Grace Fahrräder

7
  • Fahrrad im Test: Urbanic 1000 - Pinion C1.9 (Modell 2017) von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace Urbanic 1000 - Pinion C1.9 (Modell 2017)

    Urban Bike, E-Bike; Gewicht: 32 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: MX II Trail 27,5" (Modell 2015) von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace MX II Trail 27,5" (Modell 2015)

    S-Pedelec, Mountainbike; Hardtail; Gewicht: 22 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: MX II Urban (Modell 2014) von Grace, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Grace MX II Urban (Modell 2014)

    Urban Bike, E-Bike; Gewicht: 23,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Easy (Modell 2013) von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace Easy (Modell 2013)

    E-Bike, Citybike; Gewicht: 22,4 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: One City von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace One City

    E-Bike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: MX - NuVinci N360 (Modell 2012) von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace MX - NuVinci N360 (Modell 2012)

    Mountainbike, E-Bike; Gewicht: 23,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Pro Race (Modell 2011) von Grace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Grace Pro Race (Modell 2011)

    E-Bike; Hardtail; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

    • Ausgabe: 4
      Erschienen: 09/2016
      Seiten: 9

      Gipfeltreffen

      Testbericht über 5 E-Bikes

        weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 02/2014
      Seiten: 12

      Schicke Auswahl

      Testbericht über 8 Urban-Bikes

      Hübsch und auffällig, praktisch oder gleich beides: All das zeichnet Urbanbikes aus. Sie setzen Trends, geben Impulse für den angesagten Lifestyle, machen das Radlerleben bunter und einfacher. Acht ‚hippe‘ Pedelecs wurden für den Test in der Stadt losgelassen. Testumfeld: Acht Elektrofahrräder wurden miteinander verglichen. Sie erhielten Noten von 1,3 bis 2,0.  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2014

