Focus Bikes Fahrräder

238
  • Seite 1 von 8
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Focus Bikes Bikes.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Focus Bikes Fahrräder Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Focus Bikes Räder

  • World of MTB 10/2013 Auch eine Führung an der Oberseite wäre wünschenswert, da die besagte Kette bei rauer Strecke nicht sicher auf dem Kettenblatt läuft. Beim Fahrverhalten attestieren wir dem Sennes die Note "Gut", da nicht jeder Tester mit dem Luftfederbein am Heck zurechtkam. Trotz geringem Sag ist das Heck anfangs sehr soft und gibt den Federweg schnell frei, was in Kurven und auch nach Sprüngen für ein schwammiges Fahrgefühl sorgte.
  • RennRad 3/2013 Für das Strada 1000 bedeutet diese Eigenschaft keinen Nachteil. Im Gegenteil: Es ist damit für einen Rennrad-Einsteiger gut geeignet, da man die Kontrolle über das Rad viel leichter behält. Zusammenfassung: Das Strada 1000 ist wertig verarbeitet und hat für Einsteiger positive Fahreigenschaften. Nur die Ausstattung hinkt dem Preis-Niveau etwas hinterher. Merida Race Lite 903-Com Merida ist ab dieser Saison in der ProTour vertreten - mit dem Team Lampre-Merida.
  • bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) Das Fahrwerk harmoniert sehr gut - und auch sonst passt an diesem Rad alles. Meine Wunschliste: Variostütze und eine Zweifachkurbel mit Kettenführung. Scott Genius 720 Der 26-Zoll-Terminator Scott war eine der ersten Firmen, die das Thema 650B neu aufgriffen. Unvergessen ist der Start von Nino Schurter bei einem Cross Country-Weltcup auf einem der Prototypen mit 27,5 Zoll Laufradgröße. Ob das neue Modell Genius 720 von denen profitiert, haben wir getestet.
  • aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) Bei den Bremsen vertraut man bei Ridley auf die klassischen V-Bremsen, für Scheibenbremsen ist in dieser Preisklasse kein Platz mehr. Der Rahmen bietet die Möglichkeit alternativ auch klassische Cantilever-Bremsen zu montieren. Vorgegeben sind auch Bohrungen für Radschützer-Streben und zwei Flaschenhalter. Die Laufräder mit jeweils 24 Speichen sind radial eingespeicht, Stöße werden direkt ans Handgelenk weitergereicht.
  • Singlespeed im Eigenbau
    velojournal 2/2012 Dafür ist das Velo durch den Verzicht auf eine Schaltung wartungsarm, weil Justieren und Warten der Gänge entfallen. Auch für Singlespeed-Velos gilt die Strassenverkehrsordnung. Daher muss das Fahrrad über zwei Handbremsen oder eine Handbremse plus Rücktritt verfügen. Den Starrlauf der «Fixies» anerkennt das Gesetz nicht als Bremse. Weiter braucht es eine Glocke (ausser das Velo ist leichter als elf Kilo) sowie vorne, hinten und an den Pedalen Rückstrahler (ausgenommen sind Klickpedale).
  • bikesport E-MTB 10/2010 Lediglich bei Nässe gibt es Abstriche. Bergauf ist die Gabel per Launch-Control absenkbar. Das nicht ganz niedrige Gewicht verlangt einen Fahrer mit genügend Power. Bergab und im Trail läuft das Bike mit den traktionsstarken und pannensicheren Reifen, plüschigen 150 Millimetern Federweg, dem angenehmen Cockpit sowie der Variostütze umso besser. Das Summitrider Enduro ist ein Hardtail mit gefälliger Optik, hohem Spaßfaktor, viel Fahrsicherheit und stabilen, edlen Teilen zu einem fairen Preis.
  • Heißer Herbst: Radmessen ´08
    aktiv Radfahren 9-10/2008 Bezugshinweise c/o ZEG, Tel.: 0221-17959-0, info@zeg.de A2-313 VELOTRAUM kompetenz pUr Besonderes Augenmerk für 2009 legt Velotraum „auf das Thema Emotionen“, Betonung liegt also verstärkt bei Farbe und Design. Folge: Wunschfarbe und passendes Farb- und Dekordesign gehören zum Standard! Komplett überarbeitet werden die Rahmenmodelle „cross crmo“ und „cross crmo EX“. Auf der Messe zu sehen: seriennahe Prototypen, lieferbar ab Mai ´09.
  • Stadtluft schnuppern
    aktiv Radfahren 3/2009 Das Radfahren auf dem Land hat so seine Reize. Wenig Verkehr auf den Straßen, viel unberührte Natur, kein Stress, keine Hektik. Gemütlichkeit eben. Doch immer mehr Menschen entdecken nun ein neues Radrevier: die Stadt. Großzügig angelegte Fahrradstraßen, Fahrradbusse, Fahrradparkhäuser, fahrradfreundliche Hotels oder geführte Sightseeing-Touren durch die historische Altstadt machen trotz vermeintlichem Verkehrschaos das Fahrradfahren in der Stadt zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Im vergangenen Jahr kürte der ADFC in seinem Fahrradklimatest die zehn fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands. Wir stellen Sie Ihnen alle der Reihe nach vor und beginnen mit den Plätzen 10 und 9: Karlsruhe und Bielefeld! Im ersten Teil der Serie „Deutschlands fahrradfreundliche Städte“ aus der aktiv Radfahren 3/2009 werden Ihnen die Vorzüge der Städte Karlsruhe und Bielefeld für Fahrradfahrer näher gebracht.
  • Reisen erster Klasse
    MountainBIKE 7/2008 Heiß ersehnt, endlich auf dem Trail - das Focus First mit einzigartigem Design. Der ausführliche MB-Fahrbericht zeigt, ob sich das Warten gelohnt hat.
  • Focus Izalco
    RoadBIKE 9/2007 Mit neuem Top-Rahmen sowie einer Zeitfahr- und Triathlon-Maschine startet Focus in die Rennradsaison 2008.
  • Focus Silver Haze
    RADtouren 3/2007 Nur einen Hauch von Schwäche zeigt das Focus Silver Haze Carbon-Trekkingrad im Dauertest über 2.000 Kilometer.
  • Focus Mares CX 1.0 Rapha
    Procycling 2/2013 Man könnte dem in Pastelltönen gestreiften Mares CX 1.0 Rapha unterstellen, Stil höher zu bewerten als Substanz, aber der Top-Crosser von Focus ist im Prinzip dasselbe Bike, das das siebenköpfige Rapha-Focus-Team bei europäischen Weltcup-Durchgängen und der US-amerikanischen Grand-Prix-Serie fährt. Der amerikanische Meister Jeremy Powers ist das Team-Modell mit Scheibenbremse mit großem Erfolg gefahren. ... Getestet wurde ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt.
  • Focus Silver Haze
    RADtouren 6/2006 Dank Carbonrahmen und vielen hochwertigen Shimano XT-Teilen bringt das neue Focus Silver Haze trotz kompletter Alltagsausrüstung nur knapp 12 Kilo auf die Waage. RADtouren testete den leichten ‚Silber-Hauch‘ aus schwarzem Gold. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Fahrleistungen, Einsatzspektrum, Ausstattung und Verarbeitung.
  • Focus Mares CX
    Procycling 3/2014 Drei Tage vor dem krönenden Abschluss der Querfeldeinsaison 2013/14, der WM in Hoogerheide, präsentierte Focus mit dem Mares CX sein neues Cyclocross-Topmodell. Wer es gefahren ist, wünscht sich sofort in den nächsten Herbst. Ein Crossrad war im Check. Es erhielt keine Endnote.