Die besten Green's Räder

Top-Filter: Typ

  • Gefiltert nach:
  • Green's
  • Alle Filter aufheben
  • Green's Leeds Damen (Modell 2020)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Leeds Damen (Modell 2020) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Bexley Damen Tiefeinsteiger (Modell 2020)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Bexley Damen Tiefeinsteiger (Modell 2020) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Kensington Herren (Modell 2017)

    • Gut 2,4
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Kensington Herren (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Green's Colchester Herren (Modell 2020)

    • Gut 2,1
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Colchester Herren (Modell 2020) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Green's Blackness Diamant (Modell 2018)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Blackness Diamant (Modell 2018) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Dartmoor

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Dartmoor von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Eton (Modell 2015)

    • Gut 2,5
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Eton (Modell 2015) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Green's Royal Ascot Plus Tiefeinsteiger Einrohr (Modell 2017)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Royal Ascot Plus Tiefeinsteiger Einrohr (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Leeds - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Leeds - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Dartmoor - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Dartmoor - Shimano Deore XT (Modell 2016) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Blackpool (Modell 2015)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Blackpool (Modell 2015) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Retro Deluxe - Shimano Nexus Inter 3 (Modell 2012)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Retro Deluxe - Shimano Nexus Inter 3 (Modell 2012) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Leeds - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2013)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Leeds - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2013) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Royal Ascot (Modell 2014)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Royal Ascot (Modell 2014) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Royal Ascot - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2012)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Royal Ascot - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2012) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Green's Cambridge

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
  • Green's Blackpool (2009)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Blackpool (2009) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Green's Royal Ascot

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Green's Blackpool

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Green's Royal Ascot Classic

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
Neuester Test: 30.04.2020

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Green's Bikes.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Green's Fahrräder Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Green's Räder

