Dino Bikes Fahrräder

5
  • Fahrrad im Test: 14 Zoll Kinderfahrrad Cars von Dino Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Dino Bikes 14 Zoll Kinderfahrrad Cars

    Kinderrad; Gewicht: 8,9 kg

  • Fahrrad im Test: 16 Zoll Kinderfahrrad Frozen von Dino Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Dino Bikes 16 Zoll Kinderfahrrad Frozen

    Kinderrad; Gewicht: 9,4 kg

  • Fahrrad im Test: 14 Zoll MTB 143 GLN von Dino Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Dino Bikes 14 Zoll MTB 143 GLN

    Kinderrad; Gewicht: 9,6 kg

  • Fahrrad im Test: 16 Zoll BMX 165 XC von Dino Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Dino Bikes 16 Zoll BMX 165 XC

    Kinderrad; Gewicht: 10,3 kg

  • Fahrrad im Test: 16 Zoll MTB 163 GLN von Dino Bikes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Produktwissen und weitere Tests

  • Abnehmen auf zwei Rädern
    active woman 3/2014 Ihr Rad verstaubt im Keller oder in der Garage? Wir verraten Ihnen, wie Sie das Bike nutzen können, um sich sommerfit zu machen – und das ein oder andere Kilo abzunehmen.active woman (3/2014) gibt auf diesen zwei Seiten hilfreiche Tipps zum effektiven Training mit dem Fahrrad.
  • Rollen statt rennen
    aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2013) Sie sind verletzt und dürfen nicht laufen? Sie wollen mehr trainieren als es ihre Knochen und Gelenke verkraften, wenn Sie alles im Laufschritt machen? Sie sind Sporteinsteiger und wollen erst mal ein paar Kilo loswerden, bevor Sie Ihren Körper der Laufbelastung aussetzen? Dann sollten Sie mal aufs Rennrad oder Mountainbike steigen.aktiv Laufen (Ausgabe 5/2013) gibt auf zwei Seiten vier sinnvolle Radtrainingsvorschläge für Läufer. So erfährt man zum Beispiel, dass eine entspannte Fahrradtour der Erholung von einem harten Lauftraining dienen kann oder dass man mit einer anspruchsvollen Bergtour seine Kraftausdauer verbessert.
  • Die Legende lebt
    aktiv Radfahren 6/2014 Nicht Randonneur, nicht Rennrad – einfach Cooper. Das traumhaft schöne Retrorad Hackett Tourer lässt sich in keine Schublade stecken und bietet jede Menge Fahrspaß.Im Check war ein Fahrrad, das abschließend nicht benotet wurde.
  • So verwandeln Sie Ihr Rad in ein Tourenrad
    aktiv Radfahren 3/2014 Tourenradler wissen: Ein normales Alltagsrad taugt für Ausflüge, nicht aber für eine Packtaschen-Tour. Hier kommen die besten Tipps, wie Sie Ihr Stadt- zum Tourenrad aufrüsten. Wenn Sie dann der Reise-Virus gepackt hat, können Sie sich ja immer noch ein fix & fertiges Trekkingrad zulegen.Auf vier Seiten präsentiert die Zeitschrift aktiv Radfahren (Ausgabe 3/2014) nützliche Tipps, um das eigene Fahrrad in eine tourentaugliches Gefährt zu verwandeln. So wird unter anderem gezeigt, welche Teile zu tauschen sind, wie man den Lenkervorbau optimal einstellt oder warum ein Nabendynamo besser als ein Seitenläufer ist.
  • So finden Sie das richtige E-Rad!
    ElektroRad 2/2013 Elektrorad fahren macht Spaß. Doch nicht jedes Rad passt zu jedem Fahrer und jedem Einsatz. Für welche Strecken und wie oft will ich das Rad nutzen? Diese und weitere Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf stellen. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim E-Radkauf achten sollten.Auf insgesamt 10 Seiten gibt die Zeitschrift ElektroRad (2/2013) Tipps, wie man das richtige Elektrofahrrad für sich findet. Dabei wird unter anderem erklärt, auf welche 10 Dinge man beim Kauf besonders achten sollte und welche Faktoren bei der Probefahrt eine Rolle spielen.
  • Durchfahren oder einmotten
    aktiv Radfahren 11-12/2012 (November/Dezember) Winterzeit - Stress für Ihr Rad. Schlamm und Splitt, Salzsäure und Wärme-Kälte-Effekte malträtieren Rahmen, Schaltung, Reifen und Co. Hier kommen Anti-Stress-Tipps, mit denen Ihr Rad locker durch die garstige Jahreszeit rollt. Tipps fürs Einmotten gibt's natürlich auch.
  • Storck Rebel Seven
    MountainBIKE 6/2013 Steif, steifer, Stock - gilt dies auch für das erste 27,5"-Hardtail der Carbon-Experten.Es wurde ein Fahrrad geprüft, jedoch nicht benotet. Der Charakter und der mögliche Einsatzbereich des Rads wurden ebenfalls eingeschätzt.
  • Genuss- und geistreich
    e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) Hier sind die italienischen Klassiker zu Hause: Parmaschinken, Parmesankäse und guter Wein. In den Schlössern und Burgen dagegen wirken neben alten auch neue Geister – die Annehmlichkeiten von charmanten Hotels sind in die alten Gemäuer eingezogen.Auf 7 Seiten berichtet die Zeitschrift e-BikeMAGAZIN (1/2012) über eine 25 Kilometer lange Radroute durch die Emilia-Romagna, die vom Schwierigkeitsgrad mittelschwer ist. Der Artikel enthält zudem Hinweise zu den Streckenhöhepunkten und Tourismusadressen, an die man sich wenden kann.
  • SpeedMAX
    RennRad 9/2011 Sie haben schon wieder den Ortsschildsprint nicht gewonnen? RennRad hilft Ihnen auf die Sprünge.
  • World of MTB 6/2015 Neuer Rahmen bedeutet auch: bereit für neue Technologien, und obwohl das Bike mit einer Sram 1x11-Gruppe ausgestattet ist, ist die Zugführung bereits für Shimanos neue Side-Swing Umwerfer optimiert. Der Bikekonfigurator macht bei Rose einiges möglich, und wir haben das Root Miller mit der längeren 140er Gabel getestet. Einen Grund, warum man sich für ein kürzeres Gabelmodell entscheiden sollte, haben wir beim Test nicht gesehen.
  • World of MTB 8/2014 Doch trotz der besseren Ausstattung fällt die Entscheidung in puncto Fahrleistung klar auf das aktuelle Zaskar 9R Sport für 999 Euro. Das Bike läuft einwandfrei und die anfänglichen Bedenken beim Überfliegen der Specliste bzgl. der Sunrace-Kassette lösten sich schnell auf. Auch wenn nicht Shimano draufsteht, die Kette wechselt problemlos die Gänge auf ähnlich hohem Niveau. Zwei- oder Dreifach-Kurbel?
  • World of MTB 7/2014 DURCHDACHTES TOURENBIKE VON DER UNKOMPLIZIERTEN SORTE. DAS BIKE Das Cube Sting WLS 29 SL in der Größe 18" ist ein Sandwich-Kind: die kleine Schwester des Herrenmodells Stereo 120 SL 29 und die größere Schwester des 27,5-Modells des Sting. Dasselbe Modell gibt es nämlich in unterschiedlichen Laufradgrößen, angelehnt an die verschiedenen Rahmengrößen.
  • aktiv Radfahren 1-2/2014 Der Rahmen ist sehr sauber verarbeitet und glänzt mit Details wie durchgängig verlegten Schaltzügen und einem Multifunktions-Ausfallende. So steht auch einer späteren Aufrüstung zum Tourenrad nichts im Wege. Die Ausstattung ist mit Blick auf den Preis angemessen und begeistert vor allem durch die gute Scheibenbremse mit großen Bremsscheiben in Front und Heck. Den guten Vortrieb generiert das Spyder durch seine relativ aufrechte Sitzposition, welche zudem etwas Sportlichkeit mitbringt.
  • aktiv Radfahren 1-2/2014 Schön aufrecht rollt es sich leicht dahin, der Lenker mit edlen Ledergriffen liegt perfekt in der Hand. Die Felgenbremsen benötigen Einbremszeit, gleichzeitiger Einsatz des Rücktritts verbessert die Verzögerung. Frontlicht: LED wäre besser als Halogen. Panther Polaris 1.0 Das Polaris sorgt für Aufsehen - mit seinerfiligranenOptik,derMischung aus Retro und Moderne.
  • ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) Das stabile Rad ist in der Stadt zu Hause, man kann sich voll und ganz auf den Verkehr konzentrieren. Bravo KTM! Tipp: Unbedingt Probefahren! Ein gelungenes E-Rad präsentiert KTM mit dem Severo 8-RT, dessen Kürzel RT für Rücktritt steht. Die Österrei- cher realisieren bei diesem Rad die Traumkombi vieler Elektrorad-Fans: Mittelmotor mit Rücktrittbremse, die Motoren-Lieferant Panasonic dank cleverer Software neuerdings ermöglicht.
  • World of MTB 4/2012 Die M1900-Laufräder stammen ebenfalls aus dem Hause DT Swiss und sind mit Schwalbes Nobby Nic bestückt. Geschaltet wird mit einem Shimano-Mix, welcher sich aus SLX-, XT- und XTR-Teilen zusammensetzt. Beim schlicht gehaltenen Alu-Rahmen mit Viergelenkshinterbau sticht die einteilige, CNC-gefräste Umlenkwippe ins Auge. Bis auf das konische Steuerrohr verfügt der Rahmen über die klassischen Anbaustandards, wobei bereits an die Verlegung für das Kabel einer Vario-Sattelstütze gedacht wurde.
  • Berufung Radprofi
    RennRad 7-8/2010 Andreas Klier ist Radprofi – nicht um Rennen zu gewinnen, er findet den Giro härter als die Tour und ist froh, wenn eine Ausreißergruppe davonfährt. Und trotzdem, Andreas Klier ist beim Cervélo Testteam nicht mehr wegzudenken. RennRad hat sich mit ihm unterhalten.In diesem Artikel aus Ausgabe 7-8/2010 des Rennrad Radsportmagazins wird ein Interview mit dem Radsportler Andreas Klier geführt.
  • Profi-Sport
    RennRad 1-2/2009 Nach der Saison ist vor der Saison: In den Wochen vor Weihnachten treffen sich die ProTour-Teams alljährlich, um neue Fahrer vorzustellen und das Programm fürs kommende Jahr zu besprechen.Auf diesen neun Seiten berichtet das Rennrad Radsportmagazin (1-2/2009) über Aktuelles aus dem Profi-Sport. Es wird ausgeführt, wo sich die ProTour-Teams zum Training treffen und welche Folgen das Doping haben kann. Des Weiteren wird der Etappenplan für die Tour de France 2009 vorgestellt.
  • Zehn vollgefederte Mountainbikes, die speziell als ''Lady-Bikes'' verkauft werden, hat die Zeitschrift ''bike'' getestet. Beziehungsweise testen lassen: Drei Frauen, denen besonders an sportlichen Rädern gelegen ist, haben den Praxistest gemacht. Zusätzlich wurden die Mountainbikes im Labor genauer untersucht. Als besonders leicht, sportlich und frauenverwöhnend erwies sich das Canyon Nerve WXC 9.<br /> <br /> Das Canyon Nerve WXC 9 überzeugte vor allem durch die Unnachgiebigkeit seines Rahmens, mit dem es sich besonders gut manövrieren ließ.
  • Maßarbeit
    bikesport E-MTB 8/2006 Voitl bietet bereits seit längerer Zeit auf Maß gefertigte Rahmen an. Wir haben das Tourenhardtail MX III von der Stange getestet und verlosen zusammen mit der Firma Voitl ein maßgeschneidertes Bike.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dino Bikes Fahrräder.