Die besten B-Twin Räder

Top-Filter: Typ

  • Trekkingrad Trek­kin­grad
  • Citybike Citybike
  • Mountainbike Moun­tain­bike
  • Rennrad Rennrad
  • Gefiltert nach:
  • B-Twin
  • Alle Filter aufheben
  • B-Twin 24" Rockrider 500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 24" Rockrider 500 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Rockrider 900 - Sram NX (Modell 2017)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Rockrider 900 - Sram NX (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • B-Twin Elops 520 (Modell 2017)

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Elops 520 (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 14" Arctic 100

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 14" Arctic 100 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Ultra 720 AF (Modell 2016)

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Ultra 720 AF (Modell 2016) von B-Twin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • B-Twin Elops 100 (Modell 2017)

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Elops 100 (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Hoprider 300 LF - Shimano Altus (Modell 2017)

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Hoprider 300 LF - Shimano Altus (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Ultra 700 CF - Shimano 105 (Modell 2017)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Ultra 700 CF - Shimano 105 (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • B-Twin 20" Mistigirl 320

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 20" Mistigirl 320 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 16" Monster Truck 900

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 16" Monster Truck 900 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 20" Racingboy 540

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 20" Racingboy 540 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Rockrider (Modell 2015)

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • B-Twin Rafal 700 (Modell 2016)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Rafal 700 (Modell 2016) von B-Twin, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • B-Twin Elops 300 (Modell 2017)

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: Elops 300 (Modell 2017) von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 16" Inuit 100

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 16" Inuit 100 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin Riverside 720 TR (Modell 2015)

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • B-Twin 14" Dinosaur 500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 14" Dinosaur 500 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 16" Doctogirl 500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 16" Doctogirl 500 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 16" Exotic Princess 500

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 16" Exotic Princess 500 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • B-Twin 16" Spy Hero Girl 900

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrrad im Test: 16" Spy Hero Girl 900 von B-Twin, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema B-Twin Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu B-Twin Räder

