Green's Fahrräder

23
  • Gefiltert nach:
  • Green's
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: Royal Ascot Plus Tiefeinsteiger Einrohr (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    1
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17,9 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Green's Fahrräder nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fahrrad im Test: Lancaster Trapez (Modell 2018) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Gewicht: 24,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Kensington - Shimano Acera (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Blackness Diamant (Modell 2018) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 16,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Dartmoor von Green's, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15,13 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Eton (Modell 2015) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Hollandrad, Citybike
    • Gewicht: 20,9 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Leeds - Shimano Alfine 8-Gang (Modell 2017) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Cornwall von Green's, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 27,5 kg
    weitere Daten
  • Green's Dartmoor - Shimano Deore XT (Modell 2016)

    Fahrrad im Test: Dartmoor - Shimano Deore XT (Modell 2016) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 15,13 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Green's Cornwall (Modell 2015)

    Fahrrad im Test: Cornwall (Modell 2015) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 27,5 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Royal Ascot (Modell 2014) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17,7 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Leeds - Shimano Alfine 11-Gang (Modell 2013) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Urban Bike, Trekkingrad
    • Gewicht: 16,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Blackpool (Modell 2015) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Retro Deluxe - Shimano Nexus Inter 3 (Modell 2012) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Hollandrad
    • Gewicht: 20,5 kg
    • Rahmenmaterial: Stahl
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Royal Ascot - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2012) von Green's, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Gewicht: 17,8 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Bexhill (Modell 2014) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 28,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Somerset Automatik - Shimano Nexus Inter 7 (Modell 2012) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 28 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    weitere Daten
  • Green's Royal Ascot

    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Citybike
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Green's Blackpool (2009)

    Fahrrad im Test: Blackpool (2009) von Green's, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad
    • Federung: Hardtail
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Green's Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Green's Bike Manufacture Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Green's Bike Manufacture Bicycles

  • World of MTB 7/2014 DURCHDACHTES TOURENBIKE VON DER UNKOMPLIZIERTEN SORTE. DAS BIKE Das Cube Sting WLS 29 SL in der Größe 18" ist ein Sandwich-Kind: die kleine Schwester des Herrenmodells Stereo 120 SL 29 und die größere Schwester des 27,5-Modells des Sting. Dasselbe Modell gibt es nämlich in unterschiedlichen Laufradgrößen, angelehnt an die verschiedenen Rahmengrößen.
  • Ausdauer entwickeln
    SkiMAGAZIN 4/2013 (Oktober) Basis für die Ski-Fitness ist in jedem Fall das Ausdauertraining, das vor allem das Herz-Kreislauf-System entwickelt. Die Mittel, um die Muskeln mit mehr Sauerstoff zu versorgen, sind sehr vielfältig: Laufen, Fahrradfahren, Inline-Skaten, Nordic-Walken, Rudern, Schwimmen. Dazu gibt es für die Schlecht-Wetter-Tage in den Fitnessstudios passende Alternativen: Laufband, Ellipsen- oder Crosstrainer, Rad-Ergometer, Slide-Board. Die Belastungszeit liegt zwischen einer halben Stunde und einer Stunde.
  • RennRad 1-2/2014 Untypisch für einen Crosser ist der lange Vorbau. es verwundert daher wenig, dass das Mares perfekt geradeaus läuft, aber bei schnellen richtungsänderungen eher träge reagiert. Wer ein sportliches Winterrad für gelegentliche ausflüge in schwereres Gelände sucht, ist mit dem Focus Mares aX 1.0 gut bedient.
  • ElektroRad 2/2013 Fazit Schickes E-Rad, das sich agil zeigt, kräftig Anstiege erstürmt, lässig geradeaus läuft. Eigentlich "Sehr gut", wegen verstärktem Rahmenflattern leider nur "befriedigend." Tour - RIESE & MÜLLER Delite Hybrid Touring Voll gefedert on Tour Die grell-orangfarbene Lackierung des Delite Hybrid ist nicht das Einzige, was das Modell zum Hingucker macht: Das Federelement mit Öl gedämpfter Stahlfeder unter der Sattelstütze macht das Delite zum einzigen voll gefederten Tourenbike im Testfeld.
  • Procycling 5/2012 Die Mavic Cosmic Carbone SL bieten ein Gewicht, das auf dem Level robuster Alu-Radsätze liegt, und liegen optimal am Wind, womit sie erste Wahl für kräftige Rouleure sind. Mit sportlicher Anmutung erfreut auch die Sram Force, die gar nicht mal so weit entfernt ist von der Top-Gruppe "Red" und ebenso wie diese knackige, teils etwas ruppige Gangwechsel sowie extrem standfeste Bremsen bietet. Interessant sind die Zipp-Anbauteile, die man nicht allzu oft zu sehen bekommt.
  • Fahrrad News 3/2012 Es ist nicht das erste Mal, dass sich Corratec in dieser Preisklasse einen vorderen Platz beim Gesamtgewicht sichert. Das spricht für die gute Zusammenstellung des Gesamtpakets, wobei die Ausstattung mit einem Schaltungsmix aus Deore, SLX und XT und den Shimano446-Bremsen lediglich im Mittelfeld liegt. Im Gelände Die Wahl der Komponenten und die damit verbundene Sitzposition legen beim X-Vert einen Einsatz im gemäßigten Gelände mit entsprechendem Untergrund fest.
  • RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) Viele Rahmenhöhen. Mit der versendertypisch gehobenen Ausstattung kommt das Black Creek 2 daher. Aufsitzen und losfahren bis ans Ende der Welt, das Rose macht alles mit. Mit dem Online-Konfigurator lässt sich das Rad an die eigenen Wünsche anpassen, für lange Radreisen würden wir einen Tubus-Gepäckträger wählen. Für den Alltagseinsatz ist der verbaute Racktime Stand-it aber mehr als ausreichend dimensioniert.
  • World of MTB 5/2012 Als einziger Hersteller im Test setzt Giant auf Stahlfederelemente von Marzocchi, welche in der Federvorspannung und Zugstufe einstellbar sind und durch feines Ansprechverhalten glänzen. Auf dem Trail Was Bergamont in die eine Richtung ist, ist das Giant in die andere. Denn das Reign ist ein richtiges Abfahrtsgerät für den Parkeinsatz, wo es richtig Laune macht und sich zu Hause fühlt. Das softe Fahrwerk passt gut zueinander und beginnt bereits bei dem kleinsten Kiesel zu arbeiten.
  • RennRad 4/2011 Alles funktioniert zwar, aber das Potenzial des Fahrwerks kann so nicht genutzt werden. Gutes Rahmenset, sogar Vollcarbongabel, aber schwere Teile. Fährt so etwas behäbig, ist aber das Richtige für alle, die erst ein gutes Fahrwerk wollen und später nachtunen wollen. as Roubaix ist nicht so kompromisslos auf Komfort ausgelegt, wie der Name zunächst vermuten lässt - soll es aber auch gar nicht. Fuji suchte einfach vor 25 Jahren nach einem Namen, der im Radsport Bedeutung hat.
  • Ein perfekter Start
    RennRad 4/2009 Die großen Rennen kommen erst noch, doch bei den ersten Härtetests haben sich vor allem die deutschen Sprinter in ausgezeichneter Frühjahrsform präsentiert. Vornweg Heinrich Haussler (Cervélo-Test-Team) und Gerald Ciolek (Team Milram).In diesem Report aus dem Rennrad Radsportmagazin (4/2009) geht es um die Ergebnisse der Algarve-Rundfahrt 2009.