Electrolyte Fahrräder

7
  • Fahrrad im Test: Vorradler (Modell 2014) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Electrolyte Vorradler (Modell 2014)

    E-Bike, Citybike; Gewicht: 23,8 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Straßenfeger Unplugged (Modell 2015) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Electrolyte Straßenfeger Unplugged (Modell 2015)

    Urban Bike; Gewicht: 12,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Straßenfeger (Modell 2014) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Electrolyte Straßenfeger (Modell 2014)

    Urban Bike, E-Bike; Gewicht: 17,6 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Brandstifter (Modell 2012) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Electrolyte Brandstifter (Modell 2012)

    E-Bike; Gewicht: 15 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Bürohengst von Electrolyte, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Electrolyte Bürohengst

    Citybike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Titan

  • Fahrrad im Test: Düsenjäger - Shimano Dura Ace (Modell 2012) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Electrolyte Düsenjäger - Shimano Dura Ace (Modell 2012)

    Rennrad; Gewicht: 10,5 kg; Rahmenmaterial: Titan

  • Fahrrad im Test: Straßenfeger (Modell 2011) von Electrolyte, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Electrolyte Straßenfeger (Modell 2011)

    E-Bike; Keine Federung; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 05/2015
      Seiten: 10

      Urbane Evolution

      Testbericht über 5 Urbanbikes

      Eigentlich ist es ja egal, mit welchem Fahrrad man sich in der Stadt bewegt. Oft ist das aber auch ein persönliches und modisches Statement. Optisch und technisch unterscheiden sich unsere Urbanbikes auf jeden Fall von den klassischen Cityrädern. Testumfeld: Im Check waren 5 Urbanbikes, die 2 x mit „überragend“, 1 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“ bewertet wurden.  weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 04/2014
      Seiten: 12

      Zum Ausfahren verführt

      Testbericht über 8 Tourer-Pedelecs

      Nach 17 Touren-Pedelecs in ElektroRad 1/2014 treten jetzt weitere ... Kandidaten im Wettstreit um die Testsieger-Krone an. Mit dabei sind viele Räder aus dem Premium-Bereich, aber auch preisattraktive Überraschungen erwarten Sie im Test. Testumfeld: Im Check befanden sich acht Tourer-Pedelecs. Benotungen von 1,2 bis 1,8 wurden vergeben. Antrieb und Fahrrad waren  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 02/2014
      Seiten: 12

      Schicke Auswahl

      Testbericht über 8 Urban-Bikes

      Hübsch und auffällig, praktisch oder gleich beides: All das zeichnet Urbanbikes aus. Sie setzen Trends, geben Impulse für den angesagten Lifestyle, machen das Radlerleben bunter und einfacher. Acht ‚hippe‘ Pedelecs wurden für den Test in der Stadt losgelassen. Testumfeld: Acht Elektrofahrräder wurden miteinander verglichen. Sie erhielten Noten von 1,3 bis 2,0.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • aktiv Radfahren 6/2017 Deutlich sicherer zu fahren, aber fast ebenso puristisch im Auftritt. Und da die Fahrrad-Industrie immer besonders nah am Puls der Zeit ist, dauerte es nicht lange bis die ersten "neuen" Fixies und Single Speeder auf den Markt kamen. Aus den coolen Eingang-Bikes in den Szene-Vierteln der Großstädte entwickelte sich bald eine eigene Rad-Gattung. Die von den Fahrrad-Herstellern mit immer neuen Varianten befeuert wird.
  • aktiv Radfahren 11-12/2014 Die Hydraulikbremsen verzögern auch bei Nässe sicher und lassen sich weich einbremsen. Das Rad bügelt dank breiter Reifen, Federgabel, Federstütze und Gelsattel ruppige Wegpassagen glatt. Toll für Touren. KETTLER TRAVELLER 9.4 LiGHT TOUR langstrecken-König Kettler ist zurück auf der Erfolgsspur. Zwar ist das Modell LT9 im Kettler-Programm unter dem Topmodell LT12 angesiedelt - doch die Nummer 2 wurde Verkaufsschlager 2014.
  • Die lieben Kleinen ...
    aktiv Radfahren 4/2014 Was macht ein gutes Kinderrad aus? In erster Linie Geometrie und Gewicht. Wie sitzt das Kind, wie steigt es auf und ab. Wichtig ist die Sichtweise der Kinder. Welches ist die absolute Preisuntergrenze für ein sicheres vollausgestattetes Kinderrad? Bei 20-Zoll-Fahrrädern für etwa Sechsjährige sehe ich die untere Preisgrenze bei 350 Euro, ab hier gibt es gute und vernünftige Qualität. Stahl oder Alu - welches Rahmenmaterial sollte es sein?
  • Leichter Luxus
    Procycling 1/2014 Da die Tourenmöglichkeiten in Alta Badia ja sehr vielfältig sind, entschloss ich mich zunächst einmal dafür, es nicht gleich zu übertreiben. Vom Hotel Melodia del Bosco rollte ich zunächst leicht bergan, bis ich in La Villa links in Richtung Passo Valparola abbog. Die kurze Abfahrt von der Hauptstraße war mit ihren gerade mal 500 Meter Länge schon genug, um klarzustellen, dass die Cervélo-Ingenieure wieder mal etwas Krasses auf die Beine gestellt hatten.
  • RennRad 1-2/2014 es ist sportlich, wendig und steif. Damit lädt es zum rasen und Springen ein. Die unmittelbare und direkte Lenkung des feuerroten Spielmobils lässt den Fahrer jubeln, sobald enge Kurven und verwinkelte trails in Sicht sind. Gios Pure Das Gios ist ein sehr klassisches Crossrad. Die Farbgebung im traditionellen Gios-Blau wird durch polierte silberne anbauteile perfekt ergänzt und versetzt den radsportfan zurück in die zeit vor der Neon- und eloxal-Welle der 1990er.
  • So machen Sie ihr Rad ergonomischer!
    aktiv Radfahren 5/2010 Der Aufpreis für einen Maßrahmen beträgt bei unserem Patria-Musterrad zum Beispiel 138 Euro. In Deutschland sind wir übrigens gesegnet mit Firmen, die Maßrahmen anbieten. Ob kleine Fahrradmanufaktur oder große Edelschmiede – alles ist vorhanden. 4 Lenker So unterschiedlich die Radfahrer sind, so unterschiedlich können auch die Lenker ausfallen. Flach, gekröpft, hoch, schmal, breit – für jeden ist etwas dabei.
  • As time goes by
    bikesport E-MTB 1-2/2010 Er war unter den ersten, die sich die Fireroads im kalifornischen Marin County auf umgebauten, historischen Schwinn Cruisern hinunterstürzten und so nebenher das Mountainbike auf die Welt brachten: Joe Breeze. Ein Gespräch ...bike sport news führt in Ausgabe 1-2/2010 ein Interview mit dem Fahrrad-Designer Joe Breeze aus Kalifornien.
  • Das Wunder von Bad Aibling
    bike 6/2008 Fünf Jahre nach seiner Premiere gehört das Cape Epic durch Südafrika zu den größten Mountainbike-Events der Welt. Kein anderes Abenteuer-Rennen hat mehr Profis und TV-Stunden zu bieten. Die Wurzeln des Cape Epic liegen jedoch in der bayerischen Provinz.In diesem Report aus der bike 6/2008 erfahren Sie auf zehn Seiten alles über das Bike-Event Cape Epic 2008 in Südafrika.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Electrolyte Fahrräder.