EBIKE Fahrräder

19
  • Gefiltert nach:
  • EBIKE
  • Alle Filter aufheben
  • Fahrrad im Test: C004 Rodeo Drive (Modell 2018) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 26,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C 002 Portofino - Shimano Deore XT (Modell 2017) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 26 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C005 Chelsea - Shimano Alivio (Modell 2017) von EBIKE, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 26,6 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: S002 Scuderia (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Gewicht: 120 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 27,9 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C003 Bel Air (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 27,7 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Z004 Cappuccino (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Urban Bike, E-Bike
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C004 Majesty (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 27,5 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C 002 (Modell 2013) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 23 kg
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 24,7 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: R002 Ghibli (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 20,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: S 003 Sport (Modell 2014) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrad, E-Bike
    • Gewicht: 24,4 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Z003 (Modell 2015) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 25,8 kg
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: C 002 Advanced (Modell 2014) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 28,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: S 002 (Modell 2012) von EBIKE, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Gewicht: 22,3 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: R 004 - Shimano Deore (Modell 2013) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Mountainbike, E-Bike
    • Federung: Hardtail
    • Gewicht: 21,4 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • Fahrrad im Test: Euro Mini von EBIKE, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
    • Mangelhaft (5,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Klapp-/Falt-Rad
    weitere Daten
  • EBIKE Z 002 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    Fahrrad im Test: Z 002 - Shimano Deore XT (Modell 2013) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike, Citybike
    • Gewicht: 22,2 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten
  • EBIKE C 002 (Modell 2012)

    Fahrrad im Test: C 002 (Modell 2012) von EBIKE, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: E-Bike
    • Gewicht: 27,1 kg
    • Rahmenmaterial: Aluminium
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle EBIKE Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema EBIKE Fahrräder.

Weitere Tests und Ratgeber

  • World of MTB 1/2014 Wer jedoch den ganzen Federweg nutzten möchte, darf bei der Abstimmung mit ca. 30 Prozent SAG arbeiten, sonst bleibt der letzte Zentimeter Hub am Federbein ungenutzt. Auch die 2x10-Übersetzung reicht in der Regel aus. Ansonsten ist ein Kettenblatt rasch gewechselt und die Übersetzung angepasst. rose Granite Chief 1 Neue Laufradgröße und Kinematik - hier wurde das Granite Chief für 2014 verändert und hat mit 145 bzw. 150 Millimetern Federweg satt.
  • World of MTB 4/2013 Dafür wir der Trigger direkt an der Schelle des Bremshebels montiert. Bis ins Detail - Das i-Tüpfelchen bei der durchgestylten Ausstattung ist die goldene KMC Kette DasBike Auch 2013 bleibt sich das Crystal Stoke treu und lässt außer der vielleicht etwas feminineren Farbwahl (Lila) keinerlei Schnörkel erkennen, die sonst so gerne mit Ladies Bikes in Verbindung gebracht werden. Das Rose wirkt durch Zugverlegung im Rahmen sehr nüchtern und aufgeräumt.
  • RADtouren 2/2013 (März/April) Auch bei den Nabendynamos, die sich in allen Rädern drehen, gibt es Qualitätssprünge. Leicht und leichtlaufend ist der neue Shutter Precision PD-8, der an drei Rädern zu finden ist, und auch die Shimano Sport-Nabendynamos (XT, 3N72) sowie der abschaltbare Supernova sind klassengemäß. Bergamont und Cannondale sparen auch hier, wobei Cannondale ein nicht StVZO-konformes Shimano-Modell einbaut.
  • Cannondale Scarlet
    World of MTB 7/2012 AUF DEM TRAIL? Auffallend am Scarlet ist zuallererst, dass man sehr aufrecht sitzt. Eine etwas sportlichere Sitzposition mit mehr Vortrieb wäre unter Umständen durch das Entfernen der Spacer und einen Wechsel der sehr hohen Steuersatzabdeckung zu erreichen. Die gegenwärtige Position wirkt sich natürlich auf die Bergauf-Performance des Bikes aus, ausgedehntere Touren sind mit einer derart aufrechten Sitzposition über eine längere Zeit nicht wirklich angenehm zu bestreiten.
  • Gemächlich, aber mit Power
    velojournal Spezial 2012 Preis: Fr. 3699.- Infos: Chris Sport System, 071 969 66 66 www.koga.com 7 | Riesenakku Raleigh, das Elektrovelo aus deutscher Produktion, gibt es mit dem Panasonic-, Bosch- und BionX-Antriebssystem zu kaufen. Neu dazu kommt am Modell «Dover HS Impuls» der hauseigene Impuls-Motor (nicht zu verwechseln mit dem Acron-Motor des Tour de Suisse «Impuls»). Dieser kann mit einem Rücktritt kombiniert werden, was besonders für den norddeutschen Markt wichtig ist.
  • aktiv Radfahren 5/2011 P.S.: Wer neidisch auf Frau, Freundin oder Tochter ist: das Townie gibt es auch für Männer. "Liebe auf den ersten Blick!" Diese Reaktion unserer Testerin ist angesichts der stimmigen Retro-Optik des Daily 3 durchaus verständlich. Mit relativ einfachen Mittel hat es Specialized geschafft, ein puristisch klassisches Rad auf die weißen Reifen zu stellen. Dazu die blaue Farbe und die braunen Griffe plus Sattel: das ergibt ein schönes edles Äußeres.
  • bikesport E-MTB 5/2011 Aber dafür ist das KTM ja auch nicht konzipiert. Der Shimano-Mix rund um die SLX-Schaltung zeigt, dass Schaltkomfort und Bremsperformance kein Privileg der Topgruppen sind. Da wechseln die Gänge schnell und knackig. Die Bremsen packen ordentlich zu, vorn mit einer 180er, hinten mit einer 160-Millimeter-Scheibe. Wer mehr will, findet im KTM-Programm viele weitere Taser-Modelle, darunter alleine sechs Varianten mit Carbon-Rahmen.
  • Sprintertyp
    ElektroRad EMTB-Spezial 2/2016 Das "XT"-Schaltwerk wechselt schnell und exakt, auch im unebenen Gelände. Gerade auf dem schnellen Speed-Abschnitt macht das Scott Laune und füllt die Piste mit jeder Menge Leben.
  • Commencial Super 4.2 versus GT Bicycles Marathon Carbon Expert – so lautete der Kampf um den Titel des besten Mountainbikes mit 100 mm Federweg, Typ Marathon/ Cross Country. Auf steilen Anstiegen, groben Downhills und leichten Singletrails gaben die Redakteure der Zeitschrift bike sport News den Startschuss für ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Es kann nur einen geben? Weit gefehlt, denn am Ende gab es zwei Sieger.