Barra Fahrräder

8
  • Fahrrad im Test: Bolero von Barra, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Barra Bolero

    Citybike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Alu Cross von Barra, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Barra Alu Cross

    Crossrad; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Barra Limited City Tour Damen

    Citybike; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Fahrrad im Test: Tomsk von Barra, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Barra Tomsk

    Citybike; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Barra Limited XT

    Trekkingrad; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Barra Limited

    Citybike; Fully; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    Barra Cross Country

    Crossrad; Fully

  • Fahrrad im Test: City Tour von Barra, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Barra City Tour

    Citybike; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

    • Ausgabe: 6
      Erschienen: 05/2009
      Seiten: 8

      Preiskampf

      Testbericht über 8 Barra Fahrräder

      1000 Euro - mehr wollen viele nicht für ein Rad ausgeben. Dafür sollte - meint aktiv Radfahren - ein Rad doch schon bestens ausgestattet sein. Ob der Anspruch realistisch ist, haben wir an acht Kandidaten getestet. Testumfeld: Im Test waren acht Trekkingräder mit den Bewertungen 1 x „überragend“, 6 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Die Bewertungskriterien waren unter  weiterlesen

    • Ausgabe: 1+2/2009
      Erschienen: 01/2009
      Seiten: 25

      Alleskönner

      Testbericht über 35 Barra Fahrräder

      Sie sind echte Allrounder: Alle Trekkingräder im Test beweisen sich im Alltag als sichere Stadtfahrzeuge, viele auf Touren als zuverlässige Genuss - & Spaß-Gefährte. Nur zwei konnten als Langstrecken-Reiseräder überzeugen. Testumfeld: Im Test befanden sich 35 Trekkingräder mit den Bewertungen 6 x „überragend“, 18 x „sehr gut“, 8 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.  weiterlesen

    • Ausgabe: 1+2/2009
      Erschienen: 01/2009
      Seiten: 14

      Schön cross!

      Testbericht über 20 Barra Fahrräder

      „20 Crossbikes, die im leichten Gelände, auf Schotterpisten und Asphalt Spaß pur garantieren! Als Super-Allrounder sind sie neben dem Trekking- oder Citybike das perfekte Zweitrad ... auch für Sie! Testumfeld: Im Test befanden sich 20 Crossräder mit den Bewertungen 3 x „überragend“, 8 x „sehr gut“, 8 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Bewertet wurde unter anderem  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests zu Barra Bikes

  • Eins aus neun
    Procycling 10/2012 Ob eine Mannschaft wirklich als Team agiert, bringt eine Disziplin ans Licht, die ebenso faszinierend wie gefürchtet ist.Procycling (10/2012) stellt auf fünf Seiten das Mannschaftszeitfahren vor und gibt zusätzlich noch einige Hinweise und Tipps.
  • Zukunft trifft Vergangenheit
    ElektroRad 4/2011 Industrie. Rauchende Schlote. Ewig grauer Himmel. Noch immer denkt man beim Ruhrgebiet zuerst an Vergangenes. Was einen heute erwartet: viel Grün, klarer und bei gutem Wetter tiefblauer Himmel und ein spannender Mix aus Tradition und Moderne, denn die alten Industrieanlagen sind überall präsent, dienen als Museen oder Kunststandorte. Verbunden sind sie durch ein dichtes Radwegenetz, das der Regionalverband Ruhr (RVR) in der Metropole Ruhr spannte. Ideale Bedingungen, um mit dem Elektrorad auf Entdeckertour zu gehen.In diesem Reisetipp der aktiv Radfahren ElektroRad-Spezialausgabe (4/2011) erfährt man auf sechs Seiten alles über Radtouren durch das Ruhrgebiet.
  • Wahrlich spurtreu
    aktiv Radfahren 5/2015 Zwei Flaschenhalterösen-Paare sowie Lowrider-Ösen an der Frontgabel verweisen auf die Tourentauglichkeit des Spurtreu. Faire 699 Euro kostet das Rad, wiegt lediglich 16,5 Kilo und ist auch als Kettenschaltungsvariante erhältlich. Das Spurtreu 8.0 verbindet Fahrspaß mit solider Qualität. Sitz- und Lenkerposition zeigen sich absolut stimmig. Die Breitreifen bügeln gekonnt ruppige Pisten glatt, garantieren satten Fahrbahnkontakt.
  • Mit und gegen den Strom
    aktiv Radfahren 11-12/2014 Sie suchen ein zeitloses und individuell zugeschnittenes Rad? Dann lesen Sie weiter! Aus Aschaffenburg kommt eine kleine Fahrradmanufaktur, die sich seit Jahren Titanrädern verschrieben hat. Die Räder werden mit dem Kunden vorab erdacht und besprochen. Anschließend werden Rahmen und Gabel in Deutschland entwickelt und in Asien produziert. Aufgebaut mit Meisterhand ist so ein Höchstmaß an individueller Einflussnahme möglich. Warum Titan?
  • World of MTB 5/2014 Die Größe des Fahrrades muss natürlich zum Kind passen. Ein Fahrrad mit der Laufradgröße 24" eignet sich für Kinder ab ca. 8-9 Jahren, wobei Körpergröße bzw. Schrittlänge mehr Gewicht haben als das Alter. Bei der Körpergröße kann man von ca. 130 cm ausgehen.
  • RADtouren 1/2014 (Januar/Februar) Sein Pendant unter den Rohloff-Rädern ist das Velo de Ville. Unter den Randonneuren sticht besonders Hardo Wagner hervor, der am besten den Dreiklang aus Alltag, Rennrad-Dynamik, Gepäcktransport schafft. Geht es ums reine sportliche Reisen, ist das Cinelli der Kauf tipp, dessen Rahmen vorführt, wie ein modern produzierte Stahlrahmen mit Sinn für die Tradition aussehen und fahren kann. Kleines Stahl-Lexikon Löten: Das Verbinden zweier Rahmenrohre durch Auftrag eines Metalles, dem Lot.
  • ElektroRad 1/2013 Der Einrohrrahmen zeigt bei hohem Tempo leichte Flattertendenzen - beidhändige Lenkerführung vermeidet dies. Tiefeinsteiger - GIANT Twist Freedom 0 LDS Perfekte Premiere zurück im Elektrorad-Geschäft ist der japanische Motoren-Mogul Yamaha und macht gemeinsame Sache mit Giant, dem größten Fahrradhersteller der Welt. Der Yamaha-Mittelmotor bringt durch die tiefe Tretlagerposition eine gute Gewichtsverteilung mit sich.
  • World of MTB 7/2012 Die Kettenführung und der Rockguard zeigen die Vorliebe des Bergamont für grobes Geläuf an. DAS BIKE Die Preisunterschiede im High-End-Bereich sind durchaus interessant. Das Bergamont Threesome EX ist mit 3.399 Euro sicher kein Schnäppchen, im Vergleich zum Intense erscheint es dann doch schon wieder fast günstig. Doch die Hamburger haben genaue Vorstellungen davon, wie ihr Enduro auszusehen hat.
  • L‘Eroica 2009
    aktiv Radfahren 1-2/2010 40 Freunde fuhren mit einem gecharterten Reisebus und Rennrad-Oidies im Hänger in die Toskana, um bei der ‚Heldenhaften‘, der ‚L´Eroica 2009‘ - dem Mekka der Klassiker-Freunde und eine Art Mille Miglia für Rennradfans über Asphalt- und Schotterstraßen im Herzen des Chianti - mitzufahren. Was für ein Abenteuer ...In Ausgabe 1-2/2010 der aktiv Radfahren wird über die traditionelle Radtour L'Eroica 2009 berichtet.
  • Bike-Paradies vor der Haustüre
    bikesport E-MTB 5/2009 Oberstdorf ist bekannt als Startort für den klassischen Alpencross. Ja man kann sagen, der Alpencross wurde in Oberstdorf erfunden - Anfang der 90er Jahre durch die Eröffnung der Heckmair-Route.In diesem Artikel aus der bike sport news 5/2009 wird eine Alpencross-Route bei Oberstdorf auf sechs Seiten vorgestellt.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Barra Bicycles.