      Revolution-E

      Testbericht über 1 E-Bike

      Ein Roadster sollte leicht, nackt, sportlich und primär dem Fahrspaß verpflichtet sein. Dass ausgerechnet ein E-Bike in dieser Hinsicht maximal punktet, dürfte nicht nur glühende Verehrer des Verbrennungsmotors irritieren. Im Test: Grace MX II Trail Speed-Pedelec. Testumfeld: Getestet wurde ein E-Bike, welches keine Endnote erhielt.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Ausgezeichnete Radwege, Naturschauspiele und französische Küche
    aktiv Radfahren Spezial RadParadiese (1/2012) Gleich zwei ADFC-Qualitätsrouten hat das Saarland zu bieten: den Saar-Radweg (4 Sterne) und den Saarland-Radweg (3 Sterne). Die Küche des Landes zählt zu den besten in Europa und die Landschaft ist bestechend schön - die Saarschleife gehört schon lange zu den beeindruckensten Naturschauspielen, die man gesehen haben sollte.
  • Heil durch den Winter!
    World of MTB 2/2012 Schlamm, Wind, Regen und Schnee machen unseren Lieblingssport im Winter zu einer Herausforderung. Hier die wichtigsten Tipps und Tricks, damit du dennoch maximalen Fahrspaß hast!
  • ElektroRad 1/2017 Im Testzentrum zeigt sich das Modell 8.0 zunächst mit solider Machart: Im sauber verarbeiteten Alurahmen mit den dort aufgeräumten Kabel und Zughüllen ist eine Rockshox Paragon Federgabel verbaut, die zu den besten Trekkingrad-Gabeln auf dem Markt zählt. Auf ihren Haus- und Hofmotorenlieferanten Bosch vertrauen die Hanseaten auch beim Horizon: Deren "Performance"-Antrieb - für Touren konzipiert - unterstützt mehr als ordentlich.
  • CYCLE 1/2015 Schnell wird klar, dass das Stadtvelo mit seinem äußerlich reduzierten Auftritt, inklusive der nach innen verlegten Bremszüge, ein bisschen Understatement treibt: Der Diamantrahmen ist maßgeschneidert. Während eines Workshops bei Wolf & Wolf kann ihn übrigens jeder selbst bauen. Das Advanced Belt Drive System von Haberstock Mobility läuft technisch über tief greifende Zähne, die ein Überspringen verhindern sollen. Die Zahnscheiben sind aus einem Stück hochfestem Flugzeugaluminium gefertigt.
  • Fahrrad News 3/2014 So klettert man deutlich entspannter bzw. ohne zu wippen. Die Kettenführung an der Kurbel scheint uns für den Toureneinsatz übertrieben, doch hat sie uns nicht weiter gestört und auch keine hörbaren Geräusche von sich gegeben. DRÖSSIGER XMA 650B 3 Mit einem klugen Ausstattungsmix bekommt man beim XMA 650b 3 alles, was man braucht, und das für unter 2.000 Euro. Das Bike Gleich mal vorweg: Die Macher haben sich bei der Zusammenstellung des XMA 650b 3 viele Gedanken gemacht.
  • aktiv Radfahren 7-8/2012 (Juli/August) Eine Zweifach-Kurbel aus Karbon gehört ebenso dazu wie eine sportliche kompakte Kassette und ein leichtes Schaltwerk. Oder ein filigraner Gepäckträger und eine Karbongabel. Dicke Beine ... Als erstes spürt man am Giant Aero das sehr geringe Gewicht. Nimmt man in halbwegs moderater Haltung auf dem sportlichen Sattel Platz, fallen einem der sehr gerade Lenker und die weichen Moosgummigriffe auf. Beides spart Gewicht. Mit dem Lenker freundet man sich irgendwann an, mit den Griffen nicht.
  • Fahrtechnik: Basic 4
    World of MTB 7/2012 Die Bewegung des Rades wird durch das Beugen der Beine ausgeglichen. 5. Beim Zurückkehren die Kraft mit Armen und Beinen abfedern. Anschließend in die Grundposition zurückkehren. 4 wichtige Punkte zum Merken 1. Die Räder folgen der Körperbewegung. Versucht man die Räder vom Boden zu ziehen, ist der Muskelkater am nächsten Tag gewiss. 2. Übt am besten mit einem leeren Rucksack oder einer leeren Milchtüte. Da passiert auch nichts, wenn man anfangs noch drüberrollt.
  • RennRad 5/2011 Schlüssig zusammengestellt. Die Fahrleistung überzeugt: unzickig, entspannt, zuverlässig, aufgrund des eher hohen Gewichts beschleunigt es etwas lahm. Die entspannte Sitzposition liegt auch an dem Spacertürmchen unter dem Vorbau. Komfortgeometrie bietet Merida bei anderen Modellen. Die Laufräder sind knallfest und gleichmäßig eingespeicht, die Felgen bieten gute Bremsleistung. Angenehm rollende Reifen.
  • bikesport E-MTB 7-8/2016 Man würde das auf den ersten Blick gar nicht erwarten. Denn das Bike sieht doch sehr unspektakulär aus. Votec verzichtet darauf, die Züge in den Aluminiumrahmen zu verlegen. Ein anderer Trend dagegen wird aufgegriffen: der zu breiten Felgen. Am VM Elite sind Easton Heist Laufräder mit 27 Millimeter breiten Felgen montiert, das verhilft den Nobby Nic zu einer satten Auflagefläche und einem klasse Halt in Traversen oder Kurven.
  • Versichern beruhigt
    aktiv Radfahren 6/2009 Eine Diebstahlversicherung ist ein gutes Ruhekissen. Wird Ihr Rad - trotz guter Absicherung - entwendet, ist dank der Entschädigung schnell ein neues finanziert. Hier ein Überblick über Leistungen, Kosten und was Sie beachten müssen. Tipp: Lassen Sie sich individuelle Angebote machen - ein Vergleich zahlt sich aus!In diesem Artikel aus Ausgabe 6/2009 der aktiv Radfahren werden Ratschläge zum Thema Fahrradversicherungen gegeben.
  • Schneller, höher, weiter
    RennRad 3/2009 Gerade noch im Fernsehen gesehen und jetzt mit dem Profi auf Tour gehen? Trainingscamps mit aktiven oder ehemaligen Profifahrern sind mehr als ‚normale‘ Radsportwochen.In diesem Artikel aus dem Rennrad Radsportmagazin (3/2009) geht es um Rennrad-Trainingscamps für Anfänger und Fortgeschrittene mit Profi-Radfahrern.
  • Sieben Tage - sechs Fjorde - acht Berge
    RennRad 1-2/2009 4. Viking Tour … ein Straßenrennen in der atemberaubenden Landschaft der Westküste Norwegens – 7 Etappen – 700 km – 11 000 hm.Das Rennrad Radsportmagazin (1-2/2009) berichtet auf diesen Seiten über die siebentägige Viking Tour. Dieses Straßenrennen erstreckt sich in schöner norwegischer Landschaft über sieben Etappen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Grace Fahrräder.