  • Elektroradeln auf Französisch
    ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) Mehr als 400 Schlösser ließ vornehmlich der französische Adel im 16. und 17. Jahrhundert an der Loire errichten. Von Nantes nach Nevers führt der ‚La Loire à Vélo‘ Radweg von einem Schloss zum nächsten. Wir erkunden mit Matra Elektrorädern das Stück zwischen Amboise und Chambord. Als krönenden Abschluss besuchen wir Versailles und das Zentrum Frankreichs: Paris. Eine zauberhafte Schlössertour an der Loire mit großem Finale in Paris stellt die Zeitschrift ElektroRad (4/2012) auf diesen 8 Seiten vor. Man erhält zusätzlich nützliche Informationen zu An- und Abreise, Unterkunft, Essen und Trinken sowie Elektrorad-Verleih und einige Tourenvorschläge.
  • Nix drauf?
    RennRad 8/2012 Kaum Zeit, viel Stress? RennRad erklärt, wie man auch mit wenig Kilometern in den Beinen erfolgreich einen Marathon schafft. In Ausgabe 8/2012 erläutert die Zeitschrift RennRad auf 4 Seiten wie man sich mit einem 4-Wochen-Trainingsplan auf einen Radmarathon vorbereitet.
  • Glanzleistung
    RoadBIKE 2/2014 Das extrem teure VDC verwöhnt das Auge und überzeugt auf der Straße - schöner sah ein sportliches Rennrad selten aus. Im Einzeltest wurde ein Rennrad geprüft, jedoch nicht abschließend benotet. Zudem erfolgte eine Einschätzung von Sitzpostion, Fahrcharakter sowie Fahrerprofil.
  • Im siebten Radlerhimmel
    aktiv Radfahren 4/2012 (April) Das Aktivhotel Santalucia in Torbole am Gardasee gilt als eines der besten Hotels für Tourenradler und Mountainbiker. Die Lorbeeren hat es mehr als verdient. Auf 4 Seiten stellt die Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2012) das Aktivhotel Santalucia in Torbole vor.
  • Cervélo P3
    triathlon Nr. 111 (Juni 2013) Cervélos ‚P3‘ ist der unumstrittene Klassiker im Triathlonradbereich. Jetzt wurde es neu aufgelegt. Was hat das Update zu bieten? Im Einzeltest war ein Triathlonrad, das keine Endnote erhielt. Getestet wurden Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten, Komfort, Ausstattung sowie Preis/Leistung.
  • Haibike Sleek SL 29"
    MountainBIKE 6/2013 Tourenspaß und Racespeed - 29er-Fullys mit 100 mm Hub sollen beides bieten. Wie steht es um das Sleek SL 29? Die Zeitschrift MountainBike testete ein Fahrrad. Endnote wurden nicht vergeben. Dazu wurden der Radcharakter und die möglichen Einsatzbereiche besprochen.
  • Winter-Fest
    ElektroRad 4/2011 Sie wollen Elektroradvergnügen auch im Winter, fürchten aber, dass Nässe und Kälte ihren Flitzer lahmlegen? Keine Sorge, hier sind die besten Tipps, mit denen Sie Ihr E-Rad vor Wind und Wetter schützen und Ausfällen einfach davonfahren ...
  • Carver Evolution 120
    RennRad 6/2014 Es wurde ein Rennrad getestet. Eine abschließende Benotung fand nicht statt.
  • Airstreem - Aerotype TT
    triathlon Nr. 106 (Dezember 2012) Das Aerostraßenrand nicht neu erfinden, aber deutlich verbessern will Airstreem mit dem ‚Aerotype TT‘. Wir haben getestet, wie gut dieses Vorhaben gelungen ist. Es wurde ein Fahrrad näher betrachtet, jedoch nicht benotet. Zur Beurteilung wurden die Testkriterien Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten Komfort sowie Ausstattung und Preis/Leistung herangezogen.
  • aktiv Radfahren 9-10/2013 (September/Oktober) Dafür belohnt es einen mit einer zwar sportlichen aber durchaus komfortablen Geometrie. Der hochwertige, schlanke aber kräftige Rahmen sorgt dafür, dass man jederzeit effizient pedaliert. VELOTRAUM CROSS 7005 EX KOMFORT VK3 Auffällig anders Lange Arme, kurze Beine oder umgekehrt? Wer nicht der Norm entspricht, hat oft Schwierigkeiten Passendes zu finden.
  • Ruf der Wildnis
