierfür werden außerdem einige nützliche Informationen zu Katalonien gegeben.
  • Märchenhaftes Thüringer Meer
    e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) Meer und Thüringen, das passt doch nicht zusammen! Und doch ist Wasser das prägende Element im oberen Saaleland. Denn hier entstand vor knapp 80 Jahren die einzigartige Stauseeregion ‚Thüringer Meer‘. Eingebettet in die waldreiche Landschaft, sorgen idyllische Natur- und Kulturdenkmäler für märchenhafte Augenblicke. Die Zeitschrift e-BikeMAGAZIN (1/2012) beschreibt auf 9 Seiten eine Tour durch Thüringen, die mit dem Rad gut zu erkunden ist. Zudem erhält man Informatonen zum kompletten Streckenverlauf und den jeweiligen Streckenhöhepunkten.
  • Mit Rückenwind durchs Märchenreich
    ElektroRad 4/2011 Voll aufs Pedelec setzt das Weserbergland. In der Heimat der Brüder Grimm steht seit April 2011 ein flächendeckendes Netz aus Verleih- und Akkuladestationen für E-Bikes zur Verfügung. Mit dem Anschub aus der Steckdose lassen sich mühelos auch höher gelegene Orte der sagenumwobenen Mittelgebirgsregion erkunden. Wenn das die beiden Märchensammler wüssten ... In diesem Reisetipp der aktiv Radfahren ElektroRad-Spezialausgabe (4/2011) erfährt man auf vier Seiten alles über Radtouren durch das Weserbergland.
  • ElektroRad 1/2017 In der Praxis schaltet das Elite einwandfrei, ohne zu hakeln: Die Abstimmung zwischen Nabe und Motor haben die "Maxcycler" gut hinbekommen. Selbst an steileren Anstiegen wartet man nicht ewig auf den Schaltvorgang, eine kurze Unterbrechung im Kraftfluss genügt. Die gleichmäßig gestuften 14 Gänge der Rohloff und die Übersetzungsbandbreite von 525 Prozent sind für ein Touren-E-Bike mehr als ausreichend.
  • Wiederentdeckung
    Ride 1/2012 Klasse statt Masse. Das trifft abseits der Hauptrouten sogar für den Biker-Magnet Gardasee zu. Zurück in Torbole geht es direkten Weges zum Gelati bei Mecki's. Der Bikeund Coffeeshop hat sich zum Dreh- und Angelpunkt der Bike-Szene entwickelt. Hier gilt «sehen und gesehen werden». Auch das darf sein, die Ruhe hatten wir ja den ganzen Tag. Unterdessen sind wir uns einig, das Bild vom Gardasee als abgehalftertes Bike-Mekka ist zu revidieren.
  • aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) Um auch bergauf das Tempo nicht zu verschleppen, lässt sie sich feststellen. Die Bremse mit dem kurzen Druckpunkt passt hier sehr gut zum Gesamtbild. Das Focus Super Bud kommt mit einem attraktiven Preis zu uns. Dafür bietet es eine sportliche Schaltung von Sram, die ein Mix aus den guten Mittelfeldgruppen ist. Im Einstiegsbereich aber deswegen nicht schlechter, nur einfacher ist die Federgabel zu verorten. Stahl statt Luft soll hier das Gelände bügeln.
  • bikesport E-MTB 6/2011 Änderungswünsche in Sachen Ausstattung können bei der Auswahl im konfigurator problemlos realisiert werden. Der preis das Flitzers ist heiß! Radon skeen CaRBon 10.0 Tiptop austrainiert kein Gramm zu viel, so sieht ein echter Ausdauersportler aus. wie nahe kommt das Skeen Carbon diesem ideal? service-check Die Firma Die Firma H&S Bike- Discount aus Bonn bietet ihren kunden seit fast 20 Jahren Zubehör, Bekleidung und komplettfahrräder an.
