Chaka Fahrräder

8
  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Scud Titan

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Maiola

    Trekkingrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Hoku 700

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Kapu Wahine

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Hakala

    Mountainbike

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Beast

    Rennrad

  • Kein Produktbild vorhanden
    Chaka Hina

    Rennrad

  • Fahrrad im Test: Ala 10 von Chaka, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Chaka Ala 10

    Rennrad

Tests

    • Ausgabe: 5
      Erschienen: 04/2005

      Grenzgänger

      Testbericht über 18 Chaka Fahrräder

      1200 Euro gilt als die unterste Preisgrenze für ein Fully. Bekommt man dafür bereits ausgereifte Bikes? 18 günstig-Fullys müssen in diesem Megatest Farbe bekennen. Testumfeld: Im Test waren 18 Fullys. Die Bewertungen reichen von „super“ bis „mit Schwächen“.  weiterlesen

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2005

      Nobelhobel

      Testbericht über 1 Chaka Fahrrad

      Optik ist alles! Freunde edel verarbeiteter Werkstoffe führen beim Anblick des Chaka Scud Freudentänze auf. Testumfeld: Einzeltest  weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2004

      Mix it, Baby!

      Testbericht über 8 Chaka Fahrräder

      Mischen Sie doch, was Sie wollen: Baukasten-Systeme versprechen individuell aufgebaute Renner zum maßvollen Preis. Testumfeld: Im Vergleich waren 8 Fahrräder. Es wurden unter anderem Rahmen-Auswahl und Komponenten-Auswahl benotet, aber keine Gesamtnoten vergeben.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Chaka Bikes

  • Besser selber schrauben
    bikesport E-MTB 11-12/2013 (November/Dezember) Ein Mountainbike kann theoretisch jeder selbst zusammenbauen. Wir zeigen die besten Tricks und Kniffe aus der Werkstatt in einer mehrteiligen Serie am Beispiel eines Canyon Nerve AL 29.bike sport (11-12/2013) zeigt am Beispiel eines Canyon-Mountainbikes, wie man dieses Stück für Stück zusammenbaut. In diesem 4-seitigen Artikel wird mit der Montage der Lenkzentrale bestehend aus Steuersatz und Gabel begonnen. Welches Equipment dafür genau benötigt wird und welche einzelnen Arbeitsschritte gegangen werden müssen, wird verständlich in 12 Punkten erläutert.
  • Vor dem Sturm
    bikesport E-MTB 9-10/2013 (September/Oktober) Es ist eine der großen Streitfragen unter Radsportlern: Wie bereitet man sich am besten auf einen Wettkampf vor? Was tun am Tag vor dem Tag der Tage? Ruhe oder Training? bikesport hat Experten befragt, Studien gewälzt – und Antworten gefunden.In diesem vierseitigen Artikel erklärt bike sport (9-10/2013), welche Taktiken zur Vorbereitung für große Wettkämpfe Sinn machen.
  • Gesunder Urlaub auf zwei Rädern
    aktiv Radfahren 4/2013 (April) Idyllische Radwege entlang von Flüssen im Bayerischen Golf- und Thermenland verbinden Naturgenuss mit gesunder Bewegung und sind das ideale Terrain für einen aktiven Urlaub auf zwei Rädern. Fünf Kurbäder mit sieben Thermen bieten die perfekte Ergänzung.Die Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2013) stellt die Gegend um Ostbayern als potenzielles Urlaubsgebiet vor.
  • Nah am Paradies
    ALPIN 10/2012 Einmal im Leben in die Einsamkeit Kanadas eintauchen und mit dem Rad Neuland entdecken: Diesen Kleine-Jungs-Wunsch verwirklichte sich unser Autor Günter Kast und erlebte Traumtage auf Traumtouren in den Küstenbergen von British Columbia.
  • Das A und O beim E-Rad-Kauf
    ElektroRad Nr. 3 (Juli/August 2012) Wie finde ich das Elektrorad, das am besten zu mir passt? Wichtig ist, sich vor dem Kauf über die eigenen Ansprüche im Klaren zu sein. Worauf Sie bei der Probefahrt und später bei dem Umgang mit dem Akku achten sollten, erfahren Sie hier!
  • Die Fahrgemeinschaft
    Fahrrad News 2/2012 Ein Tandem basiert, im optimalen Fall, auf Toleranz und Gemeinschaftsarbeit: Einer gibt die Richtung vor, zwei strampeln - hoffentlich in Eintracht - für- und miteinander. Bei der Pedelec-Variante von Flyer, dem Tandem XT Deluxe, können die vier Beine auf zusätzliche Unterstützung bauen. Sissi stellt fest, dass sie zwar nicht die Zielgruppe für das Nischenprodukt ist, aber damit durchaus Spaß haben - und mit mehr und mehr Unterstützung rechnen kann.
  • Slowenien im Aufwärtstrend
    World of MTB 2/2012 Slowenien richtet seit Jahren den Worldcup in Maribor aus, aber die Mountainbike-Szene des Landes blüht jetzt erst auf. Das Unior Tools Team zeigt uns einen heißen Ort der Zukunft!Inwieweit sich Slowenien als Bikertraum entpuppt, kann man in diesem 4-seitigen Artikel der World of Mountain Biking (2/2012) nachlesen.
  • RoadBIKE 6/2017 Bereifung und Kassette). Dieses Mehrgewicht an rotierenden Massen ist bei jedem Antritt spürbar: Möglichst leichte Laufräder sind ein wesentlicher Spaßfaktor - und die Voraussetzung für ein leichtfüßiges Rennrad. Recht ähnlich sind sich die getesteten Räder im Charakter (siehe Beschreibungen in den Testbriefen): Der Fahrer sitzt nur leicht gestreckt und eher aufrecht, was Einsteigern, Gelegenheitsfahrern sowie allen, die Sitzkomfort schätzen, auf den Leib geschneidert ist.
  • aktiv Radfahren 4/2015 Der breite Sitz bietet nur wenig halt, was auch an dem Polster liegt. und das Gestell spürt man darunter deutlich. Richtig gut ist die Beschleunigung. steintrikes aus Österreich fällt unter den spezialradherstellern auf. Das liegt zum einen an der ausgeprägten Federungstechnik, die viel Federweg bringt. eindrucksvoll ist aber auch die Art, mit der der quirlige Inhaber Thomas seide die Qualität eben dieser demonstriert. Auf Messen sieht man ihn nämlich regelmäßig auf seinen Trikes herumhüpfen.
  • Nur Fliegen ist schöner
    ElektroRad 4/2014 Mit der Thron-Serie baut Focus sein E-Bike-Portfolio 2014 weiter aus und hat nunmehr erstmals ein vollgefedertes Mountainbike im Programm. Aus der Thron-Serie heraus wurde das Modell Impulse Speed als Schnelles Pedelec konzipiert. Wegen der Einordnung als Kleinkraftrad ist das Speed mit einer Schwalbe-Straßenbereifung und StVZO-Ausstattung versehen. Die vollgefederte Bauweise des Thron bietet darüber hinaus natürlich die Möglichkeit, sich mit anderer Bereifung im privaten Gelände auszutoben.
  • aktiv Radfahren 6/2014 Auf Komfort verzichten die Trengaentwickler abgesehen von ergonomischen Griffen beim 6.0 völlig: Federelemente gibt's keine, Dämpfung nur durch die Reifen. Ausstattungstechnisch hat das Trenga sLH allerdings einiges zu bieten. 30 Gänge umfasst die shimano "LX"/ "sLX"-Antriebseinheit und ist sich somit für keinen Anstieg zu schade, auch wenn es mal steil wird. Die bewährten Felgenbremsen von Magura sollten genügend sicherheitsreserven bieten.
  • aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) Gleiches gilt für die Federgabel, obwohl man sie sich individuell einstellen kann. Karl Platt fährt seit fünf Jahren erfolgreich im Bulls-Team Marathon-Rennen. Das war Bulls eine Jubiläumsedition des Copperhead 3 wert. Mit einer sortenreinen XT-Schaltung, einem leichteren Rahmen und dünneren Sitzstreben. Auch die Rock Shox Reba gehört zum Programm. Wie bei unserer silber-roten Version sind die Teile technisch wie optisch fein aufeinander abgestimmt.
  • Mit dem Rad in die Stadt
    aktiv Radfahren 4/2009 In der Stadt und über kürzere Strecken ist das Fahrrad einfach unschlagbar praktisch und schnell. Es ist das beste und umweltschonendste Fortbewegungsmittel, um den täglichen Stau zu umfahren, mal eben einkaufen zu gehen oder den Stadtpark zu genießen. Entdecken Sie Ihre Urbanität aus der Lenkerperspektive – da sieht und erlebt man mehr!Dieser Ratgeber der Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2009) gibt Tipps und Tricks, was beachtet werden muss, wenn man mit dem Fahrrad in die Stadt möchte.
  • Blau blüht der Enzian
    bikesport E-MTB 7/2008 Eingebettet zwischen den Stubaier und Ötztaler Alpen liegt ein Paradies für jeden Mountainbiker: das Ötztal. Ein ganzes Tal voller Möglichkeiten und Trails, die nur darauf warten, unter die Stollenreifen genommen zu werden. Wir haben uns im Ötztal etwas umgesehen und sind begeistert.bike sport news stellt Ihnen in Ausgabe 7/2008 das Ötztal vor. Auf sechs spannenden Seiten bekommen Sie unter anderem an Hand vieler Bilder einen guten Eindruck dieses Radreise-Gebietes.
  • Quintana Roo CD 0.1
    triathlon Nr. 78 (Februar 2010) Als eines von wenigen Radmarken kümmert sich Quintana Roo ausschließlich um den Triathlonsport. Dafür entwickeln die Amerikaner immer wieder eigene Lösungen. So auch beim neuesten Bike, dem CD 0.1. Doch wohin führt dieser Sonderweg? Unter anderem wurden die Kriterien Einstellbarkeit, Geradeauslauf und Wendigkeit bewertet.
  • Richtungswechsel
    TOUR 7/2005 Die US-Marke KLein stand einst für leichte und kompromisslose Renngeräte. Jetzt markiert das Modell ‚Rève xx‘ sowohl Neubeginn als auch neue inhaltiche Ausrichung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Chaka Bicycles.