    bikesport E-MTB 3-4/2012 Außer einem verlassenen Goldsuchercamp ist hier nichts. Schon gar kein sichtbarer Trail. Adrian und Jeff peilen den tiefsten Punkt zwischen zwei Bergkämmen an. "Das muss der Lorna Pass sein." Weglos, die Bikes schiebend und tragend, kämpfen wir uns höher. Jeff und Adrian stolpern voran. In den Flaschenhaltern ihrer Bikes stecken Dosen mit Pfefferspray. Als sie das letzte Mal hier waren, sind sie Grizzlys begegnet.
  • bikesport E-MTB 6/2011 Änderungswünsche in Sachen Ausstattung können bei der Auswahl im konfigurator problemlos realisiert werden. Der preis das Flitzers ist heiß! Radon skeen CaRBon 10.0 Tiptop austrainiert kein Gramm zu viel, so sieht ein echter Ausdauersportler aus. wie nahe kommt das Skeen Carbon diesem ideal? service-check Die Firma Die Firma H&S Bike- Discount aus Bonn bietet ihren kunden seit fast 20 Jahren Zubehör, Bekleidung und komplettfahrräder an.
  • bikesport E-MTB 1-2/2011 Wermutstropfen: Die Optik wirkt durch die roten, blauen und gelben Applikationen etwas überladen. Angenehme Ergonomie, tolle Fahreigenschaften sowie der interessante Rahmen sind den Preis wert. Fahrspaß garantiert! Das Focus ist farblich sehr schön abgestimmt und gefällt auch mit Blick auf die Teileliste. Bei der Sitzposition merkt man den sportlichen Background der Marke – man sitzt sportlich komfortabel.
  • Edelflitzer
    aktiv Radfahren 5/2010 Auch wenn sich der Rahmen in Sachen Geometrie stark an Cruisern orientierte, war es erstmals eine eigenständige Entwicklung. Stark: Rahmen, Ausstattung An eine eigenständige Entwicklung denkt man auch, wenn man das neueste Breezer „Villager 1.5“ vor sich stehen sieht. Joe Breeze erfüllt sich damit einen langen Traum, nicht nur MTBs, sondern nun auch Trekkingräder und „Commuting-Modelle“ für Pendler zu entwickeln.
  • News
    aktiv Radfahren 7-8/2008 Abschließen & Anschließen Hätten Sie es gewusst? 30 Prozent aller Fahrraddiebstähle gehen auf das Konto von Gelegenheitstätern. Darum ist es gut, das Fahrrad stets abzuschließen! Aber das reicht nicht aus! Schließen Sie es grundsätzlich auch an! Mit dem Rahmen an einen stabilen Gegenstand (kein Holz, das kann man absägen), der zudem hoch genug sein muss, dass man das Fahrrad nicht samt Schloss einfach darüberheben kann.
  • Poison Lithium Team 29
    MountainBIKE 7/2011 Der Einstieg in die Twentyniner-Welt ist teuer? Das erste 29er von Internetversender Poison beweist das Gegenteil.
  • Specialized Stumpjumper Evo
    MountainBIKE 5/2011 Bigger is better - unter dem Credo steht die auf Maximalfahrspaß getrimmte ‚Evo‘-Version des Stumpjumper FSR.
  • Specialized ‚Demo 8 Carbon TLD‘
    mountainbike rider Magazine 2/2014 Als ‚oller Downhiller‘ unseres Redaktionsteams war schnell klar, welcher Art Bike ich mich ein Jahr lang besonders annehmen sollte. Dass es dann solch eine ‚Pimp‘-Karre würde, war nicht geplant, aber eins kam zum anderen: Aus Alu wurde Karbon, aus Standard-Lack die Troy-Lee-Sonder-Edition und solch einen Rahmen kann man ja auch nicht mit irgendwelchen Parts bestücken. Jedenfalls war klar: Bei solch einem Fahrrad sind die Ansprüche hoch... Getestet wurde ein Mountain-Bike. Eine Benotung blieb aus.
  • Stevens Volt
    triathlon Nr. 80 (Mai 2010) Lange schon hat sich Stevens um die Bedürfnisse der Triathleten gekümmert, seine Rahmensets aber bisher von Anbietern aus Fernost zugekauft. Mit dem Volt bringen die Hamburger ihr erstes komplett in Eigenregie entwickeltes Zeitfahrrad auf den Markt. Hält die Technik, was die Optik verspricht? Bewertet wurden Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung.
  • Spass ist keine Kostenfrage