  • aktiv Radfahren 1-2/2010 Das Asgard Team basiert auf einem sehr edel wirkenden Carbonrahmen mit schönen Details. Dazu kommt eine Ausstattung vom Feinsten. Fahreindruck: Blitzschnell ist das Asgard Team auf Geschwindigkeit gebracht. Sein Gewicht und der steife Rahmen sorgen für die unmittelbare Umsetzung der eingebrachten Energie. Angenehm, dass der steife Rahmen Vibrationen wegdämpft, das sorgt zusammen mit der sportlichen, aber angenehmen Sitzposition für etwas Komfort.
  • Neues rund um die Radreise
    RennRad 7-8/2008 Krönender Abschluss sind Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung. Wem der Sinn mehr nach einer Safari steht, der ist mit dem Kruger-Nationalpark bestens bedient. Hier gehen Rennradler mit ihren Velos und auch dem offenen Fahrzeug auf die Pirsch nach den „Big Five“, wie Großwildjäger einst Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel bezeichneten – mit dem Fotoapparat, versteht sich.
  • WOMB Klinik + Dirty Fingers
    World of MTB 2/2012 Es gibt fast nichts Schlimmeres als Luft im System einer Scheibenbremse. Wie ihr die neue SLX-Bremse entlüftet, zeigen wir euch auf den nächsten Seiten.
  • Wie Uroma das Radeln lernte
    Fahrrad News 4/2011 125 Jahre Victoria-Fahrräder, das ist eine wechselvolle Geschichte, die nicht zuletzt einen Einblick in den Wandel der Mobilität von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart gibt. Fahrrad News berichtet in Ausgabe 4/2011 auf vier Seiten über die Unternehmensgeschichte des Fahrradherstellers Victoria und stellt die Jubiläumsmodelle vor. Außerdem wird ein Interview mit Victorias Produktmanager geführt.
  • Symphonie der Alufräsen
    RennRad 6/2009 Seine Produkte heißen ‚Geiles Teil‘, ‚Schwarzbrenner‘ und ‚Starkes Stück‘, sind Kultobjekte der Rennrad-Szene. Sein ‚Würger‘-Schnellspanner schaffte es bis ins Weltall. Seine Nabenspanner patentierte er nicht, kein Teil der Radsportindustrie wurde häufiger kopiert. Was ist das Erfolgsgeheimnis von Uli Fahl, Gründer der Edelschmiede Tune? Auf zwei Seiten besuchte Rennrad Radsportmagazin (6/2009) Uli Fahl, den Gründer der Schmiede Tune und veruchte das Erfolgsgeheimnis seiner Produkte zu erfahren.
  • Entspanntes Abenteuer
    RADtouren 2/2015 Trikes erfreuen sich für langes entspanntes Reisen wachsender Beliebtheit. Noch bequemer macht das Radreisen aus der ‚Sesselperspektive‘ ein E-Motor im Hinterrad wie im gefahrenen Pedelex-Trike Ice Adventure. Ein Liegerad mit elektrischem Antrieb wurde getestet. Es erhielt die Note „sehr gut“. Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung dienten als Bewertungskriterien. Der Einsatzbereich, die Sitzposition sowie das Fahrverhalten sind zusätzlich eingeschätzt worden.
  • Stevens Trofeo
    triathlon Nr. 117 (Januar 2014) Stevens macht keinen Hehl aus seiner norddeutschen Herkunft. Aber das Einzige, was beim ‚Trofeo‘ kühl daherkommt, ist die Preiskalkulation. Die Zeitschrift triathlon untersuchte ein Fahrrad genauer, vergab jedoch keine Endnote. Als Testkriterien wurden Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten sowie Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung herangezogen.
  • Sissi im Paradies: Cross, resch und blutig
    Fahrrad News 4/2011 Hoch hinauf begibt sich Sissi mit dem Crosser von Specialized: Im Dreiländereck um Nauders am Reschenpass stehen Geländegängigkeit und Einsatzflexibilität des CruX Comp auf dem Prüfstand. Eine knackige Angelegenheit - die Sissi auch kulinarisch packt: Begriffe wie ‚resch‘ und ‚cross‘ wirken bei ihr appetitanregend.