  • Wo die Maya Fussball spielten
    velojournal 1/2013 Mexiko bietet das touristische Vollprogramm: sensationelle Landschaften, kulturelle Highlights und tolle Küche. Der Radler bringt viel Zeit mit und ist unkompliziert. Eine 25-Punkte-Roadmap.
  • ns Fuzz 1
    mountainbike rider Magazine 8/2014 Nachdem die Jungs von NS Bikes ihr neues Downhill-Bike ‚Fuzz‘ in der 2013er Saison von Racern, Freeridern und Slopestylern testen ließen, ist es nun bereit, um von euch über eure Home-Trails, durch den Bikepark oder über die Rennstrecken gejagt zu werden. Im Praxistest wurde ein Downhill-Bike in Augenschein genommen. Es fand keine Benotung statt.
  • Glückauf
    bikesport E-MTB 5-6/2013 (Mai/Juni) Der Wheelie – Klassiker jeder Trial-Show und neben dem Bunny-Hop wohl das bekannteste aller Bike-Manöver. Die Eisdielen-Showfahrt hat in ihrer Grundform aber auch auf dem Trail Berechtigung. Bergauf können Schwellen, Stufen und Wurzeln spielerisch gemeistert werden. Auf 2 Seiten verrät die Zeitschrift bike sport (5-6/2013) einige Tipps zur Fahrtechnik Wheelie. Wer das Bike-Manöver beherrschen will, sollte zunächst wissen, wie man richtig anfährt. Des Weiteren erfährt man auch, wie man richtig abhebt und tritt und wie man danach wieder absenken kann.
  • Mallorca Spezial
    RennRad 1-2/2012 Mallorca ist und bleibt im Frühjahr das Eldorado der Rennradfahrer. Um Ihnen das Leben auf der Insel noch angenehmer zu machen, stellen wir Ihnen die 20 besten Rennradtouren der Insel vor und rüsten Sie mit sechs Trainingsplänen aus. Zwei Reiseveranstalter der besonderen Art sollten Ihr Interesse wecken.
  • Dehn dich frei
    aktiv Radfahren 3/2012 (März) Verena Hertlein, leidenschaftliche Radfahrerin und Yogalehrerin, stellte für aktiv Radfahren im zweiten Teil unserer Yogaserie wieder spezielle Übungen für Radfahrer zusammen. Die Verbindung zwischen den Bewegungsformen beim Radfahren und beim Yoga bewirkt ein ganzheitliches Training des Körpers. Wir stellen Übungen vor, die man ohne Yogavorkenntnisse am Wegesrand oder zu Hause umsetzen kann. Viel Spaß dabei!
  • Im Training heiß gelaufen?
    bikesport E-MTB 7-8/2012 (Juli/August) Wer trainiert wie ein Weltmeister, aber irgendwann nicht mehr von der Stelle kommt, ist wahrscheinlich im Übertraining. Für den Weg aus dem Leistungsloch braucht es vor allem eines: Geduld.
  • Red Rock Paradise
    World of MTB 3/2012 Moab, Utah, ist seit jeher eine Verheißung für Mountainbiker. Wir erkundeten die berühmten Slickrock-Trails und die besten Pfade, immer haarscharf am Abgrund entlang.
  • Bikemärchen aus 1001 Nacht
    World of MTB 2/2012 Sonne tanken, Ziegen vermöbeln, und ein bisschen Staub schlucken: Eine Biketour durch das Hajjar-Gebirge im Sultanat Oman ist ein exotisches Abenteuer und ein Märchen aus 1001 Nacht - in einer der faszinierensten Ecken der arabischen Halbinsel.
  • RoadBIKE 6/2016 Einzige Schwäche des bestens bestückten Alleskönners: Rahmen-Set- und Gesamtgewicht sind recht hoch, das kostet Punkte. Carbon-Rahmen, Ultegra-Ausstattung, hochwertige Laufräder: Das Votec vom Versender fahrrad.de tritt in diesem Test in direkte Konkurrenz zu Rose. Auf den Prüfständen erreicht es ähnlich gute Werte - das Rahmen-Gabel-Set ist mit 1502 Gramm sogar einen Hauch leichter - und das leichteste im Test.
  • Canyon Grand Canyon 7.0 W
    World of MTB 6/2012 OPTIK & GEWICHT? hydrogeformte Rohre in edler Formensprache aufgeräumte Optik durch innenverlegte Züge Gewicht: 10,73 kg RAHMEN? Platz für zwei Flaschenhalter perfektes Zusammenspiel aller Geometriedaten ergibt hervorragende Sitzposition mit viel Vortrieb geringe Überstandshöhe durch stark abfallendes Oberrohr konisches Steuerrohr AUSSTATTUNG?
  • RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) Neben dem geschwungenen Lenker, dem verstellbaren Vorbau, den Ergon Komfort-Griffen, einer gefederten Sattelstütze und einem Sattel, dessen Sitzbreite verstellbar ist, ist auch die Geometrie kürzer und aufrechter ausgelegt. Als einziger Damenrahmen im Test wirkte es naturgemäß etwas weniger verwindungssteif. Dass es Kettler nicht darauf angelegt hat ein Reiserad zu kreieren, sollte spätestens beim Blick auf den Gepäckträger klar werden, der nur bis 18 Kilo freigegeben ist.
  • RennRad 5/2012 Zwischen 1399 und 1599 Euro durften die Räder für unseren Test angesiedelt sein. Aus Kostensicht ist das Agree GTC also das Kücken. Das allein reichte für den Klassensieg natürlich noch nicht. Für das Ergebnis war die Kombination aus Rahmeneigenschaften, Komponentenwahl, Fahrverhalten, Design und natürlich dem Preis ausschlaggebend. In der Endabrechnung hat das Cube Agree GTC hier am meisten überzeugt. ||||| Cube überlässt bei seiner Produktüberprüfung nichts dem Zufall.
  • aktiv Radfahren 1-2/2011 Das leichteste Rad im Test! Mit leichteren Laufrädern würden wir die Note „Überragend“ vergeben. Maxcycles bringt das sportliche CX One in den Test, ausgestattet mit hochwertigen MTB-Komponenten. Auf der einen Seite gehören an unserem Testrad dazu Magura Marta Scheibenbremsen, Shimano XTR-Schaltwerk und Hebel. Der Umwerfer kommt aus der XT-Linie. Vorbau, die trekkingorientierten Bremsen und die Marzocchi-Federgabel.
  • Road Movie
    aktiv Radfahren Spezial Schönes Wochenende (2/2010) Das Zelt bietet Platz für zwei Personen, die kleine Apsis reicht für zwei Rucksäcke. Das Ultralight I wäre zwar knapp 400 Gramm leichter, dafür aber auch um 15 Zentimeter schmäler. Auch die Isomatten hatten verpackt etwa das gleiche Maß. Die Adventure Ultralight bietet außerdem noch genügend Komfort für ausgemergelte Bikerücken. Auch wenn die Ende-Juni-Nächte nicht gerade kühl waren, kamen wir in den Schlafsackmodellen Kiowa 300 UL beziehungsweise Navajo 250 nicht ins Schwitzen.
  • CUBE Litening Super HPC SL Black-Line
    Procycling 6/2012 Getestet wurde ein Fahrrad, das jedoch keine abschließende Benotung erhielt.
  • 18 Bikes für Frauen - Preis-Leistungsverhältnis stimmt
    Der bisher eher von Männern dominierte Radsport findet mehr und mehr auch bei Frauen Anklang. Kein Wunder, denn Radfahren macht nicht nur Spaß, es verbrennt auch mächtig Kalorien und schont im Gegensatz zum Joggen die Gelenke. Fahrradhersteller gehen diesem Trend nach und erhöhen das Angebot an Fahrräder für Damen. Die Zeitschrift active Woman hat in ihrer neuesten Ausgabe 18 Damenräder unter die Lupe genommen.
  • Werkzeug für wüste Anstiege
    Procycling 6/2007 Eigentlich ist der schönste Job bei Procycling der schwerste. Immer wieder testet Marcel Wüst Räder, die große Klasse sind. Da kann man den Überblick verlieren, welches das Allerbeste ist. Das Allerleichteste bisher scheint jedenfalls das Kuota KOM zu sein.
  • Scott Addict R3
    RoadBIKE 9/2007 Leichter als die UCI erlaubt: Das neue Addict wog im aktuellen RoadBIKE-Test nur 6600 Gramm.
  • Bergamont Fastlane MGN
    MountainBIKE 11/2009 Srams neue Supergruppe XX findet sich fast ausschließlich an Racebikes aus Carbon. Bergamont ‚macht's‘ nun auch in Alu.
  • Renn-Bull
    RoadBIKE 5/2008 Getestet wurden die Kriterien Rahmen+Gabel, Ausstattung und Gewicht.
  • Tout Terrain Silkroad
    RADtouren 3/2006 Je weniger komplex, desto robuster - eine alte, fast banale Weisheit. Hersteller Tout Terrain hat sich offenbar an sie erinnert, als er sich an die Entwicklung eines ungefederten Reiserads für anspruchsvolle Radreisen aller Art machte. Der Clou: Der Gepäckträger ist im Rahmen integriert. Wie sind ein Vorserienmodell des Silkroads in der Silver-Ausstattung für Sie gefahren. Getestet wurden die Kriterien Fahrleistungen, Einsatzspektrum und Ausstattung.
  • Gelber Engel
    aktiv Radfahren 5/2005 Das Fahrrad ist die perfekte Ergänzung zum Auto - sagt der ADAC, mit 15,4 Millionen Mitgliedern der größte Automobilclub der Welt. Grund genug für den ´Mobilitätsdienstleister´ eine eigene Fahrradlinie aufzulegen.
  • Airstreeem Triple EEE Race
    RoadBIKE 7/2016 Tempobolzer aufgepasst: Das Triple EEE Race mag keine halben Sachen. Im Einzeltest wurde eine Rennrad begutachtet. Es erhielt die Note „sehr gut“.
  • Inside: BMC Teammachine
    RennRad 4/2014 Radtest, Interview, Firmenportrait, Video - in der Rubrik Inside gibt es das alles kompakt auf zwei Seiten. Im Fokus steht die BMC Teammachine SLR01. Ein Rad, das nicht nur besonders aussieht, sondern sich auch so fährt. Im Check war ein Rennrad, das keine Endnote erhielt.
  • Kona Operator Carbon 2014
    mountainbike rider Magazine 10/2013 Während einige von uns auf der Eurobike die neuesten Produkte begutachteten, hatten andere von uns wiederum das Privileg, in das rund zwei Stunden entfernte Serfaus-Fiss-Ladis zu fahren, um dort im frisch eröffneten Kona Bikepark das neue Kona ‚Operator‘ 2014 zu fahren. Im Rahmen eines Pressecamps hatte Kona eingeladen, um uns das neue Downhill-Bike zu präsentieren und es uns natürlich ausführlich testen zu lassen. Im Check befand sich ein Fahrrad, das unbenotet blieb.
  • Lastenträger
    aktiv Radfahren 11-12/2011 Belastbar wie ein Esel - so muss ein Lastenrad sein. Aber bitte nicht so störrisch! Erfüllt das Yuba Mundo die Kriterien?
  • Electra Ticino 16D
    RADtouren 2/2010 Das Electra Ticino 16D sieht von Weitem gut aus und von Nahem noch besser. Leichtlaufrad hätte so ein Velo zu der Zeit geheißen, die es liebevoll zitiert. Wir haben uns in den Sattel geschwungen.
  • Maximaler Fahrspaß
    Procycling 10/2010 Das letzte Viner Maxima, das ich testete, bekam von mir das Prädikat ‚Bis dato bestes Testrad‘, denn es war genau nach meinem Vorgaben extra für mich gebaut worden. ..
  • Brothers Bikes 4.1
    MountainBIKE 10/2010 Brothers präsentiert sein 4.1 als klassisches CC-Race-Hardtail. MB checkte das Bayern-Bike.
  • Vorsicht bissig!
    aktiv Radfahren 9-10/2010 Kaum anderthalb Jahre alt und schon ein echter Hit! Wir wollten wissen, was den Geheimtipp Schindelhauer Bikes so attraktiv macht und haben uns das achtgängige ‚Ludwig‘ ins Haus geholt.
  • IF Ti Deluxe 29er
    MountainBIKE 8/2010 Maßgeschneiderte Bikes, handgefertigt in den USA: Independent Fabrications macht Träume wahr. MB fuhr das erste 29er der Amis.
  • Quintana Roo CD 0.1
    triathlon Nr. 78 (Februar 2010) Als eines von wenigen Radmarken kümmert sich Quintana Roo ausschließlich um den Triathlonsport. Dafür entwickeln die Amerikaner immer wieder eigene Lösungen. So auch beim neuesten Bike, dem CD 0.1. Doch wohin führt dieser Sonderweg? Unter anderem wurden die Kriterien Einstellbarkeit, Geradeauslauf und Wendigkeit bewertet.
  • Explosion - Rock Machine 2008
    bikesport E-MTB 9/2007 Rock Machine geht mit einigen Neuerungen ins nächste Modelljahr.
  • Stahlross
    MountainBIKE 2/2007 Von wegen Retro - das Fusion ist Stahlkunst in Perfektion.
  • Bergamont Vitess Lite
    aktiv Radfahren 11-12/2004 Mit dem Vitess stellt Bergamont wieder ein erstklassiges, leichtes 14,5 kg Trekkingrad auf die Beine, das sich auch als Reiserad bewährt.