Bulls Hardtails

53
  • Gefiltert nach:
  • Mountainbike
  • Bulls
  • Hardtail
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Copperhead 3 (Modell 2018) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 12,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Copperhead 2 (Modell 2019) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 12/2018
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bulls Copperhead 3 27,5 (Modell 2018)

    Fahrrad im Test: Copperhead 3 27,5 (Modell 2018) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 12,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Bulls Hardtails nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrrad im Test: Bushtail (Modell 2019) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 14,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bulls Copperhead 3 RS 29 (Modell 2018)

    Fahrrad im Test: Copperhead 3 RS 29 (Modell 2018) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 11,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bulls Copperhead 3 29 (Modell 2018)

    Fahrrad im Test: Copperhead 3 29 (Modell 2018) von Bulls, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 12,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Copperhead 3 (Modell 2013) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten
  • Bulls Bushtail 27,5 (Modell 2019)

    Fahrrad im Test: Bushtail 27,5 (Modell 2019) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 14,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bulls Copperhead 2 27,5 (Modell 2019)

    Fahrrad im Test: Copperhead 2 27,5 (Modell 2019) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    • 12/2018
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 25,1 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Green Mover E45 Outlaw (Modell 2014) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: S-Pedelec, Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 26,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Copperhead 3 (Modell 2017) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Aminga+ E2 - Shimano Deore XT (Modell 2017) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Bulls Copperhead 2 29 (Modell 2019)

    Fahrrad im Test: Copperhead 2 29 (Modell 2019) von Bulls, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 22 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 9,24 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Bushmaster 29 (Modell 2015) von Bulls, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 10,8 kg
    • Rahmenmaterial: Carbon
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Duro - Shimano Deore XT (Modell 2017) von Bulls, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 12,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: E-Stream EVO 3 27,5+ - Shimano Deore XT (Modell 2016) von Bulls, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 23,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Copperhead 29 RS - Shimano Deore XT (Modell 2017) von Bulls, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 11,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
Neuester Test: 09.01.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Bulls Hardtails Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bulls Hardtail-Mountainbikes.

Ratgeber zu Bulls Hardtail-MTBs

Knallhart aber fair

Bulls Hardtails„Echter Kauftipp“, „beste Ausstattung“, „leichtestes Bike im Test“ – es sind Bewertungen wie diese, mit denen sich Bulls in den Checks der Fachmagazine schmücken darf. Auch seitens der Käuferschaft fallen die Bewertungen oft positiv aus. Anders in den Foren der ambitionierten Bike-Community, hier stößt man schnell auf gemischte Reaktionen in Bezug auf den Hersteller. Sicher, um das Image der Kölner war es in den vergangenen Jahren nicht immer gut bestellt, doch in einem Punkt sind sich viele Radsport-Hardliner einig: Bulls hat Lernfähigkeit bewiesen und konnte sich auch mit seinem populären Hardtail-Spross „Copperhead 3“ eine Menge Respekt verschaffen.

Das Hardtail-Sortiment im Überblick

Gerade im niedrigeren Budgetbereich, und damit ist im Hardtail-Rudel von Bulls die Klasse zwischen 300 – 500 Euro gemeint, finden freizeitorientierte Fahrer ein breites Angebot „von der Stange“. Der Fitness-Biker dagegen erhält im Segment darüber, bis etwa 1000 Euro, schon eine ganze Reihe an adäquaten Modellen mit Shimano Deore-Komponenten oder Teilen aus der SLX-Gruppe. Wehrmutstropfen: In dieser Sparte werden bei anderen Herstellern schon Parts aus der Deore XT-Gruppe verbaut. Letztere finden sich bei Bulls erst in der Modellriege ab 1.000-Euro – den Anfang macht hier das „Copperhead 3“. Wer es übrigens auf die derzeit so angesagten Fatbikes angesehen hat, darf sich freuen. Oft kosten die knuffigen Breitreifenvelos weit über 2.000 Euro, bei Bulls finden sich Fatbikes schon um die 1.300 Euro (Modell "Monster").

Nicht immer die Leichtesten

In der Preisklasse bis 800 Euro zeigen sich die Modelle leicht übergewichtig, MTBs zwischen 14 und 15 Kilogramm sind hier durchaus keine Seltenheit. Wer dem Schlankheitswahn verfallen ist, muss schon etwas mehr berappen und wird das erste akzeptable Resultat mit dem bereits erwähnten „Copperhead 3“ finden – das bringt dann aber kaum mehr als 10 Kilogramm auf die Waage. Damit ist es vom Gewicht her im Vergleich zu vielen Konkurrenzmodellen sogar besser aufgestellt und kann aus dieser Sicht durchaus als fair kalkuliertes Angebot betrachtet werden.

Zur Bulls Hardtail Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Bulls Hardtail-Mountainbikes

  • Nordisch by Nature
    plugged 6/2008 Ökologisch korrekt, bildschön und mit ausgefeilter Technik. Viva Bikes aus Dänemark setzt Akzente im Fahrradmarkt.