    Die Zeitschrift ''bike sport news'' hat acht Fahrräder ohne Federung (''Hardtail'') getestet, die nicht mehr als 1000 Euro kosten durften. Ein ''vernünftiger'' Preis, findet die Zeitschrift und stellte fest, dass Fahrspaß nicht teuer sein muss. Mit allen acht Rädern kann man davon eine Menge haben.<br /> <br /> Das Cesur CC XT 08 bietet sehr viel Fahrspaß, da es ein besonders agiles Bike ist, das sehr gut beschleunigt und klettert. Auch bergab erwies sich das Cesur als spurtreu und seine ausgewählten Komponenten überzeugten. Sein schnörkelloser Rahmen ist etwas steif, daher büßt das Fahrrad an Komfort ein.
  • Mit Siegen gepflastert
    Procycling 9/2008 Zwei Siege bei Paris-Roubaix hat das Cervélo R3 SL bereits auf dem Konto, bei der Tour de France reichte es gar zum Podium. Höchste Zeit also für Marcel Wüst, dem innovativen Renner einmal auf den Zahn zu fühlen - wenn auch nich in Frankreich, sondern auf den alten Trainingsstrecken im Bergischen Land.
  • Santa Cruz Tallboy
    MountainBIKE 12/2010 Überschüttet mit Vorschusslorbeeren, rollte das Santa Cruz Tallboy in den Test. MB zeigt, ob das Twentyniner seinem Ruf gerecht wird.
  • Vollblütig
    RoadBIKE 10/2008 Getestet wurden unter anderem die Kriterien Rahmen+Gabel, Gewicht und Charakter.
  • „Ergonomie“ - Rennrad
    RennRad 7-8/2006 Im letzten Teil unserer Ergonomie-Serie dreht sich alles um das Eine: das Rennrad. Wir stellen verschiedene Konzepte für mehr Komfort und Ergonomie vor und haben auch die dazugehörigen Räder im Test. Es wurden Kriterien wie Steigung, Abfahrt und Komfort getestet.
  • Nachwachsender Roh(r)stoff
    aktiv Radfahren 7-8/2016 Ein echter Exot ist das Bambusrad von my Boo – wir wollten es sofort ausprobieren. Es zeigt sich, dass das Rad nicht nur optisch interessant ist. Ein Trekkingrad wurde getestet. Es erhielt keine Endnote.
  • Herzstück - Surly Krampus
    bikesport E-MTB 5-6/2014 Legenden von Trappern und Indianern durchziehen die tiefen Wälder von Minnesota. Auch MacGyver ist dort aufgewachsen. Kein Wunder, dass dort auch die ganz speziellen Bikes von Surly herkommen. Ein Mountainbike wurde betrachtet, erhielt jedoch keine Benotung.
  • Banshee ‚Spitfire‘
    mountainbike rider Magazine 2/2014 All good things come to an end. Es war eine gute Zeit, vollgestopft mit Adrenalin, Schweiß und dem guten Gefühl, neue Trails erkundet und schon bekannte Trails noch härter gerockt zu haben. Als Begleitung für meine Abenteuer hatte ich mich Anfang letzten Jahres für das Banshee ‚Spitfire‘ entschieden. Die Eckdaten bestehen aus 140 Millimetern Federweg, 27,5-Zoll-Laufrädern, 66° Lenkwinkel und knapp drei Kilogramm Rahmengewicht schienen mir die perfekte Basis für mein All-Mountain-/Enduro-Bike zu sein. Und wenn man schon glaubt, die perfekte Basis gefunden zu haben, dann muss der Rest natürlich auch passen. Im Praxistest war ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt.
  • Querstadtein
    RADtouren 5/2013 (September/Oktober 2013) Das Bulls Cross Rider 8 überträgt den SUV-Gedanken aufs Fahrrad: Sieht aus wie ein 29er-Mountainbike, macht Eindruck in der Stadt. Im Check befand sich ein Fahrrad, welches mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet wurde. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung. Außerdem gab die Zeitschrift Radtouren die Eignung für die Einsatzbereiche Radreise, City/Alltag, Fitness sowie Gelände an und ermittelte den Charakter von Sitzposition und Fahrverhalten.
  • Mittel fürs Gebirge
    Procycling 10/2009 Nach einem mäßig hohen Berg benannt, kann das Cucuma Fóia auch auf anderem Terrain überzeugen. Dafür sorgen gute Fahreigenschaften, der steife Rahmen und das geringe Gewicht.
  • Fixer Flitzer
    aktiv Radfahren 3/2009 Die Welt puristisch, einfach sehen - schafft das auch der Singlespeeder von Hartje? Wir haben's ausprobiert.
  • Nordisch by Nature
    plugged 6/2008 Ökologisch korrekt, bildschön und mit ausgefeilter Technik. Viva Bikes aus Dänemark setzt Akzente im Fahrradmarkt.