Citybikes: Alltagstauglichkeit wird groß geschrieben

  • Gefiltert nach:
  • Citybike
  • Alle Filter aufheben

CityradWer ein Fahrrad sucht, mit dem es sich gemütlich durch die Stadt fahren und einkaufen lässt, der ist mit einem Citybike gut beraten. Diese Räder verfügen meist über einen Rahmen mit tiefem Durchstieg, der es ermöglicht einfach auf- und abzusteigen. Die Sitzposition ist aufrecht und bietet eine gute Übersicht. Ideal also für ungeübte Radfahrer, die viel Fahrsicherheit benötigen. Im Vergleich zu anderen Fahrrädern sind Citybikes oft wesentlich erschwinglicher.

Ein wichtiges Detail, das die Kaufentscheidung unbedingt mitbestimmen sollte, ist der Bau des Lenkers. Er sollte ergonomisch geformt zum Fahrer hin gebogen und bestenfalls verstellbar sein. Ebenso der Sattel und seine Stütze. Gut für Citybikes eignen sich breitere Sättel, die je nach Sitzposition mehr oder weniger stark gefederte Sattelstützen besitzen sollten – je aufrechter die Haltung, umso stärker die Federung. Eine Federgabel ist bei Stadträdern nicht unbedingt nötig, allerdings dämpft sie bei Fahrten über Kopfsteinpflaster oder Bordsteine den Aufprall und sorgt daher für mehr Fahrkomfort. Bei der Wahl der Laufradgröße gilt zu beachten, dass ein 26er-Laufrad zwar die Höhe des Fahrrads verringert und somit den Einstieg erleichtert, andererseits aber nicht so gut geradeaus rollt wie ein 28er-Laufrad.

In puncto Bremsen werden bei Citybikes vornehmlich Rücktrittbremsen verwendet. Diese sind in die Radnabe eingebaut und somit witterungsunabhängig. Ihre Wartungsarmut kommt dem täglichen Gebrauch sehr entgegen. Wer auf eine Gangschaltung Wert legt, kann sich mit einer sieben- oder achtfach Nabenschaltung zufriedengeben – mehr braucht es nicht für eine Tour durch die City. Die Schutzbleche sollten jedoch möglichst lang sein, um Wasserspritzer an der Kleidung zu vermeiden.

Als Standardbeleuchtung verfügen Citybikes über Nabendynamos oder LED-Scheinwerfer. Ein Rücklicht mit Standlichtfunktion ist von Vorteil. Wichtig ist ebenfalls ein stabiler Fahrradständer, der das Rad auch bei Beladung sicher hält. Vergleichbar robust sollte der Gepäckträger sein und mindestens 25 Kilogramm Last tragen können. Besonders bei Frauen sind Citybikes mit einem Korb am Lenker beliebt.

Autor: Stefanie