Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Focus Bikes am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

300 Tests 13 Meinungen

Die besten Focus Bikes

  • Gefiltert nach:
  • Focus
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 234 Ergebnissen
  • Seite 1 von 8
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Focus Bikes.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Focus Fahrräder Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Focus Bikes

  • RennRad 6/2012 Im Kalten Krieg trafen die politischen Systeme der USA und der Sowjetunion aufeinander. Bei den RennRad-Duellen geht es ähnlich heiß her. Wer siegt im Einsteiger-, Komfort-, Elektro- und Integrationszweikampf? Testumfeld: Es wurden acht Fahrräder untersucht. Jeweils zwei Räder wurden in vier unterschiedlichen Kategorien gegenübergestellt. Die Kategorien waren Einsteiger, Komfort, Elektro und Integration. Die Rennräder erhielten keine Endnoten. Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten (Steigung, Abfahrt, Wendigkeit, Laufruhe, Komfort), Ausstattung sowie Preis/Leistung.
  • RennRad 3/2012 Die Radindustrie hat im 2000 Euro-Segment viel zu bieten. Man bekommt Carbon, filigrane Formen und ansprechende Designs. Und das an nahezu jedem Modell. Ein Grund dafür, dass die Kaufentscheidung schwer fallen kann. RennRad zeigt, welche Hersteller im Qualitätskampf vorne liegen. Testumfeld: Getestet wurden acht Fahrräder, die ohne Endnote blieben. Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten, Ausstattung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurde die Sitzposition für die Einsatzbereiche Tour und Race beurteilt.
  • Focus Izalco Max
    Procycling 9/2013 Die Franzosen von AG2R - La Mondiale können sich schon jetzt auf ein neues Arbeitsgerät freuen. Procycling hat es bereits ausprobiert. Es wurde ein Fahrrad in Augenschein genommen, dieses erhielt jedoch keine Endnote.
  • RoadBIKE 12/2012 11 Rennräder, rund 50000 Kilometer: Wie belastbar sind Rahmen und Teile im Rennrad-Alltag? Testumfeld: Im Vergleich der Zeitschrift RoadBike befanden sich elf Rennräder. Die Modelle blieben ohne Endnoten.
  • Focus Mares CX 1.0 Rapha
    Procycling 2/2013 Man könnte dem in Pastelltönen gestreiften Mares CX 1.0 Rapha unterstellen, Stil höher zu bewerten als Substanz, aber der Top-Crosser von Focus ist im Prinzip dasselbe Bike, das das siebenköpfige Rapha-Focus-Team bei europäischen Weltcup-Durchgängen und der US-amerikanischen Grand-Prix-Serie fährt. Der amerikanische Meister Jeremy Powers ist das Team-Modell mit Scheibenbremse mit großem Erfolg gefahren. ... Getestet wurde ein Fahrrad, das keine Endnote erhielt.
  • Free speed
    Procycling 5/2012 Mit dem Noah FAST treibt Ridley die Aerodynamik bei Straßenrädern weiter voran. Marcel Wüst testet das extrem windschnittige Bike, das 2012 das Arbeitsgerät des Teams Lotto-Belisol ist. Die Zeitschrift Procycling testete ein Fahrrad, vergab jedoch keine Endnote.
  • Focus FSL 2.0
    MountainBIKE 2/2013 Need for Speed: 2012 verbrachte MB-Redakteur Sebal viel Zeit mit dem Racefully aus Cloppenburg. Eine gute Partie? Es wurde ein Fahrrad in der Praxis getestet. Das Modell blieb ohne Endnote.
  • Green light
    RADtouren 2/2015 Das Gudereit SX-50 Evo liegt mit 14,3 Kilo inklusive Pedalen beinahe gleichauf mit den leichten Trekkingrädern aus unserem Vergleichstest, ist aber preislich eine Etage tiefer angesiedelt als das Gros - wer also für wenig Geld ein leichtes Rad sucht, für den könnte es eine Alternative sein.
  • aktiv Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) Kein Wunder, dass es an der Verkaufsfront zum Kassenschlager wurde: Das Rad wirkt auf Anhieb elegant wie ein Stahlrad, ist optisch aufgeräumt, seine ergonomischen Griffe laden zum Anfassen ein. Dass es nur 15,5 Kilogramm wiegt, überzeugte diejenigen, die für sich ein leichtes Stadtrad suchten, das gleichzeitig mit einer für die Stadt sehr sinnigen Vollausstattung glänzt.
  • aktiv Radfahren 11-12/2010 Sauberer nur im Neuzustand: Die gekapselte Lösung hält, was sie verspricht. Das Katz Reif ist ein Reiserad der besonderen Art. Kräftig gebaut und mit innovativer, konsequent wartungsarmer Technik versehen dürfte es viele harte Reisestrapazen locker wegstecken. Kleinere „Schwächen“ nehmen etwas von dem Glanz. Utopia ist einer der wenigen Hersteller, die noch konsequent auf Stahl als Rahmenmaterial setzen.
  • aktiv Radfahren 1-2/2010 Mehr Fahrspaß und Qualität als beim TCS 9.0 bekommt man für 1 000 Euro nirgendwo sonst. Mit dem Apache Royal schickt Batavus sein Topmodell in den Megatest. Gefallen finden wir an dem hochwertigen Rahmen. Der überzeugt mit hydroforming Firmenlogo, innenverlegten Zügen, einer Rahmenschlossaufnahme und haltbarer Pulverbeschichtung.
  • aktiv Radfahren 6/2008 Ein teilbarer Kurzlieger mit einseitig geführtem (für optimale Kettenfreiheit), gefedertem 16“-Frontrad mit überzeugender Agilität – gekoppelt mit langer Hinterbau-Schwinge für Geradeauslauf – quasi als Ausgleich. Gesteuert wird das Speedster aus einer aerodynamisch-optimalen Tieflieger-Position (Handabstützen möglich ohne auszuklicken) mit einem u-förmigen Obenlenker – eine Rakete auf Asphalt, rasant und komfortabel auf Schotter.
  • Burners Erbe
    bikesport E-MTB 6/2008 Da Turner Bikes bekannt dafür sind, länger zu halten als die meisten anderen Marken, verstehen unsere Kunden, dass ihnen ein Bike von uns auf die Jahre gerechnet eigentlich Geld spart. Auch wenn es anfangs teurer ist. Ich wäre froh, sagen zu können, dass nur analytische Gründe zum Kauf eines Turners führen. In Wahrheit ist es aber oft so, dass viele unserer Kunden Freunde haben, die Turner Bikes fahren, und so von diesen überzeugt werden.
  • Wenden auf der Briefmarke
    aktiv Radfahren 11-12/2010 Wie oft scheitert das Fahren mit dem Rad mangels Platz - im Kofferraum, im Büro, in Keller oder Treppenhaus? Wem ein Faltrad zu schwer und nicht schnell genug ist, sollte hier genauer hinsehen: Das Mini-Speedbike aus Wuppertal vereint Wendigkeit und geringen Platzbedarf mit Speed.
  • Luftangriff
    RoadBIKE 5/2012 Das neue S5 von Cervélo zeigt Tempostärke und Triathlon-Ambitionen - aber auch Schwächen!
  • Brennpunkt
    MountainBIKE 4/2011 Feine Risse am Innenlager: Focus hat das Raven nach dem MB-Ultratest gründlich überarbeitet.
  • Focus FSL 1.0
    MountainBIKE 7/2011 Viel Carbon, wenig Gewicht und eine exklusive Dämpferaufnahme - die neue vollgefederte Race-Waffe von Focus.
  • Zwei in einem!
    aktiv Radfahren 6/2009 Tout Terrain, Freiburger Hersteller hochwertiger Reiseräder, entwickelte ein erstklassiges Trailerbike, das sich in 15 Minuten in ein vollgefedertes Super-Mountainbike verwandelt!
  • Wanderfalke
    RADtouren 4/2013 (Juli/August) 29er, Rennrad, Randonneur, Singlespeed - das Singular Peregrine hat von all dem etwas. Wir haben das britische Stahlrahmen-Rad mit Sram Apex-Gruppe und Disk-Bremsen aufgebaut und getestet. Im Check war ein Fahrrad, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Fahrleistungen, Komfort, Ausstattung und Preis / Leistung. Bewertet wurde weiterhin der Einsatzbereich für Radreise, City / Alltag, Fitness und Gelände. Die Sitzposition und das Fahrverhalten wurden ebenfalls angegeben.
  • GT Fury World Cup
    mountainbike rider Magazine 10/2013 Ein echtes World-Cup-Bike für jedermann und jede Frau, so ungefähr lautete die Ansage von den Entwicklern des neuen GT ‚Fury‘ bei der Präsentation in Fort William, kurz bevor Gee und Rachel damit beide aufs Podium fuhren. In Whistler hatte das Warten ein Ende und wir durften das ‚Fury‘ in der ‚Team‘-Edition über die Trails shreddern. Ein Fahrrad wurde begutachtet. Es erhielt jedoch keine Endnote.
  • Rotwild R.X2 FS
    MountainBIKE 7/2010 Carbon folgt Alu: Rotwild präsentiert das neue All-Mountain R.X2 mit Kohlefaser-Hauptrahmen. MB sammelte erste Fahreindrücke.
  • Renn-Bikes - Einsteigermodelle übertreffen Erwartungen
    Die Experten sind sich einig: Mindestens tausend Euro müssen ambitionierte Einsteiger beim Rennradkauf schon investieren, wenn es ein adäquates Modell sein soll. Das Magazin "RennRad" will sich nicht auf diese Faustregel verlassen und behauptet, dass es auch für weniger Geld Rennräder gibt, die den Ansprüchen der Anfänger gerecht werden. Mit einem Test über neun aktuelle Modelle, die für jeweils 799 Euro angeboten werden, trat die Redaktion den Beweis an. Und zeigt sich überrascht - denn die Erwartungen wurden teilweise sogar übertroffen.
  • Frühlings-Grüne Kurvenfeile
    Procycling 4/2008 Glücklicher als Thorsten Wilhelms auf dem Focus Izalco Extreme können die Bio-Kühe seines Heimatortes auch nicht sein. Doch bevor er sich auf seiner Rennfeile sauwohl fühlen durfte, musste ‚Willi‘ erst mal zur Säge greifen ...
  • Reisen erster Klasse
    MountainBIKE 7/2008 Heiß ersehnt, endlich auf dem Trail - das Focus First mit einzigartigem Design. Der ausführliche MB-Fahrbericht zeigt, ob sich das Warten gelohnt hat.
  • Focus Izalco
    RoadBIKE 9/2007 Mit neuem Top-Rahmen sowie einer Zeitfahr- und Triathlon-Maschine startet Focus in die Rennradsaison 2008.
  • Teamfähig
    RoadBIKE 10/2008 Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung und Gewicht getestet.
  • Focus Silver Haze
    RADtouren 3/2007 Nur einen Hauch von Schwäche zeigt das Focus Silver Haze Carbon-Trekkingrad im Dauertest über 2.000 Kilometer.
  • Focus Project 2.0
    MountainBIKE 12/2009 Trail olé! Mit dem Project präsentieren die Cloppenburger ein voll auf Fahrspaß geeichtes Trailbike. Im Check das 2.0 für 3299 Euro.
  • Flexibel & Leicht
    RoadBIKE 8/2014 Focus bringt ein neues Cayo auf den Markt, das wahlweise mit Felgen- oder Scheibenbremsen zu haben sein wird. Geprüft wurde ein Rennrad, das keine Endnote